Mittwoch, 6. September 2017

Imperia - whale watching

Nach der Sommerpause des MMM geht es heute weiter. Mit dem Motto:
Mein schönstes Ferienerlebnis.

Ferien habe ich schon lange keine mehr, aber Urlaub. Und dieses Jahr durfte ich 2 x ans Meer. Das ist äußerst selten und ich habe die 1 Woche Italien in Imperia sehr sehr genossen.





Eine wunderschöne Stadt in Ligurien. Hoch oben neben dem Dom war unsere Ferienwohnung. Der Blick vom Balkon war auf den Hafen. Toll.

Und mein schönstes Erlebnis war tatsächlich eine Whale watching Tour.





Mit diesem Kleid - kurz vor dem Urlaub genäht, aus einem Stoff vom Frankreichurlaub im Juni - habe ich die Hitze auf dem offenen Meer bezwungen.








Im Hintergrund das Boot. Der glückselige Landgang.
Denn ich dachte nicht dass ich viel sehen werde. Geschweige denn Wale. Allerhöchstens einen Delphin - haha, die sind ja nicht alleine.




Zu Kleid.
Es ist aus der Mix & Match Serie von Kibadoo.
Da gab es einen Einführungspreis von 4 ebooks. Die mehr oder weniger alle miteinander kombinierbar sind. Aber nicht nur als Rock und Top und Hose, sondern eben auch Rock und Top ist gleich ein Kleid.




Das Top Oberteil ist eigentlich gedoppelt, und nicht aus Jersey, oder nicht zwingend aus Jersey. Meines aber schon. Und dafür habe ich dann Bündchen angesetzt statt das Oberteil zu füttern (das meinte ich mit "gedoppelt".







In der Taille ist ein Gummizug. Ich habe noch zusätzlich einen Tunnel eingefügt, durch den ich eigentlich eine Kordel ziehen wollte, aber nicht mehr geschafft habe.


Kurz zum whale watching.
Ich habe diese Tour im Reiseführer gefunden und nie nie gedacht, das ich so viel sehen werde.
Die Tochter war Feuer und Flamme - mit was kann man eine fast 17jährige schon begeistern ausser shoppen. Mit einer alten Stadt am Berg und viele schöne Gassen sicher nicht.




Hier das Boot.
Ich dachte hoffentlich sehen wir keinen Wal, der könnte ja das Boot rammen.
Sehr blauäugige Gedanken aber auch respektvolle Gedanken für diese Lebewesen.




Ein Teil der Crew, die stets Ausschau hielt nach Walen. Finnwale und Pottwale leben im Mittelmeer.
Kleinere Grindwale. Und viele Delphine.



Das erste was wir sahen waren Streifendelphine.
War das eine Freude diesen Tieren zuzusehen.
Meine Canon ist zwar keine schlechte Kamera, mit dem Teleobjektiv ausgerüstet auch ganz o.k. Gibt natürlich besseres, aber ich bin froh mit dieser Kamera bewaffnet so viel Bilder machen zu können. Aber alle mit dem Tele. Und Serienaufnahme. Es machte nur klick klick klick.
Andere fotografierten nur mit dem Handy. Oder Tablet. Da hätte ich Angst, das mir das über Bord geht.



Hier Grindwale und ein Delphin.
"Look! Whales and Dolphins...." Wenn es denn stimmt, war die Dame eine Meeresbiologin. Zumindest soll immer eine/-r dabei sein. Auf alle Fälle war es auch superschön das sie selbst so begeistert war.




Hier die Grindwale - sie sind wohl immer in Gruppen - durch das Wasser fotografiert.
Wahnsinn.




Ich nehme an, dass das auch ein Grindwal ist, denn an die großen Wale kamen wir nicht so nah heran, oder ist das Boot nicht so nah heran gefahren.



Ja, und das ist entweder ein Finnwal oder ein Pottwal. Wieder am abtauchen. Zurück bleibt ein Kreis auf dem Wasser.

Für mich war das wirklich ein sehr aufregendes Erlebnis und hoffe, das ich damit nichts schlimmes getan habe.

Was andere im Urlaub erlebt haben und dafür genäht haben können wir  auf dem MMM Blog nachlesen

Kommentare:

Sy Bille hat gesagt…

Ach wie toll, was es in Italien so alles gibt.
Und das perfekte Urlaubskleid für solche Ausflüge!
LG Sybille

rosa Sujuti hat gesagt…

Was für ein schönes Erlebnis und dein Maxikleid finde ich ganz wunderbar; toller Stoff.
LG von Susanne

Januarkleider hat gesagt…

Ich war schon oft in dieser Gegend (auch in Imperia selber) und hatte keine Ahnung, dass es dort Wale gibt. Wirklich beeindruckend.
Dein Kleid finde ich auch toll. Ich kann mir vorstellen, dass du dich damit sehr wohl gefühlt hast.
LG
Susanne
PS: Eine Wohnung in Porto Maurizio mit Hafenblick ist einfach traumhaft...

Quintilia hat gesagt…

Ich beneide dich um beides - das tolle Urlaubserlebnis und das chice Maxikleid.
LG Quintilia

Epilele-Unikat.de hat gesagt…

Mir war garnicht klar, dass man dort Walewatching machen kann. Super. Das ist ja wirklich ein tolles Erlebnis. Ich beneide Dich darum. Klasse. Dein Kleid ist ja echt ein Hochsommerkleid. Ganz toll, auch vom Muster her.
LG Epilele

Frauenoberbekleidung hat gesagt…

Ein tolles Kleid für ein wunderbares Erlebnis. Dafür hätte ich meine Tochter auch begeistern können.
Liebe Grüße
Sylvia

grueneblume hat gesagt…

Das kann ich mir gut vorstellen dass meine 7 jährige genauso begeistert gewesen wäre wie deine 17 jährige :-)
Toller Ausflug! Und ich denke nicht dass dieses kleine Boot die Tiere sehr gestört hat, sonst wären sie euch aus dem Weg gegangen.
Lieber Gruß
Elke

Dreikah hat gesagt…

Danke für diese wundervollen Fotos. Ich hab mein Walewatching vor 25 Jahren auch noch sehr gut in Erinnerung. Hach und dieses Maxikleid, sehr schön.
LG Karin

schildkroete hat gesagt…

Wunderschönes Kleid! Und tolle Fotos, ich wusste auch nicht, dass es dort Wale gibt.
Liebe Grüße
Sabine

Rehgeschwister hat gesagt…

Tolle Bilder!
Ach, und die Mix&Match-Kollektion. Was habe ich mit mir gehadert, ob ich sie mir zulegen soll. Werde ich wohl nun tun. Nächstes Jahr ;)
Klasse, Deine Kombination!
Liebe Grüße,
Sandra

buntekleider hat gesagt…

Imperia-Whale watching klingt wie ein Kapitel aus einem Fantasyroman.
Passt gut zu dem Ausflug, der hört sich auch märchenhaft an. Und dein leichtes Flatterkleid war sicher die perfekte Begleiterin.
LG,
Claudia

Mme Hibou hat gesagt…

Ein sehr schönes Kleid für ein tolles Erlebnis!
LG, Andrea

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin