Sonntag, 22. März 2015

Strickjacke

Neben dem Nähen stricke ich auch sehr gerne. Und es gibt eigentlich immer ein Strickobjekt auf den Nadeln.
Ein Lanade sale vor einiger Zeit hat mich verleiten lassen mich mit merino cotton von drops einzudecken.
Staubblau. Gestrickt
Waldgrün - Seit August letzten Jahres immer wieder ein Neubeginn. Seit Freitag noch mal neu.
Burgunder - wartet auf Inspiration
Grau - wartet auch, bzw. war gedacht für die Tochter
Schwarz - in kleiner Menge als Einstrickwolle gekauft. Wartet auch






Staubblau endlich verstrickt. Aushilfe aus dem Nähverrückten Netz zwecks Wollmangel


Geometrisches Muster, diesmal Dreiecke
Ohne Knöpfe. Mit Bindegürtel
Hüftlang.
Vorderteile überlappend.




Ich bin gespannt, wie ich mit einem Bindegürtel zurecht komme.




Die überlappenden, zipflig wirkenden Vorderteile sind einfach gerade gestrickt, nur viel breiter.




Die Ausschnittkante habe ich umhäkelt.



Quelle
Das war meine Inspiration und wer nicht stricken möchte kann die Jacke auch kaufen. Ich hatte die Wolle ja schon da.

Anleitung: selbst
Wolle: cotton merion von drops
Inspiration: Antropologie (folge dem Link oben) 


Kommentare:

Nastjusha hat gesagt…

Monika, ich bewundere es so, wenn jemand das kann, einfach was nachstricken. Ich würde sagen, du hast die Inspiration perfekt umgesetzt! Ganz wunderschön ist diese Farbe und das Muster, genau richtig für den Frühling. Ich wurstle hier immer noch an einer dunkelbraunen Herbststrickjacke rum. Wie du das nur immer schaffst... (ungläubiges Kopfschütteln) Liebe Grüße!

illa hat gesagt…

liebe monika,
ich bin verliebt in diese jacke! Die farbe, der schnitt, das muster...einfach perfekt!Ich bin ein bisschen neidisch auf dein Talent und gönne dir einen wunderschönen frühling in dieser fabelhaften jacke!
liebe grüße, illa

Ute {benbino} hat gesagt…

WOW, die ist so toll geworden. Das Muster ist einmalig schön und bei der Wolle kommt es so richtig zur Geltung. Ich habe hier seit Oktober graue Wolle für eine Strickjacke liegen, aber angefangen bin ich immer noch nicht ... vielleicht schaffe ich es ja bis zum nächsten Winter ;)

Falls Du bei mir lesen magst ... mein Blog ist umgezogen auf www.benbino.com und ich würde mich freuen, von Dir dort bald zu lesen.

Alles Liebe und noch einen schönen Sonntagabend,
Ute

natürlich kreativ hat gesagt…

Deine Jacke ist ja toll geworden. Genau wie die Vorlage geworden. Das Muster finde ich genial. Mal was ganz anderes so ein geometrisches Muster und es kommt im einfarbigen Garn sehr gut rüber. Irgendwie bekomme ich so ein Sale nie mit, schade, da hätte ich mich auch eingedeckt. Liebe Grüße Andrea

beswingtes Fräulein hat gesagt…

Wow, die sind sich ja wirklich zum Verwechseln ähnlich - erstaunlich!

IsaLaBella hat gesagt…

Wow, Hut ab. Die Jacke ist wunderschön geworden. Mal eben nach einem Foto nachstricken, das würde mich hoffnungslos überfordern.

Lucy in the Sky hat gesagt…

Toll, "einfach so" perfekt nachgestrickt!Gefällt mir sehr, vor allem das dreeicksmuster. Ich kenne solche Muster vor allem aus Strickmustersammlungen in Büchern und hatte den Verdacht, dass die eigentlich immer nur als Maschenproben existieren - gestrickt, fürs Buch fotografiert und das wars dann, Pullover und Strickjacken sieht man selten damit. Dabei sieht das richtig gut aus!

rosa Sujuti hat gesagt…

Hm, mein Kommentar muß wohl verschwunden sein, also noch mal.
Sehr schöne Jacke, die du perfekt deinem Vorbild angeglichen hast.
Auch die Farbe und das Muster gefallen mir sehr.
LG von Susanne

Zuzsa hat gesagt…

Tolle Jacke! Die Farbe ist schon klasse an sich, aber mit dem Muster blüht sie erst richtig auf! Liebe Grüße, Zuzsa

Strickprinzessin Stuff hat gesagt…

Wow, die sieht toll aus, würde ich dir abnehmen :-).
lG Melanie

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin