Montag, 4. August 2014

Pagoden auf Blau


Hach, was habe ich im letzten Jahr geseufzt als ich diesen Stoff sah, Wiebke fragte, soll ich mal Ausschau halten? Ja ja ja. Welche Farbe? Jede. Ich beginnne mit Pagoden auf Blau. Pagoden auf Schwarz sind auch schon vernäht und getragen. Pagoden auf Rot liegen noch im Schrank.




Lotti hat ja begonnen wunderbarste Tulpenärmel zu produzieren. Es ist auch ein Link dabei, wie man den Tulpenärmel konstruiert. Ich habe es versucht. Hat ganz gut geklappt, werde es aber noch etwas verändern. Vor allem werde ich darafu achten, daß ich nach dem Heraustrennen der Ärmel um sie zu verändern, sie auch wieder richtig einsetze. Grmmpf.  Vorn sitzt hinten und hinten sitzt vorn.
Zu einem erneuten Heraustrennen hat die Zeit nicht gereicht, denn es war mein Reisekleid nach Berlin.




Der Schnitt ist Mc Calls 6503.
Als ich Wiebke im Ozelotkleid sah, Fr. Sachenmacherin ebenfalls in Blau, war klar, der Schnitt braucht eine 2. Chance.
Ich habe ihn letztes Jahr schon mal genäht und bin gescheitert. Bzw. das Kleid ist fertig, aber es passt nicht, das Oberteil. Das benötigt wohl anderes Volumen als ich es besitze. Ich habe es zwar geändert und es ist o.k. so, aber es sind doch ganz viele Kräuselfalten, die weniger sein könnten. Wenn ändern, dann auch die Kräuselfalten reduzieren.



Eigentlich kann man vom Schnitt gar nix erkennen. Weiter unten ist das Schnittbild.



Hier komplett. Nicht zu sehen ist, dass ich vor lauter Aufregung auf die Berlinfahrt, das Treffen von Wiebke und Susa, vergessen habe wie gewohnt von einer Größe in die Nächste zu gehen ab dem unteren Mittelteil und Rockteil. Nicht zu sehen sind zum Glück die Keile, die ich dann seitlich eingebaut habe.




Diese Varianten sind möglich.



Hier die Schnittzeichnungen. Die finde ich übrigens immer prima. Da kann man oft mehr erkennen, oftmals auch das viel bessere Potential eines Schnittes.



Und meine Variante.

Kommentare:

miniheju hat gesagt…

Oh ja, liebe. Monika,
Der Schnitt ist interessant. Muss ich vermerken! Und der Stoff passt zu Dir! Daher bin ich auf die rote und schwarze
Variante davon gespannt.
Grüße
Nicole

Frau Neu näht hat gesagt…

Den von dir ausgesuchten Stoff konnte ich nun schon mehrfach im Netz bewundern. Er ist wirklich ein Hingucker und so wundert es mich gar nicht, dass du gerade diesen Stoff für das Kleid gewählt hast. Auch der Schnitt ist toll. Ich finde es immer wieder gut, wenn Schnitt als "Baukasten" angeboten werden, so dass verschiedene Optionen möglich sind. Ich wünsche dir viel Freude beim Tragen des Pagodenkleides. LG Frau Neu

Luzie hat gesagt…

Ein ganz tolles Kleid ist das geworden. Der Stoff ist mittlerweile schon ein Kult-Klassiker...
Der Schnitt ist super, den muss ich mir unbedingt für den nächsten Sale merken.
LG Luzie

susa hat gesagt…

ach, es war so schön mit dir und deinen blauen pagoden. oder mit dir in deinen blauen pagoden. oder blau mit dir in den pagoden ?

rührselig,
susa, leicht angebläut, hicks

Sewing Galaxy hat gesagt…

oh jaaaa! genau diesen stoff hab ich genau für das modell gesucht. aber leider fand ich nichts, schon gar nciht in dem blau:-(
Toll schaut aus! ärmel gefällt mit auch gut!

Stoffknopf hat gesagt…

Der Stoff ist toll, den hätte ich auch meterweise in allen Farbvarianten mitgeschleppt. Und das Kleid mit den Tulpen-Ärmeln gefällt mir sehr. Bin ja schon mal sehr gespannt auf die anderen Farbvarianten.
Liebe Grüße Katharina

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin