Mittwoch, 15. Juli 2015

Rock Largo der 2.


Wenn mir ein Schnittmuster gefällt, dann nähe ich das gerne mehrmals.
Zudem der Rock vom gestrigen Post mir zwar gefällt, er aber verbesserungswürdig ist, ist das ja gut, wenn man gleich noch einen hinterher näht.
Vor allem wenn man dann den supergeeigneten Stoff dafür im Regal entdeckt.


Nach wie vor ist die Überlappung der Vorderteile des Rockes für mich nicht geeignet. Denn er klafft definitiv auf beim Laufen.
Ich habe mir, nachdem ich nach der Arbeit zu einer Bekannten gelaufen bin, die Nadel und Faden in rauhen Mengen hat, mit ein paar Stichen das Vorderteil aneinandergenäht.




Die Pfeile weien auf die Handnähte hin. Provisorisch aber dennoch in natura effektvoll weil das Vorderteil im Bund besser ist, wenn es ein Stück höher kommt. So konnte ich kleine Falten legen und annähen.
Den Saum habe ich dieses Mal nach innen geklappt und angenäht. Und die Vorderteile habe ich einmal umgeschlagen und angenäht. Der Stoff ist so schön knittrige, der bleibt wie man ihn hinknittert. Und beim Sitzen hat sich der Saum nach außen geklappt. Da dürfte ein Beleg die deutlich bessere Alternative sein.
Ach ja, beim Sitzen sollte man auch aufpassen wie man sitzt. Und Wind, es gab heute leichten Wind, ja, da habe ich die Rockteile dann mal lieber aneinandergehalten.
Trotzdem mag ich den Schnitt sehr und werde ihn definitiv noch einmal für den Herbst Winter nähen. Schwarz schwebt mir da vor.

Schnitt Rock: Largo von oki style 
Stoff: Tauschtisch Annäherung Bielefeld 2015 (Christiane, erkennst du ihn)

mehr sommerliche me made mittwoch outfits auf dem me made mittwoch blog

Kommentare:

miniheju hat gesagt…

Seht Dir wirklich gut!
Und ich glaube, dass ich so grobe Handstiche bei dem Modell und dem Stoff gar nicht schlecht machen - gibt noch das gewisse Extra!
Gefällt mir - thumbs up!!!
Grüße
Nicole

rosa Sujuti hat gesagt…

Optisch ist der Rock klasse und der Stoff ist ein Traum. Aufwehende Rockteile sind zwar schön luftig und zumindest für andere erheiternd, aber man selbst möchte ja die Kleidung nicht immer festhalten müssen; da ist die Fixierung doch eine gute Lösung.
LG von Susanne

Frauenoberbekleidung hat gesagt…

Die Handstiche sind Design und passen sehr gut zur Optik des Stoffes. Ein schöner Rock mit ungewöhnlichem Schnitt und er passt sehr gut zu schwarzen Shirts.
Liebe Grüße
Sylvia

Bella hat gesagt…

der Stoff hat eine sehr schöne Farbe und paßt gut zu dem ungewöhnlichen Schnitt.

LG Bella

Lenzrose hat gesagt…

Der Rock sieht sehr schön luftig aus. Ja, das mit der Wickeloptik sieht sehr schön aus, wenn da nicht dieses aufklappen wäre. Aber du hast ja die beste Lösung gefunden, einfach zunähen. Der Rock sieht trotzdem noch sehr schön aus!!!
Ganz liebe Grüße
Agnes

Dreikah hat gesagt…

Der Rock ist toll, die Zipfel gefallen mir. Ist mal was anderes. Aber ich kann mir vorstellen, dass das Aufklappen nervt, der kappt einfach nicht genug über. Da ist festnähen ne gute Idee.
LG karin

Dodos beads hat gesagt…

Dein crashiger Rock ist toll!Steht Dir super. Hab heut auf Deine Empfehlung auch einen gemacht, und den gleichen Fehler mit den Abnähern;) ! Wie Du schon im letzten post schriebst, wer liest ist eindeutig im Vorteil.

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin