Mittwoch, 4. November 2015

Jeans Kleid


Heute ist Motto Thema auf dem Me Made Mittwoch Blog.

Jeans. Also nicht nur Hosen, sondern eben das, was man aus Jeansstoff nähen kann.
Sybille erklärt auch noch schön, wie sich das Einfärben des Jeansstoffes verhält.

Jeans Denim - egal ob Hose Jacke Rock - sind schon immer da in meinem Leben.
Ich mag den Stoff sehr gerne.
Erinnere mich an die Zeiten wo sie nicht eng genug sitzen konnte. Das ganze ohne Elasthan.
Mit angezogener Jeanshose in die Badewanne gelegt. Den Reißverschluß nur im Liegen zuziehen konnte.

Ich erinnere mich aber auch an meine 1. selbernähzeit.
Das waren weite Hosen. Aus Leinen. Oder gemusterten Stoffen. Dazu trug ich immer eine Jeansjacke.

Die Suche nach einem richtig guten Jeansrock habe ich irgendwann aufgegeben.

Auch besaß ich einen Jeansparka.

Alles gekauft. Alles geliebt.

Heute trage ich selbstgenäht.




Ein Kleid. Ich habe mir schon lange kein Kleid mehr genäht. Ein Jeanskleid wollte ich schon länger besitzen.
Der Stoff, der dafür gedacht war, dachte ich ist ein dünnerer Jeansstoff. War er aber nicht.
So habe ich den dunkleren, ebenfalls vorhandenen Denim genommen. Mit Elasthan. Dick ist die Qualität auch. Aber es wird ja kalt.

Der Schnitt ist der Mc Calls 6696



Variante D, mit einem anderen Ärmelabschluß.




Durch den festen Stoff fallen die Falten schon etwas starrer und nicht flockig leicht. Stört mich aber nicht. (Eher der Faden links - den habe ich vergessen zu vernähen)



Meine Inspriation war ein Jeanskleid von Vivienne Westwood. Hier zu sehen
Leider ist mein Stoff dafür doch etwas dicker wie gehofft.
Von daher ist mein Saumabschluß gerade, aber an den Seiten abgerundet.
Und die langen Ärmelschlitze habe ich übernommen.
Ebenso die langen Manschetten. Aber dann doch wieder anders gemacht.








Den Ärmelschlitz habe ich mit einem Karostoff eingefasst.
Die blaue Schneiderkreide werde ich noch entfernen.




Den Kragen habe ich zum Originalschnittmuster vergrößert. Nach vorn erst etwas breiter dann steiler spitz zulaufend.





Unterkragen und Steg sind ebenfalls aus Karostoff.





Das Kleid war geistig geplant. Umgesetzt in der Hoffnung dass alles z.H. ist. Eher unwahrscheinlich bei Knöpfen, aber ich dachte nicht daran.
Die Knöpfe von den Manschetten finde ich toll. Jetzt möchte ich noch ebensolche für vorn finden. Da sind mir die silbernen zu hell, ich hätte gerne mattsilber, wie die Manschettenknöpfe.

Sybille zeigt uns eine Sammlung von tollen Jeans. Ich bin - wie immer -  schwer beeindruckt von ihrer Nähkunst und ihrer Umsetzung.

Und jetzt bin ich gespannt auf den MMM. Egal ob mit Jeans oder ohne Jeans.

Kommentare:

caro bac hat gesagt…

Ich mag Jeanskleider und deines gefällt mir besonders gut. LG Carola

Frieda hat gesagt…

Dein Kleid schaut wirklich klasse aus! Und so sauber verarbeitet! Meine Maschine streikt bei so dicken Nähten immer schnell... Liebe Grüße, Frieda

Jay hat gesagt…

Die raffinierten Details mit dem Kontraststoff gefallen mir unheimlich gut. Ein tolles Kleid! Danke für die Inspiration.

Liebe Grüße
Julia

Elke (pulsinchen) hat gesagt…

Dein Kleid gefällt mir richtig gut. Die Knöpfe hast du auch toll gewählt!

kuestensocke hat gesagt…

Wow, Dein Kleid ist der Hammer! So eines möchte ich auch! unbedingt! Die Details in Karo finde ich klasse und auch die hellen Knöpfe. Aber ich kann gut verstehen, dass du noch nach matten Knöpfen suchst, die zu den Manschetten passen. Bis Du fündigt wirst, das Kleid aber unbedingt tragen, es ist großartig! LG Kuestensocke

Sy Bille hat gesagt…

Ein Traum ist das!
Lg Sybille

Julia hat gesagt…

Toll. Die Manschetten finde ich besonders gelungen, wobei das Kleid natürlich insgesamt super schön ist.
Liebe Grüße
Julia

Luzie hat gesagt…

Wunderschönes Kleid!

LG Luzie

Andrea hat gesagt…

wunderbar, liebe monika!
so ein jeanskleid brauch ich auch noch unbedingt.

lg andrea

Kleidermanie hat gesagt…

Du hast einen Faden NICHT vernäht und zeigst dich damit? Nein! Das geht aber nun mal garnicht. Tse, tse. Das habe ich auf jeden Fall gestern von einer sehr kompetenten Dame gehört. Ich finde das Kleid klasse. Die Idee mit dem karierten Unterkragen gefällt mir besonders. Und die Knöpfe an den Ärmeln natürlich auch! Allerherzlichste Grüße! Nina

rosa Sujuti hat gesagt…

Hehe, die Badewannennummer hatte ich auch im Repertoire, : ).
Jeanskleider mag ich auch und deines ist natürlich wieder ein schöner Schnitt mit speziellen Details von Monika; das mag ich an deinen Kleidern ja besonders, deine spezielle Note. Total klasse, Monika.
LG von Susanne

buntekleider hat gesagt…

Sehr cooles Kleid. Die langen Manschetten finde ich besonders toll. Ach eigentlich all die besonderen Details, die du eingebaut hast.
An ein Jeanskleid traue ich mich nicht so richtig dran. Danke für die Ermutigung.
LG,
Claudia

Dodos beads hat gesagt…

Würden mir Hemdblusenkleider stehen, dann würde ich genau so eines haben wollen!Und natürlich mit den Monika Specials: abgerundete Seiten,und das versteckte Karo hier und dort.
Dir steht diese Kleidform ausgesprochen gut.
liebe Grüße Dodo

Epilele hat gesagt…

Ein toller Schnitt, mit schönen Details. Diese langen Manschetten finde ich genial, das ist immer wieder etwas ganz besonderes, finde ich. Und Karos ins Spiel zu bringen, eine gute Idee.
Liebe Grüße Epilele

Tily hat gesagt…

Badewannen-Jeans ... Jeansjacke ... hach ja, das waren schöne Zeiten! :-)
Dein Kleid hat für mich absolutes Lieblingskleid-Potential. Ist sicher total bequem, und die Karodetails, die Manschetten .. super geworden.
Viele Grüße
Tily

Bellana hat gesagt…

So ein Jeanskleid wäre auch etwas für mich. Wenn ich mehr Zeit habe, versuche ich mich auch mal am Jeansstoff. Und seit gestern Abend weiß ich auch, das sichtbare Reste von Schneiderkeide gar nicht gehen....
Grüßle Bellana

ankeschön hat gesagt…

Wow, das Kleid ist klasse und steht Dir ungemein gut.
Viele Grüße Anke

Hellis hat gesagt…

Das Kleid gefällt mir. Das hätte ich auch gerne. Einen ähnlichen Schnitt hab ich sogar, aber an Jeans hätte ich nicht gedacht. Ist das nicht recht warm?
Die Knöpfe dazu finde ich klasse.
Liebe Grüße
Elke

grueneblume hat gesagt…

Ich bin beeindruckt von Sybille und Dir!
Soviele aufwendige Details. So schön!
Lieber Gruß
Elke

Dana hat gesagt…

Jeanskleider finde ich großartig. Leider hab ich bisher nur gekaufte im Schrank. Asche auf mein Haupt. Dein Kleid sieht wirklich toll aus, vor allem auch die karierten Details :-) Da muss ich wohl mal Jeansstoff kaufen.
LG Dana

Rehgeschwister hat gesagt…

Erwähnte ich schon, dass ich kleine Details liebe??
Alleine schon die Manschetten dieses Kleides sind ein Traum. Karo eh.
Schönes Kleid!
Liebe Grüße
Sandra

Marion - Mallofaktur hat gesagt…

Toll! Wie du weißt, bin ich ein großer Fan deiner Nähkünste und auch deiner Schnittauswahl.
Auch dieses Kleid trifft meinen Geschmack.
Ich schätze mal, dass jemand, der dein Hobby nicht kennt, kaum glauben kann, dass das selbstgenäht ist.
So aufwändig, so akkurat genäht - unglaublich.
Liebe Grüße
Marion

PaisleyPirouette hat gesagt…

So ein schönes Jeanskleid! Den Karostoff hätte ich, glaube ich, auch beinahe gekauft (Schnittpunkt?), aber auf die tolle Idee, ihn so nur für Details zu nutzen, bin ich gar nicht gekommen! Die Manschettenknöpfe sind auch toll und ich wünsche Dir, dass Du irgendwann noch die entsprechenden Knöpfe findest. So ist das Kleid aber auch sehr schön.
Liebe Grüße, vielleicht bis bald? SaSa

UNICO, Kerstin NIkolaus hat gesagt…

Tolles Teil, Dein Kleid! Deine Ärmelmanschetten begeistern mich. Super gelungen! Und auch das bisschen Karostoff als Kontrast und in Kombi mit den Metallknöpfen: gut gewählt......

LG Kerstin

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin