Mittwoch, 12. März 2014

Herrentasche Cooper






Ein Geburtstagsgeschenk für meinen Mann.
Eine Tasche zum Umhängen.
Zum 1. Mal Zeltstoff genäht. Toller Möbelpolsterstoff vom Maybachufermarkt Berlin.
Und ein toller Taschenschnitt.




Kleine Tasche oben.
Mit Magnetverschlüßen ist die Klappe zu schließen.


Große Tasche unten, die mit aufgenähten Streifen unterteilt sind.
Ein Buch passt da ganz gut hinein.





 Der Taschenboden ist auch ganz stabil verarbeitet.





 Die Rückseite. Der Konstraststoff unten ist nur aufgenäht, könnte man aber auch als Tasche arbeiten.



Die Tasche hat ordentlich Tiefe.
Ich könnte mir hier aber auch vorstellen, die Tiefe, bzw. die Höhe zu reduzieren, oben etwas weniger. Aber ich denke so ist sie erst mal gut. Es darf auch gerne eine große Tasche sein, es muß ja auch allerhand hineinpassen.

Das tolle an dem Schnitt ist, man kann diese Tasche in 3 Variationen nähen.
So, wie meine, crossover Träger (das beste Band finde ich das Autogurtband). Dann mit 2 Trageriemen und kurzen Rucksackträgern und als Fahrradtasche, da muß ich mir die Technik aber erst noch einmal genauer ansehen.
Der Schnitt war wunderbar zu nähen. Die Anleitung ist Englisch. Alles bebildert. Aber nicht mit Fotos sondern gezeichneten Bildern. Das finde ich inzwischen besser als Fotos, vor allem die Anleitungen mit Musterstoffen machen je nach Bildschirm etwas huschig. Sparsam wie ich manchmal bin, drucke ich in Schwarz Weiß und habe auch nicht immer den Lapptop beim Nähen bei mir stehen. Tendenz gezeichnete Bilder.
Alles verständlich erklärt. Die Schnittteile passen prima zusammen.
Ich bin zufrieden und mein Mann dann hoffentlich auch.
Zeltstoff: weiß ich leider selbst nicht mehr
Möbelpolsterstoff: Markt Berlin
Schnitt: Cooper von colette patterns

Und weil es noch so gut passt, kommt die Tasche noch zum Frühling HerrMann
Dort gibt es noch einige neue Sachen zu bestaunen. Jogginghose, Softshelljacke und ein super Dufflecoat, ebenfalls ein colette Schnitt.

Kommentare:

katrin kme hat gesagt…

Wow, die sieht ja klasse aus!
Hätte auch Lust dazu ...
Aber nun muss ich erst mal was arbeiten! :-)

LG, katrin

DreiPunkteWerk hat gesagt…

Sowohl Schnitt als auch Stoffe gefallen mir sehr gut! Ich geh mal gucken bei colette...
LG,
Kathrin

Wetterhexe1112@blogspot.com hat gesagt…

hi,
ich will auch nähen können.

lg eva

Elke (pulsinchen) hat gesagt…

Den Schnitt habe ich schon bewundert und würde sie glaube ich sehr ähnlich nähen. Ich kann sie mir aber auch gut als Frauentasche vorstellen.
Toll gemacht.
Herzliche Grüße,
Elke

Tina hat gesagt…

Sieht klasse aus die Tasche. Ich nähe die auch, demnächst!
Liebe Grüße
Tina

Sy Bille hat gesagt…

Dein HerrMann hat es schon gut, aber was ist denn die Djangojacke???
LG sybille

mo.ni.kate hat gesagt…

SYBILLE, ja, mein HerrMann hat es gut, ich aber auch :-)
Und eine Djangojacke - wo hast du das gelesen? ist die Jacke, die Jamie Fox in dem Terentino Film DJANGO trägt.
Die fand mein Mann so gut, und will sie schon lange haben. Google mal, ist ne coole grüne Cordjacke.
lg monika

wolleliese hat gesagt…

Tolle Tasche ... und die Django-Jacke dazu wäre der Knaller ! Ich bin gespannt ;0))

Liebgruß Doreen

yvonet hat gesagt…

Wow, was für eine tolle Tasche. Der Schnitt gefällt mir sehr, sehr gut. Irgendwann werde ich sie auch nähen.
LG Yvonne

Ela hat gesagt…

Die Tasche ist ja super toll.
LG Ela

Mary hat gesagt…

Die Tasche finde ich super! Ich mag so eher schlichte Schnitte mit dem gewissen Extra. Und das hat sie eindeutig. Deine Stoffkombi passt auch perfekt!
LG Mary

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin