Sonntag, 18. Oktober 2015

Wintermantel sew along 2. Zwischenstand



Gestern erst habe ich den Schnitt kopiert.
Nachdem ich meinen Mann um Schnitt rat bat, und vor allem die große Tochter, die zu Besuch war, habe ich mich endlich für ein Modell entschieden.
Die Fürs und Wieders abgewogen und und und.





 Heute Morgen habe ich dann zugeschnitten und Vorder- und Rückteil mit dem 5er Geradstich zusammengeheftet und 1 Ärmel.

Der Karoverlauf sieht von vorn schon mal ganz gut aus.




An der Seite auch. Die Beulen sind die Taschenöffung.





Die Rückansicht - da kann ich beim Nähen besser darauf achten, ist ja nur geheftet.
Der große Schlitz ist gar nicht zu sehen.




Hier zu ahnen. Mal sehen wie der dann genäht aussieht.



Wo ich mir unsicher bin. Wo ist die Außenseite des Stoffes und wo die Innenseite.


Die ist flauschig und ich habe mich entschlossen sie als Aussenseite zu nehmen.




Diese Seite ist nicht flauschig und wollte sie ursprünglich als Aussenseite nehmen.

Ich bin mir etwas unsicher.



Dies Modell hatte mehr Fürs.
Der Schnitt ist aus der August Burda 2014 Modell 128.
Constanze nähe ihn auch, das ist wunderbar, denn sie hat ein Kragentutorial geschrieben.

Hier kann man ihren schon ziemlich fortgeschrittenen Mantel sehen.

Kommentare:

rosa Sujuti hat gesagt…

Das sieht schon superschön aus. Karostoff finde ich super für diesen Schnitt.
Ich hatte auch Probleme, festzustellen, welche Seite meines Stoffes denn nun außen ist und habe den Stoff ewig am Fenster hin- und hergewendet. Auch bei mir ist eine Seite flauschiger, als die andere und ich habe die weichere Seite dann für außen genommen. Ich hoffe auch, dass das jetzt stimmt, aber ändern könnte ich es eh nicht mehr.
LG von Susanne

elderberries hat gesagt…

Der Stoff ist wunderbar. Ich liebäugel auch schon lang mit irgendwas Kariertem für den Winter. Und um den Schnitt bin ich auch herumgelaufen. Schlicht und elegant, das hat mich auch sehr angesprochen. Ich bin gespannt, wie das fertige Stück dann aussehen wird!

Frauenoberbekleidung hat gesagt…

Außen ist die Seite die man schöner findet, würde ich mal sagen. Der Mantel wird toll und die Karos an der Seite sehr gut.
Liebe Grüße
Sylvia

Mond hat gesagt…

Ich hätte auch keine Ahnung, welche Seite außen liegen sollte...

Dein Karostoff gefällt mir auch sehr. Und Du heftest zur Probe mit der Nähmaschine, ja? Vielleicht sollte ich das auch mal ausprobieren.

Schön wird Dein Mantel! Liebe Grüße,
Mond

Friedalene hat gesagt…

Das wird ein richtiger Hingucker! Ich finde, dass du den optimalen Schnitt für den Stoff ausgesucht hast.
Viele Grüße
Friedalene

Dreikah hat gesagt…

Für diesen tollen Stoff reicht ein ganz einfacher Schnitt. Ihr habt gute gewählt. Der Mantel wird klasse. Und danke, dass du mich daran erinnert hast erstmal zu heften. Das vergesse ich manchmal im Eifer des Gefechts.
LG Karin

buntekleider hat gesagt…

Der Schnitt ist toll. Ich konnte den letzten Winter immer an Sybille bewundern. In deinem schönen Karostoff wird das ein Hit.
LG,
Claudia

Pepita hat gesagt…

Die rechte Seite ist immer die, die du schöner findest. Und dein Mantel wird toll, das sieht man schon jetzt, gerade aus dem schönen Stoff.
LG Rita

Anke Przybilla hat gesagt…

Tolle Wahl - Stoff und Schnitt ergänzen sich perfekt. LG Anke

beswingtes Fräulein hat gesagt…

Na, ist doch völlig egal welches als rechte Seite gedacht war - wichtiger ist ja, was Dir gefällt und dass Du bei der einmal gewählten Seite bleibst :) Bei meinem Stoff kann ich nicht mal unterscheiden welche Seite welche ist, weil die exakt gleich aussehen..

Jedenfalls ein sehr schöner Stoff und sehr gut zugeschnitten! Das muss ja gut werden ;)

Judy hat gesagt…

Sehe ich jetzt schon, dass mir der gefallen würde. Ich bin mit auch oft nicht sicher, welche Stoffseite die äußere sein soll. Ist schon gut, wenn Du einfach die nimmst, die Dir sympathischer ist :-)
LG Judy

Wiebke hat gesagt…

Der Stoff passt gut zum Mantelschnitt, sieht sehr stimmig aus!
Liebe Grüsse
Wiebke von stitch-nähkultur

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin