Donnerstag, 31. Juli 2014

Frau Luise trifft Tiramisu



Mein 1. Stoff aus Berlin ist vernäht. Ein dünner Viscosejersey.
Schwarz, mit bunten mh, sag ich mal "Bögen" auf einer Seite der Stoffbahn. 2/3 der Stoffbahn ist also mit diesen Bögen versehen. Hätte ich nicht Tipps bekommen, die Bögen quer und nur für das Rockteil zu nehmen, hätte ich einfach so, und einseitige Bögen gehabt. Hätte auch interessant sein können, aber ich habe auf Yvonne und Susa gehört.
Voila.



Das Oberteil ist vom Schnitt Fr. Luise von Schnittreif. Ein Top eigentlich. Dafür aber ein sehr gut sitzendes. Kombiniert habe ich es mit dem Kleiderschnitt von cake patterns, Tiramisu. Das Mittelteil und das Rockteil.




Das Oberteil habe ich an das vom Tiramisu Oberteil gehalten und verglichen. Es ist ein wenig länger, um die Länge, die mir beim Kleiderschnitt gefehlt hat.
Der Stoffzug am Übergang zum Mittelteil fällt getragen weg. Die Puppe ist nicht figurkonform einstellbar.
Es ist gedoppelt, da sehr fein. Weil so feine Jerseys gerne mal ausleiern, gerade auch an den Ausschnittkanten, oder das Elasthan irgendwann versagt, habe ich ein Gummiband gedehnt dazwischengefasst.
Die Armausschnitte haben ein schmales Bündchen bekommen, mit ein wenig Bogenmuster.




So hat der Ausschnitt noch einen schönen Hingucker bekommen. (Das Top hat die Puppe immer an, das Kleid ist ohne Top tragbar).



Abgesteppt habe ich mit einem sehr schmalen Zickzackstich. Stichlänge zwischen 2,5 und 3mm.




Das Rockteil ist beim Tiramisu Kleiderschnitt noch weiter im Saum, das mußte ich verschmälern aufgrund der vorhandenen 2m Stoffmenge, bzw. die Stoffbreite. Da braucht man wohl 2 x die Rocklänge und evtl. noch 1 x Oberteillänge.
Das Rockteil war auch etwas weiter im Bund, habe ich aber leicht gedehnt angenäht. Ist beim Tragen kaum zu sehen, fällt sehr schön.
Das Bundteil ist auch gedoppelt. Das mache ich bei dünnen Jerseys fast immern, wenn sie solch ein Mittelteil haben. Der Rock hat ja ordentlich gewicht und so hat es etwas Halt in der Mitte und zieht sich nicht so sehr nach unten.



So auf dem Foto könnte der Bogen etwas merkwürdig plaziert sein. Hätte ich daruf geachtet, hätte ich ihn nach vorn genommen. Ist jetzt so.



Das ist der Topschnitt. Sitzt wirklich super, habe ich letztes Jahr schon einige Tops genäht.
Und ich hoffe, es wird diesen Schnitt auch endlich ganz bald als Shirt geben, mit Arm. Genäht habe ich das schon letzten Herbst, zur "Probe".
Anja, falls du das liest, bitte bald den Schnitt.





Das ist der Kleiderschnitt. Den mag ich auch sehr gern.

Hier in Baden Würtemberg haben heute die Ferien begonnen. Ich habe leider keine Ferien, nur Urlaub. Ab nächste Woche noch 3 Wochen arbeiten und dann 3 Wochen Urlaub. 2 davon in Griechenland. Was freue ich mich. Da braucht man luftige Koffertaugliche Kleidung.

Und wenn ich wieder n.H. komme ist fast schon Herbst. Das ist immer seltsam.

Kommentare:

miniheju hat gesagt…

Oh, so schön! Frau Luise hab ich nun auch schon ein paar genäht, leider noch immer unfotografiert. Sitzt wirklich gut!
Ein schönes Kleid hast du wieder gezaubert! Toll!
Grüße
Nicole

Astrid Ka hat gesagt…

Ich finde dein Kleid ganz toll! Habe Frau Luise jetzt erst einmal für meine Tochter genäht und müsste da auch noch Anpassungen vornehmen. Deine Tipps werde ich mir merken!
Ich wünsche dir einen erholsamen Urlaub in GR! Da kann man solche Kleider gut gebrauchen.
LG
Astrid

maritabw macht's möglich hat gesagt…

Das ist ja super schönes Kleid, würde mir auch sehr gut gefallen.

Liebe Grüße
Marita

Andrea hat gesagt…

ist das genial monika! wunderwunderschön!
lg andrea

rosa Sujuti hat gesagt…

Ein tolles Kofferkleid. Deine Schnittzusammenstellung und deine gut durchdachte und schöne Verarbeitung gefallen mir sehr.
LG von Susanne

frifris hat gesagt…

Genial! Wirklich sehr schön, toll hast du das gemacht mit dem Muster!

Marion - Mallofaktur hat gesagt…

Ach Monika, ist das Kleid schön geworden! Es ist richtig, richtig toll. Die Schnittkombination und vor allem auch der Musterstoff. Ich finde es gut platziert, wäre nicht auf die Idee gekommen, dass es anders besser gewesen wäre.

Das Kleid wäre auch perfekt für mich gewesen, aber ich habe es in all den Monaten wieder nicht geschafft, eines für mich zu nähen, wie ich es schon so lange vorhabe (weiß nicht, ob du dich noch erinnerst...).

Jetzt fahre ich wieder 'nur' mit Selbstgekauftem in den Urlaub...

Dir wünsche ich, dass die kommenden drei Wochen schnell vorbei gehen.

Liebe Grüße
Marion

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin