Samstag, 5. Juli 2014

Stoffwechsel Wichtel Aktion - Finale und Abschlußpräsentation





Heute ist nun also das Finale der wunderbaren Stoffwechselaktion, die von Frau Siebenhundertsachen ausgedacht und organisiert wurden. Nochmals lieben Dank dafür.


In einem gut geführtem (hust) Haushalt geht eben doch nichts verloren. Ich habe den lieben Brief meiner Stoffwichtlerin wieder gefunden.



Den Rat habe ich nicht ganz befolgt. Es ist KEIN Kostüm geworden und auch KEIN Hemdblusenkleid. Dafür aber ein Kostümjackett. Der Schnitt links. Auch nicht aus den 60er Jahren, dafür das Jackett aus den 40 er Jahren. Den Schnitt hat mir die liebe Susi geliehen. Danke auch an diese Stelle für das ausleihen. Ich weiß es sehr zu schätzen, denn es ist ein echt alter Schnitt.
Dazu hatte Yvonne eine wunderbare Idee, nämlich ein Kleid als Kostümjackenergänzung zu nähen. Das habe ich aber noch nicht geschafft fertig zu nähen.
Ganz klar waren aber die gelben Knöpfe.
Und für eine gelbe Strickjacke  war die Wolle sowieso schon bestellt und Stricke ich ja als WM Jacke.



So, hier nun meine Jacke. Präsentiert in meiner morgendlichen Wohlfühlhose, kurz nach dem Frühstück. Dafür bitte ich um Entschuldigung. Aber farblich würde es schon mal passen. 




Der geschulte Blick sieht gleich so einiges. An den Schultern zieht es unheimlich nach oben. Ich vermute, das ist der wenig tief ausgeschnittene rückwertige Halsausschnitt. Darüber hatte ich mich noch gewundert, aber erst mal so gelassen. Ich habe ja keine Erfahrung mit alten Schnittmustern. Ich habe auch noch nicht überprüft, was ich evtl. falsch kopiert habe. Vielleicht könnten die Schultern noch etwas breiter sein, so 1 cm und ein Polster rein.
Die Größe musste ich anpassen, das war nicht meine Größe. Ich habe sie auf ein von mir genähte Kostümjacke gelegt und die Anpassungen übertragen (da hätte ich ja auch den Halsausschnitt überprüfen können).




Das Zweite was sicher sofort aufgefallen ist, sind die hohen Brustabnäher. Die werde ich doch wieder kürzen. Das war aber auch echt eine verzwickte Sache. Kennt ihr alle diese Spitztütenbhs? Ja? Gut, so sahen die Abnäher aus, als hätte solch einer hineinmüssen mit viel Inhalt. Ich habe probiert, sie waren immer spitz und standen immer ab und ich konnte nichts ausbügeln. Original, gekürzt, verlängert, wieder gekürzt. Ich habe einiges probiert. Aber so, sieht es noch doofer aus, ich werde wieder zu der anderen Variante übergehen.



Der Stoff ist wunderbar. Wahnsinnig elastisch. Lies sich prima zuschneiden und nähen. Ist aber kein Bügelstoff. Das ist wunderbar.
Der gelbe Fadenverlauf ist waagerecht. Durch den Schnitt der Jacke trifft der Stoff bei der Raffung schräg auf das vordere Mittelteil. Das finde ich sehr schön.



Die wunderbarsten Knöpfe gibt es einfach im nähkontor. 
Sie sind gelb, mit einem transparentem Rand. Das finde ich toll, so trifft kein knallgelb auf das Blau sondern geht harmonisch ineinander über.



An dem Jackenschnitt mag ich noch sehr die Ärmelabnäher.



Das sieht irgendwie schön aus, zu den 3/4tel Ärmeln.



Als Futter habe ich keinen Knallton haben wollen. Ich wollte irgendeinen Blauton.
Im Juni war ich mit meinem Mann in Hamburg und wollte natürlich unbedingt zu Stoff  und Stil. Ich dachte da finde ich die ultimativen Stoffe, die nicht im Katalog sind. Dem war nicht so. Aber Knöpfe für eine Strickjacke, die sicher vom Farbton schwer zu finden gewesen wären.
Und eben dieses jeansblaue Futter.



Und weil meine Stoffwichtlerin es sehr gut mit mir gemeint hat. Ich keine 2 sondern vermutlich 4 Meter (ich habe es nie nachgemessen) bekommen habe. War mein Plan noch ein Kleid ohne Arm. Das mittlere Modell.



Und da ist mir ein sehr sehr großer Fehler unterlaufen. Jacke und Kleid war alles zugeschnitten. Lag auf einem Stapel. Ich wollte mit der Jacke anfangen. Griff mir das Zuschnittstück von vorn und dacht, komisch, da habe ich ja den Stoff an der Vorderkante noch gar nicht aufgeschnitten. (Ich lege das manchmal im Bruch und schneide dann auf, oder entlang ) und tat dies. Nur, es war nicht das Teil für die Jacke sondern für das Kleid. Die haben ja beide diese Kräuselungen.
Ja, jetzt muß ich erfinderisch werden. Diese Lösung auf dem Foto wird es definitiv nicht. Vielleicht mit Schrägband einfassen und auf einen Streifen aufnähen. Der Streifen währe nicht sichtbar. Könnte aber zu dick werden. Vielleicht ein anderer Stoff, ein feiner, der nicht so aufträgt. Mal sehen.
Auch ist mir der Halsausschnitt zu halsnah, das mag ich nicht an mir. Ich habe ihn zwar schon tiefer ausgeschnitten, genügt mir aber noch nicht.



Ich bin mir auch noch nicht sicher, ob die Schulterfaffungen fallen. Ob ich da auch noch etwas ändern muß.
Zwischnzeitlich habe ich etwas anderes genäht, wie man am Overlockgarn feststellen kann.
Das Schulabschlußkleid meiner mittleren Tochter. Das muß zuerst fertiggestellt werden, ich habe also noch genügend Zeit um zu überlegen.

Ja, und wer war nun meine Stoffwichtlerin?
Das Päckchen hatte den Absender von Fr. Kirsche. Die nimmt aber nicht an der Stoffwechselaktion teil. So, wer hat Kontakt mir Fr. Kirsche. In Betracht kamen dodo (wohnen in der gleichen Stadt),  fr. crafteln (haben sich auch schon mal getroffen) und 3 Berlinerinnen (Lottie faden verloren, Cat allures und coutures und lucy nahtzugabe).
Dann der Brief. Das Vintagefoto. Da habe ich weiter eingegrenzt auf Cat und Lucy.
Eine weitere Eingrenzung war, auf Stoffstöberei in irgendwelchen onlinshops bin ich auf einen Stoff gestoßen, den eine der Beiden vernäht hat und gleichzeitig auf einen Stoff der gewichtelt wurde.
So bin ich mir fast sicher, dass ich den Stoff von Lucy habe. Darüber freue ich mich sehr. Und wenn ich doch daneben liegen sollte, und sogar ganz daneben. Würde ich mich trozdem freuen.

Den Stoff hätte ich sicher, hätte ich ihn gesehen, auch für mich gekauft. Da war wohl jemand, der mich sehr gut einschätzen konnte.
Vielen vielen tausend Dank. Ich habe mich wirklich sehr sehr gefreut liebe Stoffwichtlerin Lucy (ich hoffe, ich liege nicht falsch)

NACHTRAG: Ich habe doch falsch getippt. Und ich war mir soo sicher. Dann vermute ich, dass es Cat war.

Auch wenn sich so einige Pannen eingeschlichen habe, finde ich das für mich nicht weiter schlimm. Ich werde die irgendwie beheben können und bin mir sehr sicher, 2 Kleidungsstücke für mich genäht zu haben, die gut zu mir passen.

Und Wer Was aus Welchem Stoff von Wem genäht hat, das können Wir dann HIER verfolgen.

Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen. Was MEINE Stoffwichtlerin genäht hat und vor allem ob ihr der Stoff gefallen hat.
Ich habe mir ja eine kleine geheime Liste angelegt, wer wem Stoff geschickt haben könnte, muß aber sagen, ich habe schnell kapituliert. Habe aber fast sichere Ideen - wie ich meine.

Kommentare:

Lucy in the Sky hat gesagt…

Hihihi, bei deiner Stoffwichtlerin liegst du falsch, das kann ich dir schon mal verraten - ich wars nicht. Ich wusste aber gleich, wer deine Stoffwichtlerin ist, weil ich den Stoff kenne. Na, wirst du schon noch rausfinden :)

Die Jacke finde ich schon mal super - ich glaube die Schulterfalten ließen sich durch ein kleines Polster sehr mindern. Und die Knöpfe sind wie immer sensationell.
Bei dem Kleid könntest du in der Mitte vielleicht eine Quetschfalte machen - so wie beim Sorbetto-Top in der Mitte. Falls das nicht zu dick wird mit den Nähten. Mal sehen, es kommen hier ja sicher noch mehr Ideen zusammen.

frifris hat gesagt…

Aha, gut dass ich keine Tippliste veröffentliche, ich hätte hier nämlich auch auf Lucy getippt!
Toller Stoff, und toll an dir. Den Schnitt finde ich auch gut dazu.
Die Schulterfalten finde ich nicht so schlimm, die könnten ja sogar gewollt sein solange man nicht unter den Kragen spickelt... es gibt ja manche Schnitte mit Kräuselung an der Schulter. Denk dir einfach, dass da einen Kräuselung ist ;)
Ändern würde ich aber noch die Brustabnäher, die würden mich eher stören.

Tolle Kombi aus Schnitt, Stoff und dir. Passt.
Liebe Grüße!

Anonym hat gesagt…

Toller Stoff und geniale Knöpfe dazu und den Schnitt fand ich bei Susi auch schon so schön.
Ich könnte mir auch vorstellen, dass kleine Schulterpölsterchen die Zugfalten mildern. Und vielleicht könnten geschweift genähte Brustabnäher das Dilemma mit der Spitzigkeit beheben? Auf jeden Fall wird die Jacke ein echtes Ausnahmestück.
LG, Bele

dickespaulinchen hat gesagt…

Ich hatte bei dir auf susi alle wünsche getippt, aber das stimmt vermutlich auch nicht. Spannend! LG, Katharina

Constance (Santa Lucia Patterns) hat gesagt…

Deine Jacke ist ein echter Knüller! Wenn du an den Brustabnähern noch was ändern willst: vielleicht eher verlängern als kürzen, so eine Art Wiener Naht draus machen? Das mit dem Kleidvorderteil ist ja ärgerlich, aber dir fällt bestimmt was ein, dass dann ein grandioses Designdetail wird ;-) vielleicht ein Slot Seam? In der aktuellen threads-Ausgabe ist was drin, im Netz zB hier: http://www.threadsmagazine.com/item/31380/how-to-widen-a-slot-seam-opening
Liebe Grüße
Constance

Luzie hat gesagt…

Ich würde auch auf Susi tippen.
Deine Jacke gefällt mur jetzt schon ganz gut. Die Ärmelabnäher und die Knöpfe sind meine persönlichen Highlights.
Bei dem Missgeschick mit dem Kleid wäre mir das Herz in die Hose gerutscht. Ich bin mir aber sehr sicher, dass Dir eine gute Lösung einfallen wird.

LG Luzie

Susanne hat gesagt…

Liebe Monika,
ich finds sie toll Deine Kostümjacke. Paßt super zu Dir und die Idee sie mit dem Kleid zu kombinieren ist richtig gut. Ich bin wahnsinnig gespannt auf die Kombi. Die Fältchen an den Schultern finde ich auch nicht so schlimm. Das mit dem Abnäher ist ein Kreuz. Ich habe die glaube ich immer eher kürzer gemacht.
Für die Verwechslungspanne weiß ich erstmal auf Anhieb keinen Rat. Ich werde nochmal nachdenken.
Übrigens bin ich nicht Deine Stoffwechselpartnerin, das wird ja richtig spannend...Liebe Grüße Susi

schildkroete hat gesagt…

Toll geworden, ich bin hin und weg von diesen Details,die Abnäher am Ärmel sind genial, den schrägen Fadenlauf und natürlich die Knöpfe. Der Stoff hat mir gleich so gut gefallen.
Herzliche Grüße
Sabine

Dodos beads hat gesagt…

Jäckchenschnitt und Knöpfe sind absolut toll . Und es steht Dir supergut !Gut , dass Du Dich für 40er statt sixties entschieden hast ( also meine Meinung ) Die Tütenabnäher würd ich kürzer machen und wie Bele schrieb an der Spitze rund auslaufen lassen ( ich hatte das gleiche Ding beim Bikini Oberteil ). Ich finde die Idee genial , das Kleid dazu mit den gleichen Raffungen zu machen , weiss aber leider für Dein Missgeschick auch keine Lösung , wobei ich das was Du zeigst gar nicht so schlecht finde .Und Du tippst richtig , dass ich zwar Frau Kirsches Stadtadresse teile, aber nicht Deine Wichtelin bin . Bin gespannt , wer denn nun sagt : Ich wars .
LG Dodo

Faden verloren hat gesagt…

Wirklich toll, die Jacke, in den Schnitt habe ich mich schon damals bei Cat verliebt.
Übrigens wusste ich gleich, wer deine Wichtelin ist. 4m Vintagestoff, das konnte für mich nur eine sein.
Vielleicht hätte ich auch zuerst auf Lucy getippt, aber zu dem Zeitpunkt wusste ich schon, wen Lucy bewichtelt. ;-)
Liebe Grüße

frifris hat gesagt…

Na, also jetzt bleibt bei meiner Vermutung nur noch eine übrig. Die hast du auch im Verdacht... ;)

Catherine hat gesagt…

Liebe Monika,
Ich freu mich, dass der Stoff dir so gut gefällt! Lustig, dass du jetzt einen seltenen Schnitt nähst, den ich auch habe (das war ja mein Disputationskostüm)! Ich wollte dir unbedingt einen Stoff schicken, der nicht sofort als typischer Maybachufer-Stoff entlarvt wird, denn da hast du ja eine Art Dauerwichtel.
Liebe Grüße, ich freu mich aufs Kleid!

frau knopf hat gesagt…

Wo es jetzt raus ist, denke ich bei Cat als deine Patin: klar offensichtlich, obwohl ich auch Susi in Verdacht hatte....
Die Jacke ist schon mal klasse geworden und die Knöpfe passen einfach wunderbar-ich liebe solche Details...
Bin gespannt wie es weitergeht!

rosa Sujuti hat gesagt…

Die Jacke sieht schon richtig gut aus, du hast aber auch einen Stoff bekommen, den ich total schön finde und die Knöpfe sind wunderbar dazu.
Und ich bin mir sicher, dass dir etwas einfallen wird, wie du das Kleid rettest.
LG von Susanne

buntekleider hat gesagt…

Du hast dir mit dem Jacket ja bisher das anspruchsvollste Stoffwechselprojekt vorgenommen. Das ist so schön geworden. Ich muss mich auch mal der Jackennäherei widmen, da bist du mir ein Ansporn.
LG,
Claudia

fuesschenbreit hat gesagt…

Bin ich froh, dass dein Stoff zumindest zweifarbig ist... Ich hatte ja auf 100% gemusterte Stoffe beim Stoffwechsel getippt.
Was es jetzt schon zu sehen gibt gefällt mir sehr.; besonders die tollen Knöpfe.
Hoffentlich kannst du das Malheur beim Zuschnitt noch retten.
Viele Grüße
füßchenbreit

♥ Doreen ♥ hat gesagt…

Was du aus diesem Stoff gezaubert hast, so eine tolle Jacke, wow. Ich hatte ehrlich gesagt auch Cat in Verdacht ;)
LG Doreen

grueneblume hat gesagt…

Du findest bestimmt noch eine Lösung mit den Abnähern, vielleicht passen sie sich auch nach dem "eintragen" noch etwas an deine Körperform an.
Die Jacke ist nämlich soooo schön und die Stoff/Knopf-Kombi einfach perfekt.
lieber Gruß
Elke

Pepita hat gesagt…

Wow, ist die Jacke schön und die Knöpfe dazu sind der Hammer!
LG Rita

Muriel / Nahtzugabe5cm hat gesagt…

Hallo Monika,
Ich war ganz gespannt was Du aus deinen ×-Metern Stoff zaubern würdest.
Deine Jacke ist sehr schön geworden. Die Knöpfe machen sich echt gut.
Kann mir den Kleiderschnitt sehr gut zu deiner neuen Jacke vorstellen. Drück Dir die Daumen, dass Du noch eine gute Lösung für die vordere Mitte findest.
Lieber Gruß Muriel

Muriel / Nahtzugabe5cm hat gesagt…

Hatte Monika,
jetzt ist mein Kommentar verschwunden :-(
Zweiter Versuch:
Ich war sehr gespannt was Du aus deinen x-Metern Stoff zaubern würdest.
Deine Jacke ist sehr schön geworden. Die Kombination aus dem besonderen Stoff und der Knöpfe gefällt mir sehr gut.
Den Kleiderschnitt kann ich mir gut zu der Jacke vorstellen. Bin gespannt auf die fertige Kombination.
Lieber Gruß Muriel

siebenhundertsachen hat gesagt…

Mit dem Kostümschnitt liebäugel ich schon lang, und es ist echt enorm witzig, dass du aus dem Stoff von Catherine einen ihrer Lieblingskostümschnitte genäht hast, ohne es zu wissen. Wie cool!
Ich würde es auch mit einem Polster probieren und finde die Jacke ansonsten sehr gelungen. Auf das Kleid aus dem Stoff bin ich sehr gespannt, da gibt es so viele gemusterte Varianten in unserer Filterbubble - aus so einem dezenten Stoff wirkt es nochmal anders, denke ich.

Ganz liebe Grüße, schön dass du dabei warst!

Lottie hat gesagt…

Die Kostümjacke ist toll geworden - genau aus solchen Gründen lohnt sich das Nähen,wo sonst findet man einen so tollen Schnitt und Stoff bei einer gekauften Jacke? Ich hoffe, dass du das Kleid noch zurechtbasteln kannst und bin gespannt auf das Ergebnis!

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin