Mittwoch, 21. Oktober 2015

Strickmantel

So ein offener Strickmantel muss schon mal zurechtgezupft werden.




Breite Blende, aber Verschlußlos.




Einmummeln ginge dann so.
Der Mantel ist aus der ottobre woman, Herbst Winter 5/2015
Der Rock drunter, den man nicht sieht, ist aus der Burda 8/2015




Die Taschen sind ungewohnt tief. Aber interessant gearbeitet.
Ich habe den Taschenbeutel, sowie alle anderen sichtbaren Nähte mit der Coverlock abgenäht. Mir hat der starke Kontrast, das Schwarz, gut gefallen.




Eine breite Blende vorn. Fast schon ein wenig wie ein Schalkragen.
Sehr gut gefällt mir die Raglanvariante. Abgerundet an der Schulter.
Im Heft gibt es noch eine Schnittvariante als Shirt. Ist auch sehr schön.








Die rückwärtige Mitte hat eine Teilungsnaht.

Den schönen Strickstoff kann man leider nicht so gut erkennen. Er ist rotweißschwarz. Boucleartig, aber in fein. Aus dem Rene Lezard Verkauf.

Auf dem mmm Blog begrüßt uns heute Ella Mara in einem Kleid, in dem sie nicht nach Tapete aussieht und sie erzählt von Geschick und Missgeschick und einem neuen Lieblingskleid.

 

 




Kommentare:

Mond hat gesagt…

Unglaublich, wiviel Du nähst! Ich bin sehr beeindruckt. Die Farbe steht Dir und sieht schön herbstlich aus. Mittlerweile habe ich auch große Lust auf einen kuscheligen Strickmantel bekommen...

Liebe Grüße,
Mond

rosa Sujuti hat gesagt…

Auch ein hübscher Schnitt für eine Kuschelmantel, eine tolle Farbe und die farblich abgesetzten Nähte geben eine lässige Note-gefällt mir sehr gut.
LG von Susanne

wolleliese hat gesagt…

Genau der Mantel ist mir in dieser Zeitschrift auch aufgefallen ... ich suche nach dem passenden Strickstoff.
Deiner ist toll ... Dezent gedeckt in der Farbe, und die schwarzen Nähte geben ihm dann was besonderes ... chices Detail!

Liebgruß Doreen

mema hat gesagt…

Deine farbig abgesetzen Nähte finde ich immer klasse. Und diese Jacke in rot mit schwarz sowieso. Schöner Gruß Mema

froggybydg hat gesagt…

Klasse geworden, mit dem Schnitt liebäugel ich auch. Schön, ihn von dir verarbeitet zu sehen.
LG Daniela

kuestensocke hat gesagt…

Ein toller Mantel und er wird vor allem durch Covernähte besonders interessant. tolles Teil. LG Kuestensocke

Julia hat gesagt…

Ah, da isser, der Stoff!
Toll ist die Jacke geworden. Ich habe mir den Schnitt für's Shirt rausgenommen und wollte erst mal das ausprobieren. Bin aber noch nicht dazu gekommen, wie so zu vielem in letzterZeit....Die Covernähte finde ich sehr schön, vor allem bei den Taschen .
Liebe Grüße
Julia

Zuzsa hat gesagt…

Schön so ein bequemer Mantel zum Einkuscheln ... das hilft einem über die kalte Jahreszeit. LG, Zuzsa

IsaLaBella hat gesagt…

Das freut mich, dass du diesen Schnitt genäht hast. Er ist mir auch schon ins Auge gesprungen, ich konnte aber nicht abschätzen, ob es ein Bademantel wird. Definitv nicht! Sieht super aus, und schwupps kommt er auch auf meine Wunschliste. Jetzt brauche ich nur noch Strickstoff....

Bele hat gesagt…

Den Stoff habe ich gestern bei Susi bewundern können, bei einem Nähtreff bei dem ich das entsprechende Shirt zu Schnitttestzwecken genäht habe. Der Schnitt hat bestanden und jetzt kann der Strick angeschnitten werden, der leider keine schöne Rollkante hat, sondern im Schlauch kommt. Mal sehen, wie ich das an der Vorderkante löse... (und überhaupt, so ohne Coverlock...)
Deine Jacke ist toll und der wunderschöne Stoff war eine gute Wahl.
LG, Bele

Bele hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Bele hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin