Sonntag, 16. November 2014

Weihnachtskleidpläne Teil 1

Wunderbar, es gibt wieder einen Weihnachtskleid Sew Along.
Das Foto finde ich ja schon mal sehr sehr schön. Ein weniger Glitzer. Ein wenig Pling Pling.


Für mich ist es in diesem Jahr sehr einfach, so halb einfach. Denn der Stoff steht fest.

Ich bin ja vor kurzem das halbe Jahrhundert erreicht. Wahnsinn.
So 50 Jahre alt zu werden fand und finde ich immer noch nicht schlimm.
Zumal, da gibt es ja immer noch die wunderbaren Geschenke.



Diesen wunderwunderschönen Stoff habe ich von meiner lieben Nähfreundin Fr. Sachenmacherin geschenkt bekommen. Eher grau, mit leichtem beige oder taupe wie auch immer Stich. Und natürlich Schwarz. Material? Es ist wohl Seide mit dabei.
Ich werde diesen Stoff streicheln. Aber nicht zu lange.




Herrliche Blumen.
Schnitt Ideen habe ich noch keine.

Ein Rock wird es werden. So lang wie möglich. Auf gutem Rat der Schenkerin.
Ein Kleid wäre mir evtl auch zu viel. Denn ich würde den Rock nicht nur zu Festivitäten anziehen wollen. Mal sehen ob mir das gelingt.



Den Stoff kann ich voll ausnutzen. Ich müßte nicht säumen. Denn dafür gibt es dieses Spitzeneinfassband in Schwarz.


Was, nur ein Rock? Keine 12 Kleider wird sich die eine oder andere Fragen.
Jawohl, nur ein Rock.


Dafür noch das passende Oberteil.


Ein wenig gestricksel.
Ein schwarzer Moharpulli. Ursprünglich war die Idee mit Kapuze. Der Tipp von Fr. Sachenmacherin, aber da wäre ich auch alleine drauf gekommen. Habe ich so einen schon mal aus feinem grauen Mohar gestrickt.
Jetzt habe ich eine andere Idee. Pullover bleibt. Aber, es werden gaaanz ander Ärmel als normal. Susa, du könntest wissen was ich meine.

Und weil für Weihnachten - mit Seide.




Eine kleine Maschenprobe.

Der Geburtstag hat sogar für das passende Weihnachtsplingpling gesorgt, in Form eines Gutscheines meiner Lieblingsgoldschmiede.
Ähm, für die Schuhe habe ich sebst gesorgt. In Köln.


Weihnachtskleid 1 2013
Habe ich gerne getragen.



Weihnachtskleid 2 2013
Habe ich noch viel lieber getragen.




Weihnachtskleid 2012
Habe ich leider nie mehr getragen.
Das würde ich gerne ändern. Allerdings auch etwas am Kleid.



Weihnachtskleid 2011
Mein 1. Weihnachtskleid. Mein 1. überhaupt selbstgenähtes Kleid.
Im Prinzip war die Idee gut.
Aber: Schnitt kombiniert aus einem Shirschnitt und irgendein Rockteil.
Der Stoff - der wurde schon beim Nähen immer weiter und länger und war einfach Mist.
Die Arbeit umsonst. Dennoch hat es sich gelohnt, denn so kam ich zum Kleid nähen.



Gemeinschaftlich zu nähen, wenn auch nur virtuell, finde ich ganz wunderbar. So vor Weihnachten ist es eh schwierig gemeinsame Termine zu finden.
So kann sich jeder Zeit abzwacken wo möglich und präsentiern am Sonntag. Ich bin richtig gespannt was es alles für Schnitte und Stoffe gibt.
Auf dem mmm Blog werden wir fündig werden.

Kommentare:

susa hat gesagt…

ob die neue pulloverärmelplanung wohl etwas mit dem jüngst gewhatsappten oberteil zu tun haben, tzttztzttteeee.....
zu dem plan an sich : ganz dicker daumen hoch !!!!!!!
lg,
susa

mila hat gesagt…

Oh mey, der Stoff ist wunderschön und mit Spitze sehr feierlich. Das wird toll. LG mila

Frauenoberbekleidung hat gesagt…

Der Stoff ist wirklich ein Traum und ich finde auch die Idee einen Rock zu nähen sehr gut. Die Pulloverärmelsache macht mich als stricksüchtige aber auch schwer neugierig.
Viele Grüße
Sylvia

Wiebke hat gesagt…

Ganz wunderbar, die Kombination aus Rock und Mohairpulli finde ich ganz und gar Monika. Und beide Teile einzlen tragbar- tolle Idee.
Auf die Ärmel bin ich gepannt!
LG

rosa Sujuti hat gesagt…

Ein schöner Rock ist eine gute Idee aus dem wunderbaren Stoff und dazu als Ergänzung ein flaumig weicher Kuschelpulli-hört sich sehr gut an.
LG von Susanne

buntekleider hat gesagt…

Traumkombination. Deine Weihnachtsbekleidungspläne finde ich wunderschön. Gerade der Rock in dem hellen Grundton gefällt mir sehr gut. Das bringt ein Leuchten in die dunkle Jahreszeit. Wenn ich mir vorstelle, dass du den Pullover wirklich bis Weihnachten schaffen kannst, verrücke ich hier ein Tränchen. Ich habe gerade meinen Schal mit 6er Nadeln nach 6 Wochen fertig bekommen.
So fluffige Mohairpullis finde ich klasse. Weich, warm und leicht.
Unschlagbar!
LG,
Claudia

willa.moone hat gesagt…

Was für ein traumhafter Stoff! Ich kann mir das Endergebnis mit dem Mohairpulli schon vorstellen. Ich bin sehr begeistert von deiner Idee, das wird toll!

Dodos beads hat gesagt…

Bin von Deiner Kombinationsidee total begeistert .Perfekte Partner , Stoff und Garn . Und so sehr Monika , dass ich jetzt schon ein Bild davon vor Augen habe !
liebe Grüße Dodo

Nastjusha hat gesagt…

Wunderbar, ich liebe lange Röcke!! Und dazu ein Strickpullover, das hätte ich eigentlich genau so als Kombi auch gern. Toll für Weihnachten! Auch ich bin ganz begeistert von diesem Stoff, wie schön, solche Nähfreundinnen zu haben... :-) Das wird bombig!
Liebe Grüße,
Nastjusha

kuestensocke hat gesagt…

Ich bin ein großer Fan von einer Rock-Oberteil-Kombi! Der SToff ist ein Traum und Dein Rock wird wunderschön dazu ein flauschiger Pulli - sehr schön und sehr festlich. LG Kuestensocke

Sandra hat gesagt…

Wirklich ein sehr schönes Stöffchen, welches ich mir gut an Dir vorstellen kann. Und dann mit Strick-Oberteile.... das wird toll!
LG, Sandra

Luzie hat gesagt…

Das hört sich übelst (so sagt hier der Pubertist) gut an.
Der Geburtstagsgeschenkstof ist ein wahrer Traum und ich kann mir den Rock ganz wunderbar mit einem luftig leichten Mohairpullover dazu vorstellen.

LG Luzie
P.S. Und Deine neuen Schuhe würde ich zu gerne mal sehen.

frau knopf hat gesagt…

Wunderbarer Stoff.Einen weiten Rock mit der Saumspitze und dazu das Gestrickte, kann ich mir richtig gut vorstellen!

Marja Katz hat gesagt…

Ohgott, was für ein Traumstoff! Ich bin hin und weg! Ich würde auch ein Kleid daraus nicht zuviel finden, aber die Kombination Rock & Pulli klingt auch sehr, sehr gut.

Große Dinge werfen ihre Schatten voraus ;)

Ich bin sehr auf das Ergebnis gespannt!

mo.ni.kate hat gesagt…

@marja katz - das ist wirklich ein Traumstoff. Und ein Geschenk dazu. Doppelt und dreifach wertvoll. Für ein Kleid reicht der Stoff nicht, somit ist mir die Entscheidung schon abgenommen.
Auch mal gut.
lg monika

Tina hat gesagt…

Ein wirklich außergewöhnlich schöner Stoff. Das wird toll, mit dem passenden Strickoberteil dazu.
Ich bin sehr gespannt.

Lg Tina

Stoffknopf hat gesagt…

Wunderbare Kombination, puscheliger Mohair und Seide! Und weil ich so spät dran bin mit kommentieren, habe ich auch schon gerade die göttlichen Weihnachtsschuhe gesehen. Besser gehts nicht! Ich freu mich jetzt schon auf Deine Umsetzung.
Liebe Grüße
Katharina

Anonym hat gesagt…

Juhu, ich kann hier wieder kommentieren...Danke!!
Dann kann ich nämlich hinterlassen, dass ich ebenfalls sehr begeistert von Stoff, Idee (und Schuhen...) bin. Das wäre tatsächlich eine Kombination, die auch zu unserem, eher entspannten Weihnachtsfest passen würde (und zu meiner eher sehr entspannten Garderobe). So einen Hauch von Pullover stricke ich auch gerade. Mit Kapuze und als Geschenk fürs Töchterlein. Auf Deine ganz andere Variante bin ich gespannt.
LG, Bele

Meeresrauschen hat gesagt…

Witzig, ich finde gerade das erste Kleid besonders schön.
Viele Grüße,
Kathrin

Farbenwirbel hat gesagt…

Ein toller Stoff!! Und auf die Pullover-Idee bin ich als langjährige Strickerin ebenfalls sehr gespannt....
Viele Grüße, Martina

Anonym hat gesagt…

Wo gibt's denn solche tollen Stoffe? Ein Rock aus diesem Material wird bestimmt was ganz Besonderes.

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin