Sonntag, 24. März 2013

Immer wieder Sonntags....

 ... zum hungrig machen, die Geburtstagskuchen, die ich für meinen Mann gebacken habe. Mitte März. Sie haben das heutige Datum natürlich nicht überlebt.


Brownie Mascarpone Erdbeerkuchen, oder so ähnlich.
Eigentlich der ganze Kuchen wesentlich höher, aber ich habe keine 18er Springform im Hause.



Mascarponecreme - mit weniger Zucker und etwas Mascarpone ersetzt durch Quark.
Der Boden ist sehr schokoladig.
Der Guß ebenso. Und etwas erdbeerig. Fürs Auge habe ich - nein ich schäme mich nicht, denn ich kaufe frische Erdbeeren außerhalb der Saison nie - frische Erdbeeren statt Tiefkühlerdbeeren genommen. Aber, sie schmecken natürlich nicht. Dringend noch einmal zur Erdbeerzeit backen.





 Ich fand ihn sehr sehr sehr lecker.




Ein amerikansicher Cheesecake.
Wer so etwas schon einmal  gegessen hat oder gar gebacken hat, weiß viel viel Zucker und viel viel mehr Frischkäse.

Zum ersten habe ich statt Shortbreads andere buttrige Kekse aus Mangel der Anderen genommen - da ich den Unterschied nicht kenne, ich habe nichts vermisst. Im Boden sind noch Mandeln mit enthalten. Mh, ich mag das körnige, das feste im Boden.

Die Masse enthält 800!!! Gramm Frischkäse und 300!!!! Gramm Zucker - normalerweise.
Ich habe 200 Gramm Quark genommen und 200 Gramm Frischkäse weggelassen. Auch da habe ich nichts vermisst, ob es auch mit mehr Quark geht? Aber ich denke, dann wäre es ein anderer Kuchen.
Eine "Vormasse" sollte angerührt werden mit 100 Gramm Zucker. Oh, war das schon süß. Zum restlichen Frischkäse sollten noch mal 200 Gramm Zucker dazu. Den habe ich erst mal weggelassen und probiert - definitiv kommen die nicht dazu, dachte ich. So besteht die Masse nur aus 1oo Gramm Zucker.




Das schönste ist der Guß mit den Blaubeeren - aus dem Glas.
Die Farben sieht so schön aus.




Und lecker war er auch.

Beide Kuchen sind aus dem aktuellen Lecker Bakery und zu empfehlen - Kalorienzahl verrate ich nicht.

Heute am Sonntag wird es diese beiden Kuchen nicht geben.

Kommentare:

Balla'sReich hat gesagt…

Du machst mich grad "gluschtig" auf so feine Kuchen...
Grüessli
Barbara

Anja B. hat gesagt…

Mmh, beide Kuchen sehen schweinelecker aus. Wenn ich die Wahl hätte, würde ich den Erdbeerkuchen nehmen. Da würde ich die Kalorienanzahl einfach mal verdrängen :-)

Liebe Grüße,
Anja

Willow hat gesagt…

:-) Das Lecker Bakery-Heft habe ich auch und diesen superleckeren Blaubeer-Cheesecake musste ich auch sofort machen.
Sooo lecker, das man sich reinsetzten könnte ;-)

Wie gut das ich mir diese Woche erst eine kleine 18er Form gekauft habe. Da werde ich doch demnächst gleiche mal...na du weißt schon :-)

Übringes ist gestern, nach unendlich langer Zeit, mein Punjab-Shirt fertig geworden. Was soll ich sagen. Passt, wackel, hat Luft ;-) Soll heißen sieht gar nicht mal schlecht aus. Und schwer war's eigentlich auch nicht. Ich sollte das heute mal bloggen...

Ganz liebe Grüße
Willow

Wiebke hat gesagt…

Ich sabber schon.... die sehen soo lecker aus.LG
Wiebke

allerbestes hat gesagt…

Ja, die Brownietorte ist ein Knaller, gell ;)
Gut das du weniger Zucker genommen hast...in "original" ist sie schon sehr, sehr süß. Und mit den Erdbeeren hast du recht, tiefgekühlt ist eben nicht das selbe...also nochmal in ein paar Wochen...

VLG und auch ohne Torten einen schönen Sonntag!
Silke

Lucy in the Sky hat gesagt…

Hmmh, so ein Stück Erdbeer-Brownie-Torte wäre jetzt was... Sieht toll aus. Wenn Kuchen wie so ein Cheesecake z. B. original "amerikanisch süß" sind, finde ich sie immer viel zu süß. Das ist wohl auch Gewohnheitssache - möglicherweise fragen sich Amerikaner bei deutschen Kuchen immer, warum da viel zu wenig Zucker drin ist ;-)

Barbara von Alpenschick hat gesagt…

Das hat ja fast die Optik einer modernen Schwarzwäldertorte, nur Erdbeeren statt Kirschen. Ich bekomme grad Lust auf Sahne und Schokolade.
Liebe Grüsse
Barbara

oh-mimmi hat gesagt…

:) Prima! Das sieht ja wieder sehr fein aus!

Den Blaubeercheesecake hatte ich vor zwei Wochen nachgebacken ... ist mir leider nicht ganz so gut gelungen.
Christel

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin