Montag, 13. Mai 2013

me made day 13

Puh, schon 13 Tage. Aber es macht noch Spaß.
Vor allem krame ich Sachen aus dem Schrank, die da hängen oder liegen und nicht getragen werden. Denn ich neige dazu, die meist geliebten Sachen immer und immer wieder zu tragen.

Hier mein 1. Onion Knotenkleid. aus einem Stoffmarkt Flutschjersey. Für lange Ärmel hat er nicht gereicht, die sind schwarz. Ebenso der Saum, da mußte ich auch improviesieren.

Aber, es ist nicht mein Schnitt. Ausschnitt zu tief - hier habe ich etwas mit der Minisicherheitsnadel nachgeholen. Die Schultern sind viel zu schmal im Schnitt, das rutscht mir immer runter. Habe ich dann auch schon mal anders versucht, und die Schultern im Schnitt verbreitert.
Aber für daheim ist es o.k.
Denn das bin ich heute, z.H. Heute ganztags Hausfrau.

1 Kommentar:

Tina hat gesagt…

Oh das ist schön. Tolle Stoffkombi.
Liebe Grüße
Tina

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin