Mittwoch, 8. April 2015

Me Made Mittwoch Motto Frühlingserwachen


Heute poste ich noch anderer Orts. Nämlich hier

Der heutige Me Made Mittwoch ist Mottotag.
Frühlingserwachen ist das Motto. Egal ob mit Blumenstrauß im Blumenladen beim Frühjahrsputz.
Was zum Frühlingserwachen einfällt.

Ich habe das mal so interpretiert:
Der Frühling kommt, wenn er auch kalendarisch schon begonnen hat, doch hoffentlich bald. Am Fototag war auch wirklich Sonne und Temperaturen steigen so langsam.
Der Garten ruft. Der leere Kleiderschrank auch. Da fehlen natürlich bunte blumige tierische gemusterte Kleider Röcke Shirts.
Ein ganzer Schubkarren voll Stoff will verarbeitet werden. Der Garten geharkt und gerecht. Ich gehe ins Nähzimmer und sorge für die (Familien) Frühlingsgarderobe, der Gatte für den Garten.


Der Hund lies sich nicht aus dem Bild entfernen. Auch sie hat Frühlingsgefühle. Knochen vergraben z.B. Oder Vergrabenes und Vergessenes wieder ausbuddeln. brrrr.



Genäht habe ich mir ein Kleid aus einem äußerst schrillem Baumwollstoff. Pinke Blumenornamente. Aber mit dem doch vielem Schwarz ist das ein Stoff für mich.
Ein großes Dank wie so oft nach Berlin, an Wiebke, die den Stoff für mich, und nicht nur für mich, geufert (ein insider Ausdruck eines Maybachuferstoffkaufesfüranderemitwhotsäppdirekthotline) hat.

Der Schnitt ist der Butterick 6015 in abgewandelter Form.




Variante B mit stark abgewandelter Rockform. Ich habe Seitenteil und Mittelteil aneinander gelegt, und die Godets überlappen lassen.
Das habe ich hier schon einmal getan und für sehr gut empfunden. Das musste zwecks Stoffmangels so improvisiert werden. Den Originalschnitt habe ich aber auch genäht und hier gezeigt und ebenfalls für gut empfunden.


Ganz besonders mag ich die Ausschnittform.
Das Thema Wickelkleid ist ja gerade ein Must in vielen Blocks. Dies hat ein überschnittenes Oberteil, das unter der Brust endet. Und für mich den sogenannten kleinen Wickeleffekt.


Ein Blick in meinen Schubkarren?
Gerne doch.







Ich glaube ihr versteht mich, dass ich lieber in das Nähkämmerchen gehe statt in den Garten, oder?

So, jetzt bin ich gespannt, wer wie das Frühlingserwachen interpretiert hat.
Aber wie schon erwähnt, es ist kein Muß. Zum Me Made Mittwoch Blog

Wer ein wenig Lust auf Frühlingskleidung bekommen hat, es gibt eine Aktion von Mama macht Sachen und Marja Katz, der sogenannte Spring STYLE Along

Kommentare:

griselda hat gesagt…

Jep, das sind schöne Aussichten da in deiner Schubkarre.
Das wird ein MEGAsommer!
(Das Kleid hat einen tollen Ausschnitt, das könnte mir auch gefallen!)

Strickprinzessin Stuff hat gesagt…

Klasse Kleid, klasse Schnitt, steht dir prima und es hat Wickel und irgendwie doch nicht, könnte mir auch für mich gefallen :-). Schöne Stöffchen hast du da noch in Peto :-).
lG Melanie

sewingE hat gesagt…

Was für eine witzige Idee mit der Schubkarre voll Stoffe. Und schon so ein schönes Kleid an der Frau.
Ich finde Wickelkleider ja auch super schön, habe aber immer Angst dass sie mit zu viel Oberweite aufklaffen.
Nähe wenn es Varianten im Schnitt gibt, meist die "ungewickelte".
Viele lieben Grüße
Elke

yvonet hat gesagt…

Der leere Kleiderschrank... das ich nicht lache ;). Aber egal ob voll oder leer, das neue Kleid ist wunderschön und wird in deinem Schrank noch Platz finden. Und ich bin mir ganz sicher, dass bald der ganze Schubkarren erblühen wird.
Liebe Grüße
Yvonne

kuestensocke hat gesagt…

Wundervoll ist Dein Kleid und das Foto mit der Schublade voll neuer Stoffe ist ganz große Klasse! LG Kuestensocke

Antje Linke hat gesagt…

Was für ein schönes Kleid zum Frühlingserwachen. Das Blumenmuster und insbesondere der Ausschnitt gefallen mir ganz besonders.
Bei einem Blick in Deine Schubkarre, juckt es mir direkt in den Fingern und treibt mich an die Nähmaschine!
Liebe Grüße
Antje

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin