Montag, 22. Juli 2013

das ultimative Sommerkleid

Jetzt weiß ich, das ultimative Sommerkleid ist für mich definitiv ein Leinenkleid.
Herrlich zu tragen. Leicht, kühlend.
Der Stoff ist ein Leinen aus dem Laden Garconne in Freiburg. Vor einigen Jahren schon gekauft, und eine Jacke ist nie daraus geworden. Hat wohl auf das Kleid gewartet.




Mein Sommerschürzenkittelkleid. Ich liebe es.
Schnitt aus der burda 6-2013 Modell 120.
Nach diesem Schnitt habe ich schon 2 Blusen genäht. Hier und hier. 
Eine 3. Bluse ist zugeschnitten.



Dies Foto ist für Wiebke, die nicht nur tolle Stoffe findet sondern auch die besten Knöpfe, vor allem immer vorausschauend. Oder weiß sie schon früher als ich was ich als nächstes nähen werde?



Da ich noch ein Zweitkleid nach diesem Schnitt nähe, dies auch noch parralel, und ich für das andere Kleid blauen Faden brauche, der sogar noch eingefädelt war, wurde hier auch alles blau abgesteppt. Hätte ich sonst vielleicht nicht getan, aber mir gefällt es richtig gut.



Meine neue Nähmaschine - nachdem meine Alte leider nun doch entgültig (nach 12 Jahren intensiver Freundschafft) sich verabschiedet hat - u.a. einen wunderbaren Kreuzzierstich.



Schnitt ist dieser, nur mit Stehkragen.




Auch ich werde wie Wiebke bald mit Zitrönchen und herrlichen Vasen durch Freiburgs Innenstadt flanieren.

Und auch hier, liebe Fa. Softclox. Ich trage Ihre Schuhe mit Begeisterung. Sollten Sie Probeträgerinnen suchen, würde ich das sofort übernehmen. In jeglicher Farbe und Form.

Kommentare:

miniheju hat gesagt…

Liebe Monika,
Das Kleid ist schlichtweg der Hammer! Das wäre auch genau meines! Ich bin gerade an luftigen Jerseykleidern dran....bald geschafft, dann soll noch ne Leinenhose folgen..,oder vielleicht doch so ein tolles Kleid?
LG
Nicole

Zwieback hat gesagt…

Das Kleid ist supertoll und Leinen überhaupt "der Stoff" für den Sommer.
Hach Freiburg, da werden Jugenderinnerungen wach.

LG Manuela

primavera hat gesagt…

ah, gehörst du jetzt auch zu den softcloxerinnen. ich hab mir schon mal überlegt, mir mal welche zur probe zu bestellen, um zu gucken ob die wirklich so dolle sind, aber nein... ich hab dann miss l´firer bestellt und die konnte ich dann nicht zurück schicken. da lass ich das mal lieber mit den softies, sonst geht das dann wohlmöglich genauso aus. dein kleid gefällt mir natürlich sehr gut, ich mag ja solche schnitte und leinen derzeit auch grad. das mit den blauen nähten ist mal wieder eine typische monikatevariante, mag ich.
liebe grüße
vera

rosa Sujuti hat gesagt…

Gefällt mir, dein Kleid und Leinen ist im Sommer einfach wunderbar zu tragen. Die blaue Absteppung und den hübschen Zierstich mag ich sehr, sie peppen das Kleid dezent auf.
LG Susanne

Marion - Mallofaktur hat gesagt…

Ein schöner und interessanter Schnitt!
Genau das richtige für diese Temperaturen!
Liebe Grüße
Marion

griselda hat gesagt…

Wooah- du hast den Stoff ja schon. Die chinesischen Zitronen im Schwarzwald. Das wird der Hingucker.
Aber öfter tragen wirst du wahrscheinlich dann doch das unkomplizierte Leinenkleid, mögen die höheren Temperaturen noch lange mit uns sein.

kirschenkind hat gesagt…

Sehr schönes Kleid, Monika! Hat sich Softclox schon bei dir gemeldet? Vermutlich wissen sie nur nicht, welches Modell sie dir zuerst schicken sollen.
Liebe Grüße!

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin