Mittwoch, 9. April 2014

Cordjacke für den Mann


Eigentlich wollte mein Mann eine andere Jacke genäht haben.
Eigentlich ist der Stoff dafür auch schon z.H.
Eigentlich hat er sich danach noch eine 2. Jacke ausgesucht - diese hier und die Entstehung, bzw. Inspiration dieser Caban Jacke kann man hier nachlesen.
Eigentlich sind 2 Jacken auch zu viel.
Eigentlich sollte man sich entscheiden.

Kurzum, die Entscheidung fiel auf diese Jacke.
Der Schnitt ist der Vogue 8940. Die habe ich schon für den Winter genäht. Hier zu sehen.



Diesmal nur wesentlich kürzer, viel kürzer auch als die kurze Version der Vogue Jacke.


So kurz, weil sie ein wenig aussehen sollte wie diese hier, vom Schnitt.
Foto aus dem Buch "Männer mit Stil"
Früher waren das sogenannte "Seefahrerjacken".




Die Länge kommt ganz gut hin.
Der Stoff ist ein Coupon Breitcord vom Stoffmarkt vor ein paar Jahren gekauft. Petrol, leicht changierend. Schimmert etwas braun. Da Messingfarbene Knöpfe nicht vorhanden waren, wählte ich  kupferfarbene und im nachhinein bin ich sehr froh, denn die passen optimal zur Farbe des Stoffes.
Trotz kürzen des Schnittes passen noch wunderbar Taschen an/in die Jacke.
Ich mag auch solch kurze Jacken sehr gerne. Mein Mann sowieso.



Den Schlitz hinten habe ich soviel nach oben gesetzt, wie ich den Schnitt gekürzt habe.




Das braune Nähgarn passt hervorragend. Ich nähe ja überwiegend mit Overlockgarn - ja, ich weiß, das tut man nicht unbedingt. Aber ich bin ja meine eigene Chefin in der wollixundstoffixwerkstatt.
Petrolfarbenes Overlockgarn habe ich nämlich nicht. Was tun? Natürlich kontrastfarbene Nähte. Das erinnert etwas an eine Jeansjacke.


Auf Paspelknopflöcher habe ich diesmal verzichtet. Ich hatte keine Lust, keine Zeit, zu wenig Stoff. Ich habe mich an Augenknopflöchern versucht.




Sehr schöne Gegenknöpfe aus dem Hause Kreuzberger Nähte - Wiebke, jetzt sind die tollen Knöpfe alle, die mit dem Sockennamen drauf.

Futter zu finden war sehr sehr schwierig, bis ich dieses Braun entdeckte. Es ist ein normaler Stoff, kein Futterstoff, aber flutschig genug für die Ärmel. Die Farbe passt:  a. zu petrol,  b. ist das ein Ton, in dem der Cordstoff auch etwas schimmert,  c. passt dann auch wieder das Garn  und sogar noch d. die kupferfarbenen Knöpfe.
Gelungene Zusammstellung.
Allerdings habe ich diesmal auf den ganzen Schnickschnack wie Paspelinnentasche, Taschenriegel verzichtet. Sogar auf den Aufhänger, den habe ich allerdings schlichtweg vergessen.
Da so ein Coupon nur 1,50 cm lang ist, konnte ich den inneren Kragensteg nicht im Bruch zuschneiden und konnte weder auf den inneren noch auf den äußeren Kragensteg auf den Fadenlauf achten. Es gab nur noch Reststücke. Die Taschenbeutel sind auch nicht aus Cord. Und ein Ärmelbeleg gab es auch nicht, sieht man aber eh nicht.

Und die 1. Wunschjacke, da war der Wunsch schon während des Film anschauens da.
Der Film hieß DJANGO
Ich mag den Film.
Deshalb heißt die Jacke bei uns auch "Django Jacke"
So sieht sie aus, wer den Film nicht kennt.

Foto Quelle
 Ich werde mich daran versuchen. Irgendwann.



Foto Quelle
Ich bin ja froh, daß mein Mann nicht den Mantel von Christoph Waltz möchte.

In diesem Sinne

Kommentare:

radattel hat gesagt…

...Die Jacke ist klasse! Ganz toll kombiniert mit den Knöpfen, dem Nähgarn...ich mag diese gut miteinander abgestimmten Kleinigkeiten. ...

miniheju hat gesagt…

In dieem Sinne: wunderbar! Sehr stylisch und gut genäht. i like.....
LG
Nicole

griselda hat gesagt…

Superfotos.
Von einer ganz besonderen Jacke.
Und das Stück ist dann ja auch so geworden wie du dir das vorgestellt hast. Wie IHR euch das vorgestellt habt.
Danke, dass du auch mal was zu deinen Überlegungen geschrieben hast, ich hab das richtig gern gelesen.
Ich nähe übrigens die meisten Sachen auch mit 50/2 Overlockgarn, gerade bei normal strapazierten Nähten ist das kein Problem. Meine Nähmaschine ist robust und vernäht das klaglos ohne Spannungsprobleme.
Für beanspruchte Nähte nehme ich dann ein dickeres Garn, ein 20/2, aber auch von der großen 5000er Kone. Sowohl im Ober- als auch im Unterfaden.

Lottie hat gesagt…

Wunderbar geworden - Respekt vor deinen Nähkünsten! Mir gefallen vor allem auch die Goldknöpfe gut dazu. In solchen Fällen ist Nähen nicht nur "teures Hobby", für so eine Jacke müsste man bestimmt ansonsten viel hinblättern.

Die Djangojacke ist ja auch genial - ich mag den Film auch¨sehr.

frifris hat gesagt…

Ganz ganz toll, eine wunderschöne Jacke. Schnitt, Stoff, Knöpfe, Garn... alles passt super zusammen, und am Mann sieht sie auch noch gut aus.
(Jetzt krieg ich ein schlechtes Gewissen, weil ich so lange schon nichts mehr für den Mann genäht habe, oh weh).

Die Django Jacke hätte ich dann einmal auch gern, bitte.
Und ja, du kannst wirklich sehr froh sein, dass er den Mantel nicht will :D
Liebe Grüße! frifris

Elke (pulsinchen) hat gesagt…

Die Jacke sieht sowas von gut aus und steht Deinem Mann perfekt!! Dass man Overlockgarn für die Nähmaschine verwenden kann wusste ich noch nicht aber ausprobieren macht ja immer klüger. Herzliche Grüße, Elke

Silke Kemper hat gesagt…

Wow, die ist soo toll!
Gefällt mir sehr gut...der Schnitt, der Stoff einfach schön.

Und wieder nehme ich mir vor mehr Kleidung zu nähen und mich auch mal an Jacken heran zu wagen.... ;)

Liebe Grüße
Silke

Sy Bille hat gesagt…

die ist echt cool.
sag mal, hast du eine Empfehlung für einen Herrenshirtschnitt? Mein HerrMann soll was genähtes vom Osterhasen bekommen.
LG Sybille

susigoesout hat gesagt…

Hallo,
so eine tolle Jacke, wirklich super. Und Cord ist so ein tolles Material! Als alter Tarantino Fan bin ich hin und weg.

lg
Susanne

mema hat gesagt…

Wunderbar deine Herrenserie. Diese Jacke gefällt mir ganz besonders.
Gruß Mema

Lillith Rose hat gesagt…

Super schön !
Irgendwann versuch ich nochmal so einen Kragen....jep.
Ach.....also ich finde es seeeeehr schade das T . sich nicht so einen Mantel wünscht.....lach.
Sei ganz lieb gegrüßt....Yvonne

rosa Sujuti hat gesagt…

Toll, einfach toll.
Und ganz sicher entschädigt diese Jacke erst mal, dass es die Django Jacke irgendwann später gibt.
Schön auch, dass du so viele Detailfotos zeigst. Ich schau dann noch ein bißchen bewundernd die Bilder an.
LG Susanne

frokennordlys hat gesagt…

Eine wirklich tolle Jacke! Und schöner Stoff, gefällt mir sehr gut. Bisher hat mein Freund nur Longsleeves, Pullis und Sweatshirtjacken genäht bekommen, aber so eine Jacke würde mich ja auch mal reizen. Vielen Dank für die tollen Bilder und Beschreibung!
LG
Yvonne

Floh hat gesagt…

Ich mag die Jacke - und den Film!!!

Tina hat gesagt…

Boah! Die ist Klasse, darf ich meinem Mann gar nicht zeigen, sonst will der auch.
Liebe Grüße
Tina

einchen hat gesagt…

ich finde sie einfach super und das futter dazu perfekt!
liebe grüße
einchen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin