Dienstag, 1. März 2016

Olivia die 2.



Schnitttechnisch wiederhole ich mich gerne schon einmal. Gerne auch mit einem ganz anderen Stoff.
Das Olivia Wrap Dress von named ist - wie der Name schon sagt - ein Wickelkleid.

Genäht aus einem Baumwolljersey- Hier gezeigt - probierte ich es aus einem ganz anderen Stoff.



Genäht aus einem Strickstoff. Da dieser Stoff weit verbreitet ist, er in mehreren Bloggerhaushalten, bzw. Stoffregalen vorhanden ist, kam die Idee aus diesem Stoff ein Wickelkleid zu nähen nicht von mir, sondern vom Büro für schöne Dinge. Ich habe das dann gleich mal probiert.

Und muss sagen, ich finde das sehr sehr angenehm. Der Stoff ist wunderbar weich, Poly sicher enthalten. Bestellt hätte ich ihn nie, aber gefühlt, bei dreikah fühlte er sich wunderbar an. So dass ich den Stoff in "bestellt" habe.
Bestellen kann man den eigentlich nicht, aber die gute Fr. Kreuzberger Nähte - was wären so manche Näherinnen ohne sie, nicht auszudenken wenn keine Kehrpakete mehr kämen - hat ihn organisiert und mir geschickt.

Der Stoff ist von Thatchers aus Berlin. Thatchers ist ein Berliner Modelabel, das jeden 1. Freitag im Monat in die Atellierräume einläd, zum Verkauf von reduzierten Musterteilen und eben auch vereinzelt Stoffen. Kulturell gibt es auch immer ein kleines Programm.
Vor 2 Jahren war ich einmal dort, es war sehr nett. Ein paar Stöffchen nahm ich auch mit.

Und diesen Freitag, am 4. März ist es wieder soweit. Wer also in Berlin wohnt, zu Besuch ist...


.... gerne dort vorbeischauen.
Denn diesmal ist es etwas besonderes. Es geht um "hab ich mir selbst genäht"

Von thatchers:
'hab ich mir selbst genäht'.
der stoff aus dem die träume sind.
gespräche, fotosession und drinks

unser stoffverkauf hat sich zu einem geheimtip für freizeit-couturières entwickelt. wiebke henken, karin küppers und monika schwarz sind drei frauen, die besonders gelungene schöpfungen mit thatchers-stoffen geschaffen haben und die ihre erfahrungen und projekte in ihren blogs veröffentlichen. wir finden das spannend und freuen uns auf den salon am 4. märz als gesprächsforum zum thema 'hab ich mir selbst genäht'. dazu werden wir ein kleines fotostudio aufbauen und die créatrices in ihren kreationen in szene setzen.
alle sind willkommen: präsentiert eure selbst geschaffenen kleider am 4. märz! meldet euch bitte bis zum 20. februar bei uns. wir sind gespannt auf das, was ihr selbst genäht habt! ein update des stofflagers erwartet euch zum salon.
wie immer im salon könnt ihr auch einfach zum schauen, anprobieren, anfühlen kommen. dafür ist das monatliche event da. aufregend wird sicher die all day fotosession, entdeckt euch als model ...


Ich kann leider nicht dabei sein. Berlin ist zu weit weg, für nur kurz, und zeitlich leider auch nicht machbar.
Geht hin, ihr werdet andere Näherinnen treffen. Bestimmt.

Kommentare:

Mond hat gesagt…

Das ist eine tolle Farbe! Gefällt mir sehr. Und wenn ich in Berlin wäre, würde ich hingehen...

Liebe Grüße!
Mond

PaisleyPirouette hat gesagt…

Sehr schönes und sicher auch schön kuscheliges Winterkleid!
Liebe Grüße, SaSa

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin