Mittwoch, 28. Juni 2017

Wildes Palmengewächs auf schwarzem Grund - ein neues Kleid

Beim Durchblättern meiner burdas - ich blättere oder schaue nur das Extraheft mit der Schnittübersicht an wenn ich etwas suche, bei mehr Interesse dann der Schnitt selbst.
Das was ich suchte fand ich nicht, dafür dieses Kleid.
Mich hat der Schnitt angesprochen. Angeschnittene Ärmel. Luft wenn es heiß ist.
Eigentlich für Jersey, ich habe mich für einen Webstoff sogar ohne Elasthan entschieden und an entscheidenden Stellen etwas mehr NZG gegeben.




Nach einem Arbeitstag sieht das Kleid noch ganz frisch aus. Ich leider nicht. Schlecht geschlafen bei nächtlicher Schwüle.
Müde aufgestanden, müde gearbeitet, müde wieder nach Hause.
Dafür in auffälligem Kleid.




Der Stoff ist ein Baumwollstoff - nicht so dick wie Patchworkstoffe, dünner, angenehm.
Aus dem Fabrikverkauf kbc in Lörrach. Ich war da zum 1. Mal. Nachdem Fr. Kreuzberger Nächte diesen Stoff auf whatsapp geteilt hat. 1 Stunde Autofahrt hin, 1 auch wieder zurück.
Viele bunte Stoffe. Manch Muster nicht mein Muster. Bunte Jerseys z.B. haben mir gar nicht gefallen. Uni keine wirklich schönen da.
Dafür dieser Baumwollstoff und ein ähnlicher Druck auf Viscosecrepe
Palmenblätter und andere Gewächse hat z.B. schon Sybille vom Büro für schöne Dinge, gezeigt auf Instagram, zu einem Overall vernäht.
Den Stoff habe ich nicht nur für Sybille mitgekauft, sondern noch für weitere 4 Damen. Mal sehen, wann die in den Blogs auftauchen.




Die angenschnittenen Ärmel sind sehr angenehm zu tragen wenn es warm ist.
Das Oberteil hat eine Mittelnaht und einen aussen aufgenähten Beleg. Ich habe den Beleg nach innen verlegt, bunt auf bunt sieht komisch aus.
Ein breites Taillenband. Die Schultern sind eingerüscht, ebenso das Vorder- und Rückeil im Saum. Das geht sicher bei Jersey deutlich besser.



Das Taillenband ist oben etwas zu weit, das einkräuseln müsste etwas mehr sein.
Da das Kleid aus Webstoff nicht dehnbar genäht ist, habe ich seitlich einen Reißverschluß eingenäht.

Wer weiß, vielleicht finde ich heute beim me made mittwoch noch weitere Palmen und Wildgewächse.

Kommentare:

Luzie hat gesagt…

Einen Jerseyschnitt mit Webware zu nähen finde ich sehr mutig. Ich habe damit keine guten Erfahrungen gemacht, wahrscheinlich habe ich einiges falsch gemacht dabei;-)
Dein Kleid finde ich super. Ganz toller Stoff!
KG Luzie

grueneblume hat gesagt…

Die Fahrt hat sich gelohnt, der Stoff ist super schön! Ich mag bei Hitze ja auch Webware lieber als Jersey.
Liebe Grüße
Elke

rosa Sujuti hat gesagt…

Schnitte, die auf Webware ausgelegt sind, habe ich schon öfter aus Jersey genäht. Umgekehrt habe ich mich das noch nie getraut. Dir ist es aber super gelungen; ein schönes luftiges Kleid aus tollem Stoff hast du genäht.
LG von Susanne

Silke Sitile hat gesagt…

Ein sehr schönes Kleid und es hat sich absolut gelohnt den Schnitt aus Webware zu wagen.
Ein toller Stoff, den hätte ich auch eingepackt.
LG Silke

Prinzenrolle - hm hat gesagt…

Super schöner Druck! Ich habe ja (neben Unis) eine große Liebe zu großen Mustern. Dieses hier gefällt mir sogar noch besser als meine heiß geliebten Waxprints, weil es asymmetrisch ist - das gibt einem Kleid eine zusätzliche Dynamik...
Wie schön, dass die Umsetzung eines Jersey-Schnittmusters so gut geklappt hat. Viel Freude an diesem tollen Kleid!

kuestensocke hat gesagt…

Super schöner Stoff und das Kleid sieht sowohl edel als auch sehr sommerlich aus. Große Klasse. LG Kuestensocke

Frau Vau hat gesagt…

Dieser Stoff!!! Ich bin verliebt :)
Sieht richtig gut aus, so zum Kleid vernäht!
Ich muss zugeben: Einen Jerseyschnitt aus Webware zu nähen, dazu hätte ich nicht den Mut. Umgekehrt okay (kann ja nicht viel passieren), aber so? Das wäre bei mir sicher in die Hose gegangen. Dein Ergebnis ist wirklich toll geworden!
Und jetzt muss ich gleich mal Palmenstoff suchen gehen...verdammt... ;)
LG
Katrin

500 days of sewing hat gesagt…

Was für ein toller Stoff. Aber vor allem: Was für ein perfekter Schnitt für diesen tollen Stoff!
Ich war ja schon länger nicht mehr in Lörrach, hab auch grad nicht vor hinzufahren, aber vielleicht habe ich ja Glück und es gibt den Stoff gegen Herbst auch noch. Einen Overall mit dem Stoff könnte ich mir in der Tat auch sehr gut damit vorstellen. Ich bin also auch sehr gespannt was die anderen Damen daraus noch nähen werden. Dein Kleid ist jedenfalls echt toll geworden. Toll dass du es genäht hast, obwohl es für Jersey gedacht war!
Viele Grüße,
Melanie

Julia hat gesagt…

Sehr gute Stoffwahl für den Schnitt, vor allem wegen des Musters. Das Kleid gefällt mir sehr gut an dir! Ach ja, die Burda hab ich auch irgendwo...
Liebe Grüße
Julia

schildkroete hat gesagt…

Sehr toll geworden, der Stoff ist super und ich finde es immer wunderbar, wenn besondere Stoff auf verschiedenen Blogs mit unterschiedlichen Schnitten auftauchen.
Herzliche Grüße
Sabine

MindLess hat gesagt…

Der steht dir wirklich gut, auch wenn er zeimlich bunt ist. Der Stoff. Aber das Kleid ist super und du siehst total nach Sommer aus!

carola naehkatze hat gesagt…

Wow, ein Traumstöffchen hast du zu einem Traumkleid verarbeitet. Da hätte ich auch nicht nein gesagt. LG Carola

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin