Freitag, 21. August 2015

"Probiers mal mit Gemütlichkeit....


 ... mit Frohsinn und Gemütlichkeit."
Kennen sicher alle, das Lied aus dem Dschungelbuch.
Ich liebe es, obwohl lange nicht mehr  gehört.
Bei diesem Stoff ist es mir aber sofort eingefallen.



Der Dschungelbuchrock. Herrliche Farben. Tolle Qualität.
Ein Baumwollstretch.
Der Rock sehr sehr einfach. Aus der August burda
Modell 114
3 Schnittteile plus Bund. 4 Abnäher, 2 Seitennähte, 1 rückwärtige Naht, 1 Schlitz.
very easy also




Der Bund ist ein gerader Zuschnitt. Innen von Hand an die in den Bund gebügelte Nahtzugabe geheftet.
Mit der Maschine sieht es bei mir entweder von außen oder von innen schön aus. Nie auf beiden Seiten gerade. Obwohl die Nahtzugabe nach innen gebügelt.




Die mag ich besonders gern.




Den Reißverschluß habe ich statt in die Seitennaht in die Rückwärtige Naht verlegt.




Der Schlitz ist ebenfalls einfach, nur nach innen gebügelt und oben festgenäht.

Alles in allem ein schneller Rock. Für heute Abend. Quasi frisch von der Nähmaschine. Man muss sich ja nach tagelanger Renovation der ältesten Tochter erster kleiner Wohnung belohnen. Morgen ist schließlich der Umzug. Ob ich da noch sehr cool bin weiß ich nicht. Ich nehme auf alle Fälle Taschentücher mit.

Und  weil der Rock so schnell zu nähen ist, habe ich ihn mir in schwarzer Gabardine für den Londonurlaub genäht. Und gerne getragen. Da war es ja schließlich deutlich unter 30 Grad.

Schnitt: burda style 8-2015 Modell 114
Stoff: Alfatex

Kommentare:

buntekleider hat gesagt…

Ein Traum. Gut, dass das Wetter noch Möglichkeiten für Dschungelbuchröcke bereit hält.
LG,
Claudia

knittingwoman hat gesagt…

schöner Stoff und in schwarz aus diesem Schnitt ein schönes basic
brauchst keine Taschentücher, loslassen, genießen wie sie mit Begeisterung ihr eigenes Nest gestalten, sie werden nicht verhungern oder in Lumpen laufen
ich hab mich an jedem Schritt in die Selbständigkeit meiner Kinder gefreut und hab mir heimlich auf die Schulter geklopft, sie gut
darauf vorbereitet zu haben, nur im Australienjahr war mir manchmal mulmig

schönes Wochenende
monika

Luzie hat gesagt…

Ich finde den Rock toll. Da brauchst Du nur ein einfarbiges T-Shirt drauf und bist gut und nicht langweilig gekleidet. Gute Laune macht der Stoff außerdem...
Die zwiespältigen Gefühle zum Auszug Deiner Großen kann ich sehr gut nachempfinden, auf der einen Seite freut man sich und ist stolz, und auf der anderen Seite...naja, nimm Taschentücher mit.

LG Luzie

rosa Sujuti hat gesagt…

Sehrsehr hübscher Blumenrock !
Der Auszug der Tochter steht bei uns auch an, spätestens zum Wintersemesterbeginn im Oktober. Allerdings hat das Kind noch keine Bleibe, wir suchen noch.
Ich bin auch mal gespannt, wie ich mich dann fühlen werde, wenn die Tochter auszieht..., Taschentücher sind auf jeden Fall eine gute Idee.
Ganz liebe Grüße von Susanne

Dodos beads hat gesagt…

Toller Rock, den könnt ich Dir so klauen . Und sich selbst Schönmachen hilft auf alle Fälle in solchen Gemütslagen...
Du wirst Dich anfangs wie Armamputiert oder so fühlen, aber sie kriegen das selbstständige Leben schon hin, die großen Kinder.Und das Gefühl " es fehlt was" vergeht relativ schnell.
Taschentücher brauchts vermutlich trotzdem: spätestens wenn der Umzugssprinter mit Kind und Möbeln nur noch die Rücklichter zeigt( So gings mir jedenfalls)
Ganz liebe Grüße und halt die Ohren steif Dodo

http://yvonetsurreal.blogspot.de hat gesagt…

Ist das ein toller Rock!
LG Yvonne

Faden verloren hat gesagt…

Ooooh, der Rock ist ein Traum, Monika. Der Stoff ist ja der Hammer. Superschön.
Ohwei, das Töchterlein zieht aus. Ich hoffe, es ging auch ohne Taschentücher. Für sie ist das bestimmt alles total aufregend und da ist es toll, wenn soviel Unterstützung durch die Eltern da ist. Du schaffst das auch. Fühl dich gedrückt. Liebe Grüße, Lotti

Muriel.Nahtzugabe5cm hat gesagt…

Wow, das ist mal ein Rock. Sehr toller Stoff.
Lieber Gruß, Muriel

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin