Montag, 10. November 2014

Köln Besuch und Fashion for Designers

Wenn ich dann mal eine Reise mache, alleine, ohne Mann und Kinder, dann kann es eigentlich nur....
Genau. Nur etwas mit nähenden Frauen zu tun haben.
Inzwischen habe ich schon einige tolle Frauen in echt kennengelernt. In ganz Deutschland verteilt.
Berlin habe ich schon 3 mal aufgesucht um dort nähbegeisterte Frauen anzutreffen. Bielefeld 1 mal, und nun auch Köln.
Alle Wünsche werden wahr hat mich zu dem "Kölner Nähfrauen laden die Bielefelder Nähfrauen Treffen" eingeladen. Ich habe weder mit Köln noch mit Bielefeld in meinem Lebenslauf etwas zu tun. Egal. Ich bin gefahren. In Köln und rund um Köln wohnende (Bochum, Leverkusen, Remscheid, alle weiß ich leider nicht) waren da.
Es war toll.
Mit Fr. Knopf, dreikah, machen statt kaufen, mama macht sachen, tinas Welt, das Büro für schöne Dinge, mema, bunte Kleider, drehumdiebolzeningeneur, Prinzenrolle, langes Fädchen, mein wunderbarer Kleiderschrank, madamsel, 700Sachen, (alle dabei?) ohne Blog Brigitte und Bele.
Die, die ich kannte habe ich mich gefreut  wieder zu sehen, die, die ich nicht kannte habe ich mich wirklich sehr gefreut kennenlernen zu dürfen.

Da ein Treffen mit nähbegeisterten Frauen, die dann nicht nähen, nicht ganz ohne Stoff usw. stattfinden kann, gab es ein tolles Programm am Samstag in Krefeld (da war ich noch nie)

"Fashion for Designers" 
Ein Unternehmen, das Stoffe für Desinger herstellt. Einen Showroom besitzt, in welchem die Designer einkaufen und auch WIR einkaufen dürfen.
Ich mache Werbung dafür, weil es sich einfach lohnt, dorthin zu fahren, qualitativ gute Stoffe einzukaufen, die weniger als in einem guten Stoffgeschäfft kosten.

Ja, da waren wir also am Samstag. Normalerweise geschlossen, für uns wurde extra geöffnet.
Erwartetn haben uns erst einmal Ladys first, die äußerst charmante und sich stets über uns amüsierende Frau Wend. Der Chef persönlich. So dass wir auch noch einiges über die Firma erfahren haben. Übrigens mit seeeehr langen Armen. (Insider wissen was ich meine) und ein ebenfalls netter und sehr geduldiger Herr.

Im Showroom stehen Ständer mit Stoffen aus den neuen Kollektionen. Wer dem obigen Link folgt kann das alles sehen.
Diese Stoffe werden in Spanien gefertigt, können im Showroom bestellt werden, und werden geschickt.

Für uns wurde der Showroom mit Stoffcoupons ausgestattet. Von den Coupons waren die Ballen im Lager. Kleine Ballen mit so 3 m Stoffen wurden ausgelegt - ich glaube, die haben uns doch gekannt.

Wir konnten stöbern. In den Coupons. Konnten uns Stoff abschneiden lassen. Viele Fragen  nach den Preisen. Viele Fragen, ob die Stoffe der Kollektion der Designer noch vorrätig sind wurden mit sehr viel Geduld und Freundlichkeit beantwortet.

Ich glaube aber, sie haben nicht erwartet, dass wir soooo viele Stunden aushalten. Oder?

Es war sehr sehr schön.

Es gibt einen mini mini online Shop.  Ein wenig konnten wir überzeugen, dass dringend der online shop ausgebaut werden müsste, aber das ist ja nicht so einfach.


Werbung Ende - die gerne gemacht habe, dafür auch weder Geld noch Stoff bekomme. (Letzteres würde ich fast noch lieber nehmen)

Ein paar Fotos

Foto von frau siebenhundert Sachen, ich konnte nicht fotografieren

 Ein großer Tisch im Showroom, der normalerweise frei von Stoffen ist. Aber, wir haben dort alles angeschleppt, abgelegt, nachgefragt. Beratschlagt. Und vor allem ganz viel die Stoffe gestreichelt.

2 meiner Stoffe durften mit dem Koffer heim, der Rest wird geschickt mit der Post. Auch ein sehr netter Service.


Samt. Baumwolle mit Elasthan.
Das war übrigens die Küchendeko (dort gab es Schokolade und Kaffee für uns). Viel zu schade um vor dem Fenster zu liegen. Fanden Fr. Knopf und ich und haben uns dieses Stück Stoff geteilt.



Ein weiteres Stück durfte gleich mit n.H., da es mit Alle Wünschen werden wahr geteilt werden sollte. Ebenfalls noch ein 3. Stoff. Der blieb aber ganz in Köln und der Rest kommt in den Schwarzwald. Der karierte ging komplett mit in den Schwarzwald und der Rest darf dann wieder zurück nach Köln.

Und jetzt warte ich sehnsüchtig auf meine anderen Stoffe.
Ich musste heute leider dort anrufen, und 2 Stoffe nachorganisieren, da sie mir nicht aus dem Kopf gingen.
Und wurde am Telefon schon erkannt. Wahnsinn, nach 1 Besuch. (S. und W. bitte kein Kommentar!!!)

Danke noch mal liebe Susi für die Einladung und die Herberge. Es war sehr sehr schön. Auch der Schuhkauf. Susigedenkschuhe sind das jetzt.
Und alle Anderen auch. Besonders Karin, die bis zum Schluß und immer und überall mit vollstem Einsatz dabei war. Sehr schön.

Beim Stoffe kaufen, suchen habe ich natürlich meine 2 verrücktesten  Nähfreundinnen berücksichtigt.
Gelle Susa und Wiebke....

wer mag, kann bei frau knopf und bei machen statt kaufen noch darüber lesen

Kommentare:

grueneblume hat gesagt…

Schuhe und Stoff. Beneidenswert.
Lieber Gruß
Elke

by Aprikaner hat gesagt…

Stoff und Schuhe klingt nach einem perfekten Einkauf *gg*

sei lieb gegrüßt
anja

susa hat gesagt…

wie jetzt : "bitte kein kommentar" ??? du bekommst die ehrennadel im verein der stoffbekloppten !!!! verleihung nächstes frühjahr in bärlin, genauer termin und dresscode wird noch bekanntgegeben...nur soviel, chies sind pflicht ;-)))

ick freu mir auf alles,
susa

Lucy in the Sky hat gesagt…

Hach! Ich beneide dich - deine Beute sieht toll aus. Den Rest musst du uns dann auch noch zeigen.

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin