Montag, 12. Mai 2014

Mein 1. Nähkränzchen




Ein Vierernähkränzchen. Letzten Samstag bei mir. Entstanden durch das große Nähtreffen in Bielefeld. 3 aus Süddeutschland, und ich durfte/konnte ich dabei sein.
Es fand bei mir statt. Ich habe kurzerhand das Sofa umgeschoben, einen großen Tisch hochgetragen.
Als der Hund dann die Besucher durchgelassen hat, knurrend, ratterten auch bald die Nähmaschinen.
Nach vorheriger Stärkung. Mit Kaffee und Kuchen und Gesprächen.
Schön war das, sehr schön.
Mit Nina/Kleidermanie,


Da schon alles zugeschnitten mitgebracht wurde, gab es nur ein paar klitzekleine Schnipselchen, von dem eigentlichen zukünftigen Kleid. Ein toller Stoff - ich war sogar beim Einkauf auf dem Stoffmarkt mit dabei, glänzend, weich. Ich bin gespannt. Und noch ein ebenso toller Futterstoff.

Ach ja, und die ebenso leckeren Apfel Mohn Muffins - die gibt es zum Nachbacken auf ihrem Blog


 Katharina von sewing addicted hat noch weniger Schnipsel hiergelassen. Blaue Spitze.
Auch das wird sehr interessant und schon ziemlich fortgeschritten.
Dafür hat sie die Schokolade und Gummitaler hiergelassen. Die Gummitaler lassen mich kalt. Aber die Schokolade ist genau die Kokosschokolade, die ich als Kind so liebte. Seufz.




frifris da wird es sicher bald mehr zu sehen geben, denn der Schnitt ist kopiert und ausgeschnitten.



Ich habe es immerhin geschafft, von einem Leinenkleid die Brusttaschen abzutrennen und in einer anderen Form wieder anzunähen.
Dann noch einen Ärmel einnähen und säumen.



Geschafft habe ich auch noch ein bereits zugeschnittenes Kleid - unterer Stoff vom letzten Jahr - das Oberteil aus 7 Teilen zusammenzunähen und anzuprobieren (zu klein war die Aussage der Anderen, NZG raus, und? Es war dann zu groß. NZG wieder rein - heute ).
Futter für das Oberteil zuzuschneiden.
Das wars. nicht wirklich viel.
Dafür ist es heute fast fertig geworden. Nur noch säumen.

Und leider gibt es hier kein Foto von Nicole/miniwölkchen, sie war leider krank.

Schön war ers. Es hat sehr viel Spaß gemacht. Hoffentlich bald wieder.

Kommentare:

DreiPunkteWerk hat gesagt…

Die schönen Schnipselchen lassen mich gespannt warten!
LG,
Kathrin

frifris hat gesagt…

Es war total schön bei Dir! Vielen Dank fürs Einladen und Bewirten.
Schön wär's wenn es so eine kleine feste Einrichtung werden würde, unser Nähkränzchen.
Ich glaube, ich habe alle mit meiner Quasselei vom Nähen abgehalten. Mich selbst auch, aber ich hab da auch nicht so den Ehrgeiz beim Kränzchen, das Soziale hat doch eindeutig Vorrang (Nähen kann ich ja auch mal allein).
Oh, das ist ja blöd, dass du jetzt auf unseren (meinen) Rat weiter gemacht hast und es jetzt zu weit ist. Entschuldige.
Den Rock möchte ich diese Woche noch fertig bekommen, mal sehen. Und dann ziehe ich ihn zur N+F an, damit wir uns finden.
Liebe Grüße!

dickespaulinchen hat gesagt…

Schön wars! Bin auch eindeutig dafür, das eine feste Institution werden zu lassen, auch wenn es hier bald jemand geben wird, der mich wahrscheinlich eher vom nähen abhalten möchte. Ich find auch die überschaubare Runde sehr gemütlich und entspannt. Danke für deine Gastfreundschaft und das leckere essen! Bis bald, Katharina
Ps: nein connie, du quasselst nicht zuviel, ehrlich!!!

mo.ni.kate hat gesagt…

@frifris
Nein, keinesfalls zuviel gequasselt. Es war wunderbar und ich freue mich auf die N + F.
Und genäht habe ich ja auch nicht viel. Ich bin (noch) nicht die Nähkränzchenvielschnellnäherin.
Vielleicht brauchts mehr Übung. Beim nächsten Mal dann... Wann ?
lg monika

miniheju hat gesagt…

Hach...seufz..ich hab dann meine Tasche so vor mich hinhustend gestern gemacht....alleine...
Nun kommen endlich die Sommerkleider dran!
LG
Nicole

Wiebke hat gesagt…

Da müsst ihr unebdingt eine feste Einrichtung draus machen! Nährkänzchen sind so klasse und bei eurem wäre ich auch zu gerne dabei gewesen. Und bestimmt auch nicht zum Nähen gekommen....
LG
Wiebke

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin