Samstag, 26. September 2015

Vivienne Westwood Sew Along Teil 2



 Stoffberge und Schnittmusterhügel, Schnitte planen und verwerfen, Stoffe schon vorgewaschen? Dieses werde ich nähe dies und das und jenes auch noch.



 

Nach wie vor ist dieser Stoff mein Favorit. Ich hüte ihn und traue nicht mich ihn anzuschneiden. Ich brauche etwas mehr Zeit und Ruhe dafür.

Evtl. dieser Schnitt. Ich habe ihn schon einmal genäht. Mit Bündchen. Wissend, dass Bündchen nichts für mich sind. Ob die Abnäher für den Stoff taugen weiß ich auch noch nicht.
Ansonsten stelle ich mir eigentlich einen Pulli vor. Gerade geschnitten. Vielleicht etwas VoKuHiLa.
Der Ausschnitt nicht so eng wie bei diesem Schnitt.




Der Viscosejersey ist zugeschnitten. Ein Shirt.
Aus der Burde style von 2011, November. Hier genäht und gezeigt.




Noch vorhanden ist ein leichter Wollstrick, der eine leichte Jacke zum überziehen werden will.
Inspiriert nach diesem Modell. Einen konkreten Schnitt habe ich noch nicht, das  dürfte aber nicht schwer sein.




Leider ein sehr schlechtes Foto. Ein Wollstoff fein mit Elasthan. Man stelle sich den jetzt einfach in sehr schön vor. Was er nämlich ist.
Da bin ich immer noch sehr verliebt in diese Hose.
Da nehme ich evtle den Schnitt, den ich aus meiner zerlegten Hose genäht habe.
Allerdings habe ich von Sylvia noch einen interessanten Schnitt von onion bekommen. Mal sehen.





Das ist ebenfalls ein schönerer Stoff als auf dem Foto. Brauner Chevron mit Elasthan. Viscose Wolle Baumwolle. Ich weiß nicht genau.
Ein Rock.

Vermutlich der, den Sybille gerade näht. Nur habe ich leider leider keine Karos.





Und irgendwie weiß ich nicht, weshalb dieser Stoff in dem Paket mit den Reißverschlüßen lag.
Wahrscheinlich weil er so schön schräg ist und ich jetzt überlegen muß was ich daraus nähe.
Es ist ein viel festerer Stoff als gedacht. Samtarigte flauschige Oberfläche. Null Elasthan.
Ursürünglich dachte ich an einen Rock aber als ich den Stoff dann in Händen hielt nicht mehr.
Er wäre super für eine Jacke. Mit Schwarz kombiniert vielleicht.

So, mal sehen, was ich davon umsetzen kann.
Jetzt gehe ich erst einmal zu einem Nähkränzchen und habe noch Null vorbereitet.

Und werde bei Claudia schauen ob alle anderen auch schon so konkrete Pläne wie sie haben.

Kommentare:

Sy Bille hat gesagt…

der erste Stoff ist so ziemlich das aufregendste was ich je gesehsn hab. Mein Neid ist dein.
Toll das wir den gleichen Rock nähen.
LG Sybille

rosa Sujuti hat gesagt…

Deine Musterstoffe sind ja superschön und superpassend für diesen Sew-Along.
Ja, die Abnäher des Shirts könnten für den Musterstoff hinderlich sein; ich kann dir den Schnitt meines Blumensweaters empfehlen (Burda 11/12-128), der ist ohne Abnäher und einen Vokuhilasaum habe ich an den Schnitt auch gebastelt bekommen.
LG von Susanne

Textile Werke hat gesagt…

Wow, was für tolle Stoffe. Da bin ich ja schon sehr auf die Umsetzung gespannt.
LG Ute von textile werke

Frauenoberbekleidung hat gesagt…

Die Anschneidehemmung kann ich verstehen, der Stoff ist so einzigartig. Da wirst du wohl die Familie aus dem Haus werfen müssen, um die absolute Ruhe für den Zuschnitt zu haben. Der Mantel aus dem Wollstoff kommt dann auf meine Liste, der Dinge die ich auch unbedingt brauche.
Liebe Grüße
Sylvia

Judy hat gesagt…

So viel Ideen und so schöne Stoffe! Der erste Stoff ist ja atemberaubend. Da brauchst Du einen Schnitt ohne Abnäher und Falten und sonstigen Schnickschnack.
LG Judy

buntekleider hat gesagt…

Ich sehe, du planst auch gross. Meiner Meinung nach hat dein selbsterstellter Schnitt durchaus Ähnlichkeit mit der Piratenhose von Westwood. Ein bisschen gemäßigter in der Form hält. Das kann ja für den Alltag ganz gut sein.
Ich weiss nicht, wie dick dein toller erster Stoff ist, ich eine das Sloane Sweatshirt braucht einen Stoff mit Substanz. Dann kommen die Abnäher auch gut raus.
Jedenfalls ist ein Oberteil aus diesem Stoff immer eine geniale Ergänzung zu den anderen Teilen, die du planst.
LG,
Claudia

PaisleyPirouette hat gesagt…

Da hast Du ja auch einen schönen Stoffberg mit den tollsten Mustern zusammen, die Schnitte werden sich bestimmt finden! Ich bin gespannt! Schön, dass wir uns heute in echt kennengelernt haben.
Liebe Grüße, SaSa

MeMadeMittwoch hat gesagt…

Deinen Stoff-Neuzugang finde ich ja toll - eigentlich braucht der Stoff nur einen ganz schlichten Blazerschnitt, um zu wirken. Oder vielleicht einen Kurzmantel in A-Linie? Mit ein bißchen schwarz. Und dann stundenlang knobeln, wie man das Muster am besten verteilt.

Lucy in the Sky hat gesagt…

Args, mit dem falschen Account angemeldet - das war ich, Lucy, eben.

Julia hat gesagt…

Schöne Stoffe, tolle Pläne. Beim ersten Stoff hätte ich auch anschneidehemmungen. Den letzten Stoff kann ich mir gut als ganz einfache Jacke vorstellen ohne Kragen eher kürzer, so ein bisschen Chanelig.
Nähe dir doch nochmal so eine Hose wie die abgenommene, die fand ich toll.
Liebe Grüße
Julia

mema hat gesagt…

Auch hier so viele Pläne. Ich bin gespannt was es wird. Schöner Gruß Mema

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin