Sonntag, 12. November 2017

Herbstjacken Knit Along - Das habe ich schon geschafft


Heute ist das nächste Treffen. Ich bin gespannt.
Die 2 Vorstellungsrunden waren sehr vielversprechend, in der 2. Runde waren ja einige schon ganz schön weite. Ich nicht ausgeschlossen.
Vorstellungsrunde 1  -  HIER
Vorstellungsrunde 2  -  HIER 




Wie schon von vielen vermutet, ich bin fertig.
Es ist der NAIMA Cardigan von ankestrick
Allerdings gefällt mir der Abschluß unten nicht, es ist zu wellig.  Im Original ist das Bündchen unten länger, ich wolle es aber kürzer. Dann ist das elastische abketten wenn man von oben nach unten strickt einfach nicht so schön wie das herkömmliche Anschlagen von Maschen und dann von unten nach oben strickt.





Die Taschen sind auch etwas klein. Da fällt das Taschentuch heraus.
Aber sonst finde ich die Jacke toll. Die Anleitung ist klasse. Viele, sehr viele schöne Details.
Ich brauche nur noch Knöpfe.
Die Wolle ist auch toll. Sockenwolle kombiniert mir Mohair/Seide - ich hätte nicht gedacht dass es so schön kuschelig wird.


Lange habe ich überlegt ob ich noch ein 2. Projekt vorstelle.
Ich stricke einfach gern und schnell und mir fehlt eine solche Jacke in meinem Kleiderschrank

 Die Wolle habe ich diese Woche bestellt und sie kam ruckizucki von rosa.p zu mir.

Stricken werde ich den WHIPPET Cardigan ebenfalls von ankestrick



Gewählt hatte ich die Wolle milano von Lamana. Ein merino kaschmir Garn. Superschön. Superweich. Eine Maschenprobe ergab ein lappriges Strickstück. Das gefiel mir gar nicht. Wie ein Jersey ohne Elasthan der nur rumschlabbert.
Im Sommer hatte ich eine Jacke gestrickt aus Baumwolle mit einem 2. Faden, der Piura von lamana. Ein dünnes Alpaca Garn. Für lace Strick vermute ich. Aber auch ideal als Zweitgarn.
Also das 2. Mal bestellt, wieder genausoschnell bei mir und die Maschenprobe war prima.
Und das Gestrick bisher auch.
 Die Piura gibt dem Milano Stabilität und Elastizität.





Auch hier wird wieder von oben begonnen.
Diesmal kein Kragen sondern V Ausschnitt. Die eine Seite, die Knopflochseite hat dieses kleine Muster.




Dies Muster ist auch bein den Ärmeln zu sehen. Ein Streifen auf dem Oberarm.

Die weiteren Termine:
  • 26.11.17  -   Fertig. Und ich bin glücklich mit meiner Jacke.
  • Nicht fertig geworden?  -  Dann denken wir über einen neuen Final Termin nach.
Und jetzt ihr.
Das Linktool lasse ich 1 Woche offen.


Kommentare:

Frau Nähfreundins Tagebuch hat gesagt…

Zwei sehr sehr schöne Modelle hast Du dir da ausgesucht. Ja klar, warum nicht noch eine Jacke stricken, wenns gerade gut von der Hand geht. Danke für die Bereitstellung des Linktools und Dir einen schönen Sonntag!
LG
Susan

rosa Sujuti hat gesagt…

Toll geworden, deine lange Jacke und den etwas welligen Saum finde ich eigentlich ganz charmant; ist mal ein bißchen was anderes und Volants oder Rüschen sind doch sowieso gerade im Trend.
Das zweite Modell sieht auch sehr hübsch aus und ich sehe, du hast auch die Kaffeeböhnchen als kleines Muster.
Dir noch einen schönen Sonntag; bei uns schneit es heute, also perfektes Strickwetter und ich habe ja noch zu tun, : ).
LG von Susanne

schildkroete hat gesagt…

Der ist ja wunderschön geworden, und so eine tolle Farbe, Das nächste Modell sieht ja auch vielversprechend aus. Du bist ja echt eine Strickmaschine.....
Herzliche Grüße
Sabine

Siebensachen hat gesagt…

ja, ja, Strickmaschine - der Gedanke kam mir auch. Ist aber nur positiv gemeint. Deine Jacke ist toll und die Farbe sowieso. Ich bin dann gespannt, wie es bei dir weitergeht.
LG
Siebensachen

Frauenoberbekleidung hat gesagt…

Die zweite Jacke wird dann bis zum Finale sicher auch noch fertig, bei deinem Tempo. Stört dich der wellige Rand sehr, du könntest probieren den Rand noch mal mit einer dünneren Nadel abzuketten, das hilft. Ich stricke ja viel von oben nach unten und kenne das Problem mit dem lockeren Rand. Die Jacke ist schick geworden und bei einer so langen Jacke finde ich den lockeren Rand nicht so auffällig aber das ist ja alles Geschmackssache.
Liebe Grüße
Sylvia

Monika hat gesagt…

Eine schöne Jacke! Die Farbe ist toll! Vielleicht gibt es noch eine Alternative zum Abketten? Ich bin da leider kei Experte.
LG Monika

Rehgeschwister hat gesagt…

Okay. Du strickst eine Strickjacke in dem Tempo, das ich für zwei Socken brauche :))
Sehr schöne Herbstfarbe - und Naima hab ich auch gespeichert...
Liebe Grüße!
Sandra

Topaz hat gesagt…

Sehr schöne Jacke! Schade dass der Rand wellig ist und dir nicht gefällt. Ich habe bei meinem Pulli die Bündchen im Perlmuster gestrickt und einen Faden mehr verwendet, das gibt einen richtig schön stabilen Rand. Werde ich mir für künftige Projekte merken!

Hach ja, und um dein zweites Projekt beneide ich dich jetzt schon. Einen Whippet will ich schon sooo lange stricken...

LG Nicole

luise j. hat gesagt…

So eine schöne rote Jacke! Ich stricke ja nie von oben nach unten, aber der Vorteil ist doch, dass man den Rand wieder ganz problemlos auftrennen kann. Wenn es dich sehr stört, dann mach dir doch die Arbeit, du hast doch so flinke Hände ;-)
Und schwarze Jacken kann man immer gut gebrauchen. Nur deshalb tue ich mir das an.
LG, Luise

Martina Hadaller hat gesagt…

Die Jacke ist wunderschön! Kannst Du den unteren Rand nicht auftrennen, separat stricken und dann von Hand annähen? Alternativ - ich hab ein Büchlein das heisst "Anschlagen und Abketten" darin gibt es "Jennys erstaunlich dehnbare Abkettmethode". Das sieht aus wie angeschlagen. Vielleicht suchst Du danach mal im Netz/Youtube.
LG
Martina.

Birgit Arndt hat gesagt…

Man, bist Du fix. Und dann noch so schöne Modelle. Toll! Lg, Birgit

kuestensocke hat gesagt…

Gleich zwei Modell, wow! Die rote Jacke ist ein Traum, sooo sooo schöne Farbe.
LG Kuestensocke

Maschenzauber hat gesagt…

Die Naima stricke ich gerade auch. Wenn du mit Taschen und Rand nicht zufrieden bist, dann würde ich Ribbeln. Hast du mal Taschen aus Stoff überlegt? Ich hatte gleich am Anfang Probleme, da hatte ich beim Übergang vom Kragen zum Body nicht aufgepasst. Das habe ich dann geribbelt und dann konzentriert gestrickt. lg Anja

Renate Rossbacher hat gesagt…

Schön geworden! Auch der Rotton kommt wirklich schön rüber.
Lieben Gruss, Renate

yvonet hat gesagt…

Ich hab mir schon gedacht, dass die rote Jacke schon fertig ist. Sehr schön ist sie geworden. Schade nur, dass die Taschen so klein geraten sind. Da würde ich tatsächlich überlegen, ob man das nicht noch nachbessert. Die zweite Jacke wird bestimmt auch sehr schön. Ich bin schon sehr gespannt.
Mein Post kommt irgendwann auch. Im Moment liege ich mit Feber im Bett und habe zu nichts Lust :(
LG Yvonne

Rock Gerda hat gesagt…

Klasse, du bist echt schnell! :-) Dein zweites Projekt finde ich auch sehr interessant!
Ich dümpel hinterher, bin aber noch dabei! ;-)

LG Rock Gerda

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin