Freitag, 8. Januar 2016

HerrMann im Januar


Letztes Jahr ist der HerrMann (genähtes, gestricktes etc. für den Mann, jeden 1. Freitag im Monat) aus Zeitmangel meinerseits ausgefallen.
Verlinken wollte sich auch kaum jemand.

Den HerrMann möchte ich aber nicht ausfallen lassen. Denn ich nähe stricke weiterhin gerne für den Mann an meiner Seite. Er trägt alles genähte nach wie vor sehr gerne, was mich natürlich sehr freut. Deshalb geht es weiter mit dem HerrMann.
Jeden 1. Freitag im Monat. Allerdings ohne Linktool.
Sollte doch Interesse an einem Linktool bestehen, dann einfach melden.




Das 1. Teil für den Herrn ist der viel geliebte, bereits schon 3 x genähte New Castle Cardigan 
von Thread Theory

Genäht aus einem Jeanslookähnlichem Sweat-Jersey-eher Romantiähnlichem Material von Lillestoff.




Schön ist die Rückseite des Stoffes. Sie sieht aus wie die Rückseite von denim und lässt sich somit auch anersherum verarbeiten.
Die Knopfleiste ist angeschnitten und hat einen Beleg.
Die Schulterpassen können seperat genäht werden oder auch nicht.

Hier zeichnen sich die feinen Handstiche doch leicht durch den Stoff ab, bzw. der Beleg drückt sich durch den Stoff.





Die Rückansicht ist schlicht. Auch hier kann man wenn man möchte eine Schulterpasse einarbeiten. Habe ich bei einer anderen Version auch getan, aus Cord. Das ist ein tolles Detail.




Den Kragen gibt es in 2 Größen, dies ist hier die kleinere Größe und immer noch groß genug.
Manko an dem Schnitt ist - lässt sich aber leicht beheben - der Kragen ist im Schnittteil in der Mitte nicht rund, sondern leicht spitz. Aber wie schon geschrieben, das lässt sich leicht beheben.

Die Knopfleiste kann, wenn nicht andersfarbig gewünscht, auch angeschnitten werden. Auch das habe ich schon probiert.

Ein Cardigan also - und da muss ich oft an New Girl denken (eine US Serie) als Schmidt ruft: "Nick, hol mir mal meinen Cardigan"  - der hier viel geliebt, getragen wird und unter Jacke läuft.
 

Kommentare:

500 days of sewing hat gesagt…

Schon 3 mal? Und er fällt mir jetzt erst auf?
Deine heutige Version gefällt mir außerordentlich gut. Später werde ich mich in deinem Blog mal auf die Suche nach den anderen 2 begeben.
Der Stoff ist auch richtig klasse. Stoff und Schnitt sind gedanklich schon notiert. Ob ich sie nun auch zusammen verwende oder in anderer Kombonation wird man sehen.
Ich freue mich wirklich jedes einzelne Mal wenn du die genähten Sachen für deinen Mann zeigst. Denn es gibt viel zu wenige Männerschnitte im Netz. Ein paar wenige Schnitte, oft über eBooks laufen mir hier und da über den Weg, aber die sind mir (und meinem Mann) oft nicht erwachsen genug. Also auch wenn du es nicht oft mitbekommst, deine Auswahl ist da oft eine richtig gute Inspirationsquelle für mich.
Dankeschön dafür :-D
Ich hoffe dementsprechend natürlich auch, dass der HerrMann uns erhalten bleibt, ob regelmäßig oder nicht. Und obwohl ich mich selber kaum dran beteilige (was nur daran liegt dass ich den armen Mann zu selten benähe), fände ich auch ein weiterhin bestehendes Linktool toll. Wobei ich natürlich auch deine Zweifel zwecks Teilnahme sehr gut verstehe. Hilft alles nix, wir müssen jetzt alle mal unsere Bedürfnisse hinten an stellen und endlich mal die schon lange geplanten Sachen für unsere Männer nähen, dann wird das Tool auch wieder voll :)
Viele liebe Grüße!
Mel

kuestensocke hat gesagt…

Liebe Monika, wie schön, dass es Deinen HerrMann auch weiterhin geben wird. ich lese immer alle Beiträge dazu und hoffe dass ich mein Herzblatt öfter mal benähen darf als bisher. Den Cardigan würde ich ihm zugern "verpassen" da kommen mir Deine schönen Fotos von dem neuen Modell sehr gelegen.
Der Schnitt ist wirklich toll und wunderschön wandelbar. Auch diese Version gefällt mir ausgesprochen gut!

Die Aktion ohne Linktool anzubieten finde ich voll in Ordnung. Wer auch etwas für den Mann genäht hat, kann in den Kommentaren einen Link hinterlassen. Ein Linktool in das nur wenige Verlinkungen eingestellt werden wirkt ja manchmal etwas traurig und vor allem spiegelt es absolut nicht angemessen wider wieviele Leser Deine HerrMann Beiträge lesen, schätzen und auch selber für den mann nähen. Die Idee von Mel, eine gezielte Aktion HerrMann - als Sew Along über den Sommer o.ä. - finde ich jedenfalls klasse. Wir können ja nicht nur Weihnachtskleider und Winterjacken - wir können und sollten auch mal unsere Männer benähen, die unser Hobby doch irgwendwie mit aushalten (müssen). LG Kuestensocke

Kathi's Nähwelt hat gesagt…

Ich habe erst letzte Woche geguckt, ob es das Linktool noch gibt. Da habe ich nämlich drei Männerpullover genäht.
Der cardigan ist super. Gefällt mir wirklich sehr gut. Ich freue mich, dass es weiter geht.

Julia hat gesagt…

Wieder ein sehr schöner Cardigan nach dem Schnitt. Ich habe zu Weihnachten auch was für den Mann genäht. dein Beitrag animiert mich, auch mal wieder Fotos zu machen und was einzustellen. Leider war meine Bloggerei in letzter Zeit so unstet, dass ich dich nicht um das Linktool bitten möchte. Die Aktion finde ich nach wie vor klasse und sehr inspirierend, schade, dass sich bisher auch noch keine nähenden Männer gefunden haben, die ihre Erzeugnisse mal beim HerrMann zeigen.

Ach ja, einen neuen Newcastle kann mein Mann eigentlich auch mal wieder bekommen, deine Farbkombinationen sind kopiergefährdet.

Liebe Grüße
Julia

PaisleyPirouette hat gesagt…

Der Cardigan ist sehr schön geworden, der Schnitt hat das gewisse Etwas.
Vielen Dank für Deine vielen interessanten Beiträge im letzten Jahr und Dir alles Gute und viel Freude im Neuen Jahr, SaSa

caro bac hat gesagt…

Den Schnitt habe ich im Herbst auch erstmalig genäht. Er ist toll und gefällt meinem Freund auch sehr. An deinem Modell gefallen mir die hochwertigen Knöpfe besonders gut. Ich finde es insgesamt ja sehr sehr schade, dass es so wenig raffinierte Herrenschnitte gibt. Werde mich gern in Zukunft auf deinem Blog tummeln und dann auch den ein oder anderen Beitrag zum Thema Herrenmode posten. LG Carola

vom Muckelchen hat gesagt…

Liebe Monika,
ich habe in diesem Jahr auch vor ein Mal im Monat etwas für meinen großen Mann oder meinen kleinen Beutemann zu nähen, angefangen habe ich mit einem Miro ( http://vom-muckelchen.blogspot.de/2016/01/manner-montag-1.html ). Leider kann ich nicht sagen, ob ich das 12 Monate durchhalte, aber ich kann es nicht versuchen! Gerne kannst Du Deinen Link unter meinen Kommentaren hinterlassen, wenn Du allerdings ein link-tool machst, fände ich das toll!

Liebe Grüße, ALexandra

Very Well Then... hat gesagt…

Ich luscher hier auch gerne rum. Aber bevor ich am Mann ran darf, muss ich noch ein bisschen üben. LG

Rehgeschwister hat gesagt…

Sehr schöner Cardigan - auch der Stoff scheint perfekt dafür zu sein.
Ich freue mich sehr, dass der HerrMann weitergeht...im Moment nähe ich regelmäßig Duweißtschonwas - nur zeigen möchte ich die glaub ich nicht:)). Ist halt Resteverwertung...
Aber so ein Männer-Sew-Along, da wär ich auch dabei!!
Liebe Grüße
Sandra

IsaLaBella hat gesagt…

Ich finde es toll, wenn du den HerrMann - egal ob regelmäßig oder nicht - weiterführst. Dass du einen Post ohne Linktool daraus machst, verstehe ich absolut. Eine Aktion mit Linktool verursacht Aufwand und Kosten. Das ist dann tendentiell frustrierend, wenn gefühlt keiner mitmacht. Nicht alle nähen so fleissig für den Mann wie du... Vor allem nicht so abwechslungsreich wie du. Mein Mann hat auch erst einen neuen Fehmarn und ein Föhr bekommen. Ist nur nicht ao spannend, immer die gleichen beiden Schnitte. Ihm gefällts aber. Der eigene Post lässt sich bei Bedarf auch in einem Kommentar platzieren. Ich lese gerne, was du für den Mann nähst!

Nina Wittwer hat gesagt…

Liebe Monika,

wie witzig ... gerade gestern habe ich an HerrMann gedacht und heute früh frisch einen Pulli für den Göttergatten verbloggt (http://wittwer-berlin.blogspot.com/2016/01/achtung-premiere.html)

Ich schaue gerne, was Du so für Männer nähst und habe mir fest vorgenommen, meinen öfter zu benähen! Also in welcher Form auch immer, ich würde mich sehr über eine HerrMann-Fortführung freuen!

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Nina

griselda hat gesagt…

Es ist immer wieder schön zu sehen, dass auch Männer kreativ benäht werden können, deshalb gucke ich hier schon gern. Mein Mann bekommt aber auch höchstens mal ´nen John :)
Linktools finde ich bei überschaubarem Teilnehmerkreis nicht nötig. Es ist für mich immer ein Zeichen von Wertschätzung, wenn die Sachen persönlich verlinkt werden. Wir machen das ja bei den Stoffspielereien so, vielleicht ist das ja eine Alternative für dich?
Denn so als Sammlung ist das schon prima.....

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin