Mittwoch, 3. Januar 2018

kanariengelbes Rollkragenshirt

Mein Nähjahr beginnt mit einem unspektakulärem Schnitt.
Das Shirt Nummer 24 mit Kuschelkragen von lillesol und pelle


Gesehen habe ich das Shirt zuerst bei Ursel vom Nähhaus. Mir sofort den Interlock dort gekauft.
Zugeschnitten die letzten Tage, wenn ich früh wach bin aber noch nicht nähen darf.
Der Stoff ist ein interlock, romanitähnlich, aber nicht so fest. Und auch Baumwolle, oder viel Baumwolle. Ich weiß es leider nicht mehr. Elasthan ist auch dabei. Auf alle Fälle
sehr angenehm.


Normalerweise trage ich keine Rollkragen, zumeindest keinen halsnahen. Auch sonst keine halsnahen Ausschnitte. Ich sitze dann immer und zerre am Ausschnitt.
Hier habe ich die weite große Variante genäht und den Halsausschnitt vorn 1,5 cm tiefer ausgeschnitten. Dank der großzügigen Nahtzugabe hat der Rollkragen trotzdem in den Ausschnitt gepasst und vermutlich weil der Stoff auch schön dehnbar ist.




Der Clou ist allerdings der Streifen auf den Ärmeln. Frau nähhaus hatte ihn auch, und ich wollte das Shirt auch mit Streifen.
Hier ist es einfach ein Stück von einem Ringeljersey abgeschnitten - 4 cm - und mit der Coverlock aufgesteppt.

Schnitt: shirt no. 34 von lillesol und pelle
Stoff: interlock von nähhaus

Kommentare:

Rehgeschwister hat gesagt…

Sehr schöne Farbe, tolle Idee!
Wie gut, dass ich mir diese teuren Bänder noch nicht gekauft habe ;)
Liebe Grüße!
Sandra

Schnitt für Schnitt hat gesagt…

Sieht klasse aus!

Nria hat gesagt…

So eine wunderbar fröhliche Farbe! Und der Kragen fällt wirklich schön :)

Elke hat gesagt…

Was für ein hübsches Gelb. Der Pullover sieht top aus. Ich mag ja so weite Rollkragen sehr... sollte ich auch mal wieder nähen.
Viele lieben Grüße
Elke

Bele hat gesagt…

Der Stoff sieht unglaublich angenehm aus und hat genau den richtigen Fall für den weiten Rollkragen. Das wird sicher ein Alltagsheld!
LG, Bele

rosa Sujuti hat gesagt…

Die tolle Farbe ist allein schon ein Hingucker; dazu noch der Seitenstreifen -ich bin begeistert.
LG von Susanne

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin