Donnerstag, 9. März 2017

Tuuli Nummer 2

Während ich auf meine Stoffbestellung für dieses Kleid wartete, nähte ich Tuuli Nummer 1

Die eigentliche Version 1 scheiterte im Oktober am falschen Zuschnitt. Seit Januar weiß ich, dass die Papierschnittmuster keine NZG haben, lediglich die PDF. Somit war das Oberteil zu eng.

Jetzt bin ich aber glücklich 2 zu besitzen.


Durch das Muster kann man den Faltenrock gar nicht wirklich erkennen.
Falten und ich, das geht nicht immer gut. Aber wenn ich mich an meine geistige Notiz: "Falten wirklich nur aus weichfallenden, fließenden Stoffen" erinnere, geht das auch bei mir.




Stoffe bestelle ich in den letzten Monaten eher selten, wenn, dann wirklich nur Projektbezogen. Oder so gut wie. Das war mein Fastenopfer im letzten Jahr. Stoffkaufverbot, bis auf den in diesem Zeitraum fallenden Outletverkauf.
Ich bestellte immer Stoffe auf Vorrat. Projektbezogen, grob. Und Porto wege einem Stoff ist ja doof. Also mehr bestellt. Das mache ich jetzt nicht mehr. Und das ist gut so.

Zurück zum Jersey, der ist von Alfatex. Vor Monaten hatte ich ihn schon gesichtet, konnte aber nur 1 m in den Warenkorb legen. Mehr war wohl nicht verfügbar. Umso überraschter war ich jetzt, dass 2,5 m vorhanden waren.
Ein schöner Viscosejersey in eher rostbraunfarben. Blumen in beige blau und dunkelblau. Gar kein Schwarz enthalten.



Das Oberteil habe ich wieder gedoppelt. Viscosejersey aussen, innen luxuriöser Seidenjersey aus dem Farbirkverkauf von Rene Lezard. Eine Farbe die ich nicht vernähen wollte. Für das Kleid aber super passend war. Auf die Idee ihn zu färben wie Claudia bunte Kleider wäre ich gar nicht gekommen.
Es ist noch einiges da.
2 dünne Stoffe doppeln sind gut. Baumwolljersey doppelt - das wäre mir zu dick, zu warm. Und auch zu einengend.

Der Rock ist weit. Da kann es schon mal passieren, dass man bei der Stoffsuche im untersten Regal sich mit den Absätzen im Rocksaum verheddert und erst mal nicht hoch kommt.

Die Säume sind mit der Coverlock genäht. 2 Faden schmal. Und haben das Absatzdesaster gut übertanden.

Stoff: Viscosejersey alfatex
Schnitt: Tuuli vneck Dress von named clothing

Kommentare:

Luzie hat gesagt…

Sehr schönes Kleid.
Der Schnitt hatte mich bislang überhaupt nicht angesprochen; ich sage nur: Falten.
Ich finde aber auch, dass die Falten überhaupt nicht auftragen, sondern im Gegenteil eine schöne Figur machen.
LG Luzie

Renate Rossbacher hat gesagt…

Sehr schön -Stoff, Farbe und Ausführung!! Damit kann man sich sehen lassen :)) LG

Stoffwelten hat gesagt…

Sehr hübsch! Das Oberteil zu doppeln bei dem V-Ausschnitt ist eine tolle Idee, muss ich mir merken. Mit Falten in der Taille bin ich stets auf Kriegsfuß. Dir steht das. Vielleicht wage ich einen Versuch.
LG Astrid

grueneblume hat gesagt…

Tolles Kleid und die Farbe ist auch ohne Schwarz schön.
Lieber Gruß
Elke

kuestensocke hat gesagt…

Wunderbares KLeid, das steht Dir wirklich gut! Schön zu lesen, dass die Falten im Rockteil nicht auftragen. Schaut jedenfalls klasse aus! LG Kuestensocke

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin