Donnerstag, 23. Februar 2017

Tuuli V-neck Jersey dress von named clothing


Tuuli von named clothing ist ein Schnitt für Jersey. Hier meine Version in wild. Jersey vom Stoffmarkt.
Ziemlich bald nach Erscheinen des Schnittes habe ich es mir gekauft. In Papierschnitt. Lillestoff verkauft diese Schnittmuster.
Wollte das Kleid aus einem Art Interlock von lillestoff nähen. Aber, die Papierschnitte enthalten keine NZG, ich dachte nicht daran, da ich viele PDF Schnitte genäht habe und da ist die NZG in den Schnittteilen enthalten.
Also Oberteil zu eng. Alles zur Seite gelegt.
Das Kleid von Sandra Rehgeschwister erzeugte in mir den Wunsch, endlich das Kleid zu nähen. Blumenstoff bestellt - aber der Leostoff war halt schon da.




Der Ausschnitt. Im Original gibt es eine Mittelnaht und breite Belege. Brauche ich nicht. sieht bei mir meist nicht schön aus, die Belege aus Jersey. Somit habe ich das Oberteil gedoppelt, vorn und hinten. Habe sie am Ausschnitt miteinender verbunden, diesen vorher mit Nahtband bebügelt. Ich hatte Angst, dass Framilon zu benutzen (vergessen?, zu viel Zug beim Nähen?) Egal. Jetzt ist Nahtband an den Ausschnitten und Schulternähten.
Der Rest mit der Overlock.

Irgendwie fehlte mir etwas "freundliches"
Dolce und Gabbana hat ja in einigen Kollektionen, besonders in der HW 2016/17 (glaube ich zumindest) viele solcher Nähte und ich habe das schon einige Male getan. Handstichnähte.
Ich hatte die Wahl beim Stickgarn in blau, blau, grün oder grün. Das war das schönste Blau.




3/4 lange Ärmel. Es wird ja wärmer.






Am Saum







Die letzten Tage ist es ziemlich windig.
So sieht man die Weite im Rock.




Ohne Windstoß sieht es so aus.

Die Falten sind rundherum, in eine Richtung gelegt.





Die Rückansicht.
Bei einem dünnen Jersey wie diesen gehen auch Faltenröcke ohne dass man doppelte so dick aussieht.





Das ist das 1. Schnittmuster dass ich in Papierform, also kein PDF von named habe.
Sie sind schon recht teuer, aber auch sehr schön aufgemacht. Die Passformen von named clothing finde ich gernerell auch gut.
Wobei ich immer, egal bei welcher Schnittmusterfirma, anpassen muss. Hier zuverlässig an gleicher Stelle.



Einfach weil es so schön ist, so eine Verpackung.




Die Schnittmusterzeichnung.

Schnitt: Tuuli V-neck Jersey Dress von named clothing
Stoff: 2 Jersey Coupons vom Stoffmarkt

Kommentare:

Rehgeschwister hat gesagt…

Meine Begeisterung kennst Du.
Und da ich einen ähnlichen Viskosejersey hier habe, fällt mir (ausnahmsweise..) die Entscheidung für ein zweites Tuuli sehr leicht.
Obwohl ich ohne Dich gar nicht erst auf Viskose gekommen wäre - toller Tipp, danke!
Liebe Grüße,
Sandra

hz hat gesagt…

Boah Monika, das Kleid sieht ja Hammer an Dir aus! Das Muster ist toll und die Farben passen perfekt zu Dir! Ein sehr schöner Schnitt - mein Inneres zuckt schon wieder... Hab einen schönen Tag!
Liebe Grüsse Heike

Frau Vau hat gesagt…

Sehr genial, das muss man sagen. Sowohl Kleid als auch Stoffmuster.
Besonders schön finde ich ja die gestickten, winzigen Detailnähte. Gefällt mir!

Hab ich Dich eigentlich schonmal gefragt, ob Du Deine Jerseykleider abfütterst? Also mit Wirkfutter oder so? Bei mir krabbelt das ja generell ohne Unterkleid (was ich auf Dauer lästig finde)...

LG
Katrin

mo.ni.kate hat gesagt…

@ Frau Vau - hast du mich noch nicht gefragt. Ich antworte jetzt. Ich füttere meine Jerseykleider nicht. Ich trage lieber Unterkleid - das kann ich auch mal ausziehen wenn es mir zu warm wird - und bisher krabbeln sie nicht daran hoch. Ich trage aber weder Woll- noch BW Strumpfhosen.

mema hat gesagt…

Das Kleid gefällt mir sehr und die türkisfarbenen Akzente sind auch wunderbar.
Mir ist es mit diesem Schnitt wie dir gegangen, ich habe ihn gleich gekauft und sogar den originalen Stoff mit den Distelblüten dazu. Und jetzt liegt es hier und wartet. Ich traue mich nicht ihn anzuschneiden.
Schöner Gruß Mema

MaxLau hat gesagt…

Der Schnitt schlummert als Datei auf meinem PC. Nach deiner Version weiß ich, dass ich ihn endlich aus seinem Dornröschenschlaf erwecken muss.
Mir gefällt dein Kleid sehr gut. Gerade der Leo-Druck mit den blauen Handstichen hat mich unglaublich inspiriert.
Vielen Dank.
LG Martina

MindLess hat gesagt…

Das Kleid ist zwar etwas außerhalb deines übllichen Farbschemas, aber steht dir ganz wundervoll! Ich liebe das Detail mit dem blauen Stickgarn, das hebt sich so schön vom braun ab!

rosa Sujuti hat gesagt…

Nach Sandra auch eine sehr schöne Version von dir; ich habe mir den Schnitt immer mal wieder angesehen, aber meist bin ich erst überzeugt, wenn ich die ein oder andere Version genäht sehe; den wilden Stoff finde ich klasse und die Handstiche in freundlicher Farbe sind mal wieder eine tolle Idee.
LG von Susanne

Tanja / die fesche Lola hat gesagt…

Das haben wir beide auf jeden Fall gemeinsam, eine grosse Liebe zu den Named Schnittmustern. Ich bin ja schon sehr gespannt auf die neue Kollektion ab dem 1.3. Das Tuuli-Dress war eins der wenigen Schnittmuster, die mich aus der noch aktuellen Kollektion nicht so umgehauen haben. Aber Deine Version finde ich dann doch wieder sehr sehr schön. Wie schon meine Vor-Kommentatorinnen begeistert mich die Idee mit den Handstichen in Kontrastfarbe sehr. Toll! LG, Tanja

Bele hat gesagt…

Sehr gute Stoffwahl für den Schnitt, der mir zuerst zu langweilig schien... Da habt ihr mich jetzt vom Gegenteil überzeugt. Und meine Liebe zu den handgenähten Kantenakzenten habe ich ja schon kundgetan. Das Kleid sieht an dir ganz toll aus!
LG, Bele

griselda hat gesagt…

Doppeln ist gerade bei eher dünnem Jersey eine gute Sache. Und doch auch viel einfacher zu verarbeiten, oder?
Deine Handstiche finde ich ganz wunderbar, sie geben dem Kleid nochmal einen viel individuelleren Charakter. Auch die Farbe ist prima!
Rundum gelungen, Hut ab!

buntekleider hat gesagt…

Ich fand Tuuli auch erst ein bisschen nichtssagendend. Sandras fand ich auch schön, aber deins finde ich sensationell schön.
Jetzt muss ich am Sonntag nur noch so einen tollen Jersey finden, dann kopiere ich gnadenlos dein Kleid.
LG,
Claudia

grueneblume hat gesagt…

Da hab ich außnahmsweise auch den Paperschnitt :-)
Tolles Leodress auch wenn ich sonst nicht so der Wildkatzenfan bin. Aber in Kombi mit dem weiteren Rock und den lässigen blauen Stichen gefällt es mur sehr gut.
Lieber Gruß
Elke

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin