Sonntag, 15. Juni 2014

Vor der WM, während der WM, was kommt nach der WM

Gut, viele Spiele habe ich noch nicht gesehen. Essenseinladung. Akute Müdigkeit. Tränende Augen bei Allergie.
Aber Stricktechnisch bin ich natürlich vorbereitet.


Während der WM, für die vielleicht nicht ganz so spannenden Spiele, eine gelbe Cotton merino von drops. Verstrickt zu einer Jacke. Das Muster aus einem Kim Hargreaves Buch. Anleitung keine oder meine.



Für die spannenden Spiele habe ich dieses Baumwoll, Viscose, Leinengarn in einem ganz hellen grau angeschlagen.
Das Bündchen im Perlmuster, dann glatt rechts.


Man kann erkennen, da ist noch nicht viel passiert.
Das Holland Spanienspiel war das Anschlagspiel, nur leider hatte ich da sehr allergiegeplagte Augen und konzentrierte mich aufs Spiel.



Bei mir hat die WM ja schon viel früher begonnen. Dabei habe ich eine rote Jacke gestrickt, ebenfalls aus cotton merino. Sie ist auch fertig und schon getragen.

Vor der WM aus folgendem Grund. Gleichzeit mein outing


Mir fehlen noch 28 Bildchen.
Ich habe mich tatsächlich verleiten lassen, diese Bildchen zu kaufen und zu sammeln. Mit einer Arbeitskollegin und einem Arbeitskollegen. Es wurde fleißig gekauft und getauscht und gesammelt. Es wurden sms verschickt: "du kannst bei mir streichen..., bei dir.... bei H. oder T. ....." Das waren meist die Wortlaute. "paniniverrückte" ist auch des öfteren gefallen.
Wir haben Listen erstellt, wem welche Bilder fehlen und an uns 3en verteilt. Nach dem Wochenende haben wir die Bilder getauscht und uns gefreut wenn wieder welche von der Liste gestrichen werden konnte.
Mein Kinder haben mich für verrückt erklärt. Das tun sicher einige andere auch. Aber das ist mir wurscht.
Es hat sehr viel Spaß gemacht. Mit Freude habe ich die Bildchen eingeklebt und geblättert und geschaut.
Das habe ich zum 1. Mal gemacht. Mit so gut einem halben Jahrhundert habe ich mir diesen Luxus und die Geldmacherei dieser Fa. einfach mal gegönnt. Ich denke aber auch, daß ich das nicht noch mal tue.

Und jetzt kann ich mit meinem Heft vor dem Fernseher sitzen, die Spieler mir dort ansehen - sofern sie auch wirklich dabei sind.

Morgen ist das 1. Deutschlandspiel - das werde ich bei meinen Eltern schauen, am Tag drauf geht es weiter nach Hamburg. Ich hoffe, Hr. Neuer ist wieder fit und hält alle Tore.

Zurück zum stricken. Falls es jemand aufgefallen ist. Ich struk rot, ich stricke gelb. Na, was fehlt?
Genau. Schwarz. Das stricke ich dann nach der WM, wenn sie Weltmeister geworden sind.

Jetzt brauche ich noch ein Hamburgkleid, schmiede Pläne für meine Berlingarderobe im Juli.
Da brauche ich wohl dringend einen Balkonmantel, sonst muß ich nämlich drinnen bleiben.
Liebe Wiebke und Susa, falls es regnet, ihr müsst trotzdem raus.

Kommentare:

Wiebke hat gesagt…

Wieso kommst du auf die Idee, dass es im Juli in Berlin regnen könnte. Tsetsetse...

susa hat gesagt…

okaaay, näh ich noch einen aus neopren...für alle (regen)fälle !

griselda hat gesagt…

Wenn WIR Weltmeister geworden sind :)
Strickweltmeisterin bist du für mich schon- gerade bei so kabelglatter Wolle sieht man ja jede Unregelmäßigkeit- und das schaut sehr gut bei dir aus.
Schöne Strickprojekte, Monika!
Ich wünsch dir gute Besserung und höchstens ein paar Freudentränen wenn die Jungs heute Abend den unsäglichen CR7 nicht zum Zuge kommen lassen.

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin