Mittwoch, 18. November 2015

Schon wieder Esme

Es ist nicht zu leugnen, der Schnitt Esme Maxi Cardigan von named patterns ist einer meiner Lieblingsschnitte.




Solch lange Jacken mag ich gern. Ich trage sie zu Hosen und auch zu Röcke und Kleidern.
Hier habe ich einen, ja was eigentlich. Vielleicht Romanitähnlich. Auf alle Fälle ein Stoff aus Berlin, den die wunderbare Wiebke mal wieder ertrüffelt hat.
Danke dir dafür





So auf dem Foto denke ich jetzt, die Taschen sind zu hoch. Beim Tragen aber eigentlich nicht. Die Taschen sind diesmal nur aufgenäht, das ging schneller.
Hier habe ich sogar das mit dem Karo hinbekommen.

Drunter trage ich ein schwarzes Shirt, nach einem Burda Schnitt genäht. Aber, es ist eh nicht zu sehen.





Als ich mit. "Sieht irgendwie aus wie ein Bademantel, oder?" zu meinem Mann kam, meinte dieser, nein, sieht es nicht aus.

Egal, ich trage sie sehr sehr gern.

Und ich glaube, heute trägt sie auch Wiebke. Und dann glaube, bzw. hoffe ich, trägt sie auch Fr. Sachenmacherin. Denn sie hat sie von Wiebke und mir genäht bekommen und es hat uns viel Spaß gemacht. Irgendwann gibt es dann ein Trio infernale Foto von uns.

Noch mehr Karos oder auch nicht. Auf alle Fälle ein tolles Kleid von Nina auf dem MMM Blog.
Beim durchschauen der Bildchen, der tollen Frauen die nähen, werde ich Paris trotzdem nicht vergessen.

Kommentare:

Strickprinzessin Stuff hat gesagt…

Oh wie herlich, das sieht so schön kuschelig aus. Ich komme heute auch in Karo ;)daher.
glG Melanie

Sy Bille hat gesagt…

Wie toll, ein Bademanteltrio. Steht euch beiden schon mal hervorragend.
LG Sybille

elbmarie hat gesagt…

Supercool...

natürlich kreativ hat gesagt…

Esmetrio :))) und voll klasse. Ich schwanke immer noch mit dem Schnitt. Da er definitiv bei mir nicht unter einer Jacke geht und eher was für den Übergang ist. Sollte das Wetter so warm bleiben dann haben wir keinen Winter sondern 5 Monate Übergang und Esmewetter. Der Schnitt friesst so viel Stoff, ihr macht mich ganz schwach mit euren schönen Modellen. Liebe Grüße Andrea

Nastjusha hat gesagt…

Ach wie nett, dass es an drei total voneinander entfernten Ecken in Deutschland jeweils so eine schöne Esme gibt! Ich finde auch, dass der Mantel überhaupt nicht nach Bademantel ist, ganz im Gegenteil: die Farben und das Karo machen ihn sehr stylish.
Sieht jedenfalls so zum Einkuscheln aus, dass ich auch gern eine hätte. Nur falls ihr mal wieder Zeit habt! ;-)
Liebe Grüße!

Frau Vau hat gesagt…

Esme lacht mich mehr und mehr an - und dann auch noch in Karo! ♥ Ein ganz fettes Herzchen von mir dafür!!!
LG
Katrin

PS: Da ich ja nun quasi-adoptiert bin, verzichte ich auf einen Mantel und hätte gerne eine Karo-Esme. Bittedanke! ;)

kuestensocke hat gesagt…

Tolle Interpretation des Schnittes! Der karostroff gefällt mir richtig gut. LG Kuestensocke

Rehgeschwister hat gesagt…

Ach, Esme ist immer wieder toll - in allen Varianten.
Und ich weiß nun wieder, was ich in Köln vergessen habe: Stoff für eine Esme *grummel* - dabei hatte ich den passenden schon in der Hand...
Liebe Grüße
Sandra

Andrea hat gesagt…

sieht toll aus! total klasse aus dem karo!
ich brauch jetzt auch endlich so einen Mantel-in schwarz

lg andrea

rosa Sujuti hat gesagt…

Im Partnerlook mit Wiebke, :).
Diese Hüllenmäntel sind ja jetzt in und deiner in Karo gefällt mir ausgezeichnet.
LG von Susanne

buntekleider hat gesagt…

In Karo besonders schön. Obwohl ich das Bademantelgefühl von meiner Esme auch kenne.
LG,
Claudia

buntekleider hat gesagt…

In Karo besonders schön. Obwohl ich das Bademantelgefühl von meiner Esme auch kenne.
LG,
Claudia

Mauaija hat gesagt…

Esme in Karo - schick und nett.
Dir ist ein wunderschöner Mantel gelungen.
LG
Ewa

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin