Dienstag, 2. August 2016

Ran an die UFOs! Kleid oder Rock

Eigentlich habe ich gar keine Zeit und eigentlich wollte ich den August ausfallen lassen.
Aber...
Die Aktion von Yvonne finde ich einfach gut. Das Lager wird aufgeräumt.
Und - Top oder Flop
Jetzt habe ich Chance zu gebräunten Beinen etwas helles zu tragen, nächstes Jahr dauert es wieder lange bis die weißen Beine Farbe bekommen.


Mein August UFO ist light. Hoffe ich zumindest.
Aber nicht weil dies Jahr produziert, es ist vom letzten Jahr, sondern weil ich es mir sehr einfach machen möchte.




Hier zu sehen ein fast fertiges Oberteil eines Hemdblusenkleides.
Das Vintage Shirt Dress von sewoverit.
Den Schnitt hatte ich mir geliehen. Ich wollte den ganz unbedingt. Hemdblusenkleiderliebe und so weiter und so weiter.






In diesem Jahr, oder auch schon im Herbst letzten Jahres ist mir zum Thema Hemdblusenkleid etwas klar geworden. Ich mag genau diese Kragenform NICHT. Nicht nur dass sie abgerundet ist, ich mag auch den umgeschlagenen Kragen nicht - nennt man das dann Reverskragen?
Ich mag die andere Form. Gerade hoch. Spitzer Kragen. Streng und klassisch eben. Wie die Herrenhemden.
Diese ist mir zu verspielt und zu lieblich. Ich mag das nicht an mir.

Ich könnte jetzt das Kleid einfach fertig nähen, und dann im Schrank hängen lassen. Oder aber einfach das Oberteil entsorgen und mir einen Rock nähen.




Das werde ich tun. Die Rockbahnen sind BEIDE!! im Bruch zugeschnitten. Der Schnitt sieht eine Knopfleiste im Rock vor. Evtl. wollte ich das nicht - das Oberteil besitzt keinen seitlichen RV, oder zumindest hatte ich keinen vorgesehen, da richtig zusammengenäht. Oder ich habe falsch zugeschnitten.



Der Stoff ist wunderwunderschön. Ein weißer aber nicht reinweißer Baumwollstoff mit Elasthan. Und das Blau ist MEIN Königinnenblau.
Das hat Wiebke vor 1 oder schon vor 2 Jahren so gut erkannt als sie den Stoff sah und mir den einfach erufert.
Den kann ich nicht entsorgen.
Kürzlich sah ich auf instagram von Melenie von talentfrei schön aus eben jenem Stoff einen Rock. Ein Traum. Da kam ich auf die Idee.

Schnitt habe ich noch  nicht geschaut. Aber ich könnte mir einen einfachen A Linienrock vorstellen. Da findet sich bei Burda einiges. Und Stoff hätte ich auch noch, z.B. für den Bund und auch mehr.



Dies ist der Schnitt. Das Oberteil war oder ist auch zu kurz, hätte ich aber mit einem schmeichelhafte Taillenband sicher retten können.
Und nein, einen anderen Kragen annähen kommt nicht in Frage, da ich auch noch festgestellt habe, dass mir diese Stoff für den Sommer zu schwer sind, in Oberteilen, bzw. Kleidern. Definitiv wird es nur einen Rock geben.
Auf den würde ich mich aber freuen.

Und jetzt schaue und hoffe ich, dass noch jemand trotz Urlaubszeit ein vielleicht last minute UFO fertigstellen möchte und sich bei Yvonne verlinkt hat oder noch tun möchte.

Kommentare:

Floh hat gesagt…

Toller Stoff! Ich bin gespannt was du zauberst.

mema hat gesagt…

Du hast alle Möglichkeiten durchdacht und es wird ein Rock. Er wird sicher toll denn das ist definitiv dein Blau. Gruß Mema

kuestensocke hat gesagt…

Der Stoff ist wahnsinnig schön und als Rock wird er ein echtes Highlight in Deiner Garderobe. Das Oberteil würde ich noch nicht entsorgen, vielleicht lässt sich noch ein dunkelblauer unifarbenener Rock aus leichtem Stoff anbringen. LG Kuestensocke

griselda hat gesagt…

Gegen die starke Konkurrenz in deinem Kleiderschrank hätte auch ein gerettetes Oberteil schlechte Karten :)
Also ein Rock, kombiniert mit einem schlichten Shirt. Das passt ja auch sehr gut zu dir.
Denn das wird super!

yvonet hat gesagt…

Schon wieder ein Traumstoff! Und wenn du jetzt aus diesem Stoff lieber einen Rock als ein Kleid haben möchtest, dann mach es so. Das wird gut! Ich freue mich auf jeden Fall sehr über deine Teilnahme!
LG Yvonne
Yvonne

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin