Dienstag, 7. Februar 2017

Pilvi Coat Dress

Gleich nach Erscheinen der neuen Schnittmuster im Herbst von named clothing war ich ziemlich begeistert von einigen Schnittmustern
Das Pilvi coat dress gehörte dazu, ebenso wie Lempi







Das Kleid wurde schon einige Male genäht. Meist in Schwarz habe ich es gesehen. Sybille, Nina, Mema - irgendwie fanden sie es etwas "spießig" (fals ich das falsch verstanden habe streiche ich es wieder). Mema und Karin tragen es als Mantelkleid, u.a.

Ich dagegeben finde es ein wunderbares Schnittmuster für ein Kleid und finde es keineswegs langweilig spießig, oder sonstwie. Ich finde es toll.

Man soll einen gut elastischen Stoff nehmen. Ich hatte beim Rene Lezard Lagerverkauf darauf geachtet und Gabardine in sehr elastisch gekauft und es gewagt. Meistens wurden Romanitstoffe verwendet.
Passt.... Und das 2. habe ich zwar schon Anfang November begonnen, aber immer noch nicht fertig.
Schäm.





Ich mag die großen Taschen sehr.




Und hej, wer hat zu einem senfgelbengrünen Stoff schon passende Knöpfe z.H:
Ich dachte ich muss auf Schwarz zurückgreifen. Aber ich hatte Glück. Knöpfe in Schwarz mit grünsenf oder so. Sie passen perfekt.




Die Gürtelschlaufen werden eigentlich in die Seite zwischengefasst. Aber ich wollte es geschlossen tragen und probieren wo ich die Gürtelschlaufen haben möchte   und aufgenäht. Gefällt mir besser, da ich bei dem 2. Kleid es eingefasst habe.




Von hinten.
Und diese Farbe kombiniere ich natürlich in Schwarz. Das geht hervorragend.
Und ich trage dies Kleid zur Arbeit, privat am Tag und am Abend.




Die Schnittzeichnung.
Pilvi coat dress von named clothing

Tragefotos wird es wieder geben wenn ich mehr Lust dazu habe. Momentan reicht es mir so, an der Puppe.

Kommentare:

Rehgeschwister hat gesagt…

Ich finde dieses Kleid großartig - an den Anderen.
An mir? Ich bin noch unschlüssig.
Liebe Grüße!
Sandra

haikele-made hat gesagt…

Sehr schöne Farbe. An deiner Beschreibung sehe ich zum 1. Mal den Sitz der Knöpfe genau.
Bei den bisher schwarzen gezeigten Kleidern, ist mir dies Detail entgangen. Dadurch wird das Kleid besonders. Ob es was für mich ist? Ich glaube, ich muss vorher noch Knopflöcher etcüben. LG Heike

Tanja / die fesche Lola hat gesagt…

Ich wäre nie auf die Idee gekommen einen Webstoff zu verwenden. Bei der Anforderung dehnbarer Stoff greife ich immer automatisch zu Romanit. Dabei hast Du so ja viel mehr Möglichkeiten, toll. Und Dein Pilvi Dress finde ich sehr schön, auch die etwas andere Anordnung der Knöpfe gefällt mir sehr gut. Und dann die ungewöhnliche Farbe, herrlich. LG, Tanja

kuestensocke hat gesagt…

Soo schön! die elastische Garbadine macht das Kleid noch edler, das finde ich klasse. Hast Du das Kleid gefüttert, oder trägst du es mit Unterkleid? Schaut jedenfalls sehr schön aus! LG Kuestensocke

mo.ni.kate hat gesagt…

@Tanja/die fesche Lola - was meinst du mit anderer Knopfanordnung????

@kuestensocke - Unterkleid. Ich wüsste gar nicht wie ich das füttern soll, o.k. wie ein Mantel. Aber ich trage meist Unterkleider da ich das Material dieser lieber mag als Futterstoffe. Vor allem bei Oberteilen.

mema hat gesagt…

Dein Grünes gefällt mir auch sehr sehr gut und die bestätigst mich. Webstoff zu diesem Schnitt, super Idee. Gerade überlege ich, das Kleid in Stretchjeans für den Urlaub zu nähen. Übrigens, in keinem meiner Kleider bekomme ich mehr positiven Zuspruch wie in Pilvi.
Schöner Gruß

rosa Sujuti hat gesagt…

Allein schon durch die Curry-Farbe wirkt der Schnitt nicht spießig; tolle Version.
LG von Susanne

Kleidermanie hat gesagt…

Das Kleid ist wunderschön und ich würde es sehr gerne an dir sehen. Mit deinen schwarzen Haaren und in Kombination mit weiterem Schwarz kann ich es mir extrem gut vorstellen. Vielleicht sehen wir uns ja mal und du trägst das Kleid. Der Stoff ist ein absoluter Traum!!! Ganz liebe Grüße und vielen herzlichen Dank für den wunderschönen Stoff aus Verl, ich habe ihn gestern bekommen. Nina Ach so, mir ist das Kleid nicht zu formell, ich liebe es.

Bele hat gesagt…

Toll geworden! Und ich kann es mir an dir richtig gut vorstellen.
LG, Bele

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin