Sonntag, 2. Dezember 2018

Weihnachtskleidsewalong 2018 Teil 2

Konkrete Projektvorstellung heute auf dem MMM Blog


Hurra, ich habe alle Zutaten bereit und sogar schon angefangen
Mein Stoff ist toll, aber ich nehme doch lieber ein anderes Schnittmuster. Oder doch nicht?
Was solls, ich kopiere den Schnitt und schneide gleich noch zu.
Hilfe, der Stoff kommt nicht. Das Schnittmuster gefällt nicht mehr.



Meine Ideen von letzter Woche habe ich z.T. über den Haufen geschmissen.
Ein Großteil plädierte für Bordeauxfarbenen Stoff, beide dafür vorgesehene Schnitte waren genehm.

Ich jedoch bin diese Woche über einen supertollen Schnitt gestolpert.
Ich habe kein Foto aber wer mag der kann dem Link folgen. 
 


Ein Wickelkleid in tannengrün. Abnäher an der Brust. Sonst gerade. Von IAM Patterns.
Kommt mir sehr entgegen.
Diesen tollen Viscosecrepe habe ich auch via Instagram bei jemanden gesehen und in Dänemark bestellt. Reine Viscose. Hier finde ich nur Polys




Sehr schöner Fall. Auch ungebügelt. Rosa und Schwarz.
Das kleid hat am Ausschnitt und das ganze Rockteil durch einen kleinen Volant, nein, man nennt es doch Rüsche, da ein Streifen gerafft wird.
Die Ärmel sind nicht ganz lang, das kann ich handhaben wie ich will, und haben auch eine Rüsche.

Das ist mein realistischer Plan, den ich auch umsetzen werde.



Mein vielleicht eher unrealistischer Plan aus Zeitgründen, evtl. Stoffmangel zeige ich hier.
Für das Samtkleid gab es wenig Zuspruch.
Wenn ich es nicht schaffen sollte, gäbe es im Januar einen großartigen Grund - keine Geburtstage.




Also, dieser tolle Samt - das Foto ist deutlich besser als von letzter Woche- ist graugrün mit wirklich schönem Fall.





Das Inspirations Kleid sah ich in einem Schaufenster in Hamburg Eppendorf.
Leider total verspiegelt auf dem Handy.

Ich beschrieb es letzte Woche.
Einen Schnitt habe ich gefunden, unglaublich. Der 1. Griff in die Burda Hefte und ich hatte ihn.
Das Dezember Heft von 2017 habe ich vornean gelegt, wegen dem Mantel auf dem Titelbild.

Der Link zeigt eine Bluse -die es auch als Kleid mit Volant an der Knopfleist und am Saum gibt.
Die Bluse zeigt eher das wie es werden soll.
Allerdings ohne Knopfleiste. Das lässt sich aber ändern.

Zudem habe ich mir tatsächich noch einen Schnitt gekauft, den Frau fesche Lola als Inspiration zeigte.
Leider kam das Wickelkleid dazwischen und wurde der Topfavorit. Und ist auch schon zugeschnitten.

Liebe Katharina,
deine Blogbeiträge habe ich immer gern gelesen und werde es weiterhin tun.
Unvergesslich bleibt mir der Bombshell sewalong. Den ich auch mitmachte und diesen Badeanzug genau 1 x trug im Schwimmbad.
Der hat so viele Zickzacknähte und Sicherungsnähte. Beim Anziehen machte es immer ratsch. Bevor ich aus dem Schwimmbecken stieg sagte ich meinem Mann er solle unbedingt schauen ob alle Nähte zu sind. Waren sie.
Als ich aus der Umkleide kam fragte er warum ich so lange gebraucht habe. Das Ding lies sich nicht nur schwer anziehen sondern noch schwerer im nassen Zustand ausziehen.
Das wars dann obwohl er wirklich schön ist.
Vielleicht mal in einer geänderten Version.

Danke Katharina für deine Arbeit beim MMM Team.

Liebe Elke,
ich freue mich sehr dass du nun zum Team gehörst. Deinen Blog mag ich ebenfalls sehr. Und dich auch. Das Nähen im Kloster war so schön.


Der Post enthält unbeauftragte, unbezahlte Werbung durch Markennennung und Verlinkung.

Kommentare:

Sarah hat gesagt…

Beide Kleider hast du schön ausgewählt. Das Rüschige wird sicher toll, ich selber bin noch mehr auf das Samtkleid gespannt, auch wenn es erst später etwas wird... LG Sarah

Sarah hat gesagt…

Ich liebe Samt ja und in schwarz ist er so besonders elegant. Aber so ein Wickelkleid ist auch was schönes. Du wirst dir schon einig werden. Hauptsache du fühlst dich am Ende wohl :)
Liebe Grüße,
Sarah

kuestensocke hat gesagt…

Ein toller Schnitt das Wickelkleid mit Rüsche! Gefällt mir sehr gut. Gutes Gelingen! LG Kuestensocke

Sandra hat gesagt…

Das Schnittmuster von Iam Patterns sieht vielversprechend aus mit dem gewissen Etwas. Der Schnittmusterhersteller war mir bisher unbekannt, die Schnitte gefallen mir. Somit bin ich ganz gespannt auf Deine Perle.

LG
Sandra

Anne von beswingtes Allerlei hat gesagt…

Ein sehr cooler Stoff, der sich gut zwischen Baum und Geschenken machen wird und fast ein bisschen Kontrastprogramm zur Besinnlichkeit zu sein scheint :) Ich bin gespannt wie das am Ende aussieht!

rosa Sujuti hat gesagt…

Deinen neuen Schnitt habe ich mir gerade angesehen, bei Fredis Sonntagsschnack und mir hat er auch gleich gut gefallen, so dass ich mich auf deine Umsetzung schon freue.
LG von Susanne

grueneblume hat gesagt…

Vielen Dank Monika! Ich habe mich gerade gewundert weil ich dachte ich hätte schon kommentiert. Aber das war auf Instagram :-))))
Viele liebe Grüße
Elke

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin