Mittwoch, 10. September 2014

Jassas!






Wieder zu Hause, aus einem schönen, erholsamen, heißen, sonnigen und auch Regen Urlaub.
Griechenland. Chalkidiki.




Auch hier gibt es Möwen. Mit Blick auf das Meer.
Türkisblau. Klar, es sei denn, es gibt Wellen.




Hier gab es landschaftlich vieles.  Berge. Buchten mit Sand. Felsen. Mit Bäumen bewachsenes Hinterland.




Ein kleiner Ausflug, den Berg etwas hinauf um die tiefe Felswand hinunterzuschauen. In klares Wasser.




Fußwege führen in endlos viele Buchten. Kleinere, größere. Wunderschön.




Die 2. Woche hat es öfter geregnet, auch "geschüttet", aber nie den ganzen Tag.




Wind und Wellen.




Wunderschöne Ausblicke.




Vom Wasser gezeichnete Felsen.




Mit Blick auf den Gipfel des Berges Athos.




Strandkuschler.
Da liegt man am Strand auf seinem Handtuch und da kommt so ein kleiner Hund daher und legt sich in den Schatten des Sonnenschirmes in den Sand. Dann steht er auf und rückt 20 cm näher, auf das Handtuch und kuschelt sich an meinen Mann. Und schläft. Der kleine Hund.
Ein Strandhund? Herrenlos? Ein Streuner? Dafür mit Flohhalsband.




Dieser blaue Himmel mit dem Kontrast weiß. Herrlich.





Viele Grüße an Yvonne!




Faszinierende Strommasten.







Das Lieblingskafenion im Ort. Das wir fast täglich besucht haben.




Ein Bierchen nach dem Strand. Dazu ein Tsatsiki.





Luzie, ich habe viel gelesen. Bis zur dritten Staffel Game of Thrones habe ich den Lesestoff nachgeholt.



Ab hier beginnt zum Teil das, was nicht in der 3. Staffel zu sehen ist. Band 6 zu Ende gelesen.
Ich weiß was mit Joffrey ist. Jon Schnee, der Gute. Arya die Wilde.
Und der 7. Band ist angefangen.




Fly away.
Schön war es. In Griechenland. Gerne möchte ich dort wieder hin.

Ein etwas anderer Urlaub für uns wie sonst. Kein Mobilheim auf einem Campingplatz, sondern eine Ferienwohnung. Keine lange Autofahrt sondern Flug. Der 1. Flug für die Kinder war letztes Jahr nach Barcelona, da waren sie 15 und 12 Jahre. Die Älteste ist mit 2 Jahren das 1. Mal geflogen, dann nicht mehr.
Nichts, was wir uns jedes Jahr leisten können, daher etwas ganz besonderes.

Und ich muß feststellen, ich mag Europa. Ich muß gar nicht sooo weit weg. Wenn ich wo war und es mir gefallen hat, dann würde ich gerne noch einmal dort hin. Es gibt so viel, was ich in Europa noch nicht gesehen habe und ich gerne sehen möchte. Und das ist schön und auch gut so.

Kommentare:

Phimamo hat gesagt…

Ich bekomme gleich Fernweh. Wir waren vor einer halben Ewigkeit in der Chalkidiki und es hat uns auch wahnsinnig gut gefallen. Griechenland ist schön.

LG
Steffi

Wiebke hat gesagt…

Wie schön, dass ihr erholt und heil zurückgekommen seid. Deine Fotos und dein Text übermitteln viel gemütliches Ausspannen und Geniessen. Wunderbar. Ich war früher auch ein paar mal in Griechenland und es war immer schön, dein Bericht macht mir wieder total Lust darauf.
LG

Lillith Rose hat gesagt…

Lach....Fußgrüße zurück !
Sooooo schön.....ich kann mir deinen Liebsten richtig gut in so einer kleinen Bucht vorstellen....bekleidet mit einer beigen Leinenhose und dem Picasso- Ringel Shirt.
Ich war noch nie in Griechenland....aber deine Fotos sagen mir..." Yvonne....da musst du hin " .
Ich wünsche euch einen tollen Abend...Yvonne

Luzie hat gesagt…

Schön, dass Ihr so einen tollen Urlaub hattet und Du viel Zeit zum Lesen gefunden hast ;-)
Griechenland mögen wir auch sehr, waren aber nicht mehr dort, seit die Kinder da sind. "Flugurlaub" ist auch für uns etwas besonderes und die Kinder schreien immer ganz laut nach Ibiza, wenn es dann mal so ein Urlaub ist...

LG Luzie

kuestensocke hat gesagt…

Chalkidiki - traumhaft! Die Gegend ist wirklich ein Traum und auch kulturell interessant. Wir hatten damals auch viel Regen und haben seit dem andere Regionen von Griechenland erkundet. Auch ich mag Urlaub in Europa - gerade Griechenland ist anders genug um sich urlaubsmäßig zu fühlen und dennoch keine Fernreise antreten zu müssen. Tolle Fotos hast du gemacht, vielen Dank fürs teilen! LG Kuestensocke

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin