Mittwoch, 13. Februar 2013

rotes Kleid zum mmm 7 -2013




Ein rotes Kleid in Hemdblusenkleidform habe ich schön öfter gesehen.
Fasziniert haben mich immer die Kleider von Vera.
Schöne Schnitt, schlicht gehalten.
Eine virtuelle Unterhaltung u.a. über Schnittmuster mit Wiebke, kam auch dieses Kleid ins Gespräch.
Ein Kleid aus der burda 1/2004 zeigt es in einem wunderschönen sommerlichem Blumenstoff. Ich dachte, dafür ist es noch zu kalt, und teste es einmal mit einem Romanitähnlichem Stoff.
Mein erster Kragen, meine erste Polokragenblende. Es ist noch nicht perfekt geworden, der Kragen und die Polokragenblende - deshalb ist das 2. Kleid auch schon in Planung.
Was bei dem Schnitt im Heft nicht so gut erkennbar war, die Godetform im Rockteil. Nun gut, ich habe sie im Schnitt nicht erkannt, nun ist sie da.





Die Ärmel haben eigentlich Manschetten, aber der Stoff hat nicht gereicht. Die Ärmel sind nicht so lang wie sie sein sollten, und haben nur ein gestückeltes Bündchen bekommen.
Das nächste Mal dann mit Manschetten.

Ich nenne es mein Djangokleid, da ich es anhatte als ich Django unchained gesehen habe.

Mehr me made Mode an der Frau zu sehen hier


Kommentare:

Lillith Rose hat gesagt…

Lady in red...
I've never seen you looking so lovely as did tonight ( morning ) .
I've never seen you shine so bright.

Ach.....und wann zeigst du uns deinen neuen Kleiderschrank.....mensch.....was für'ne Kollektion !

Sei ganz lieb gegrüßt....Yvonne

lila und gelb hat gesagt…

Wunderbares Kleid. Tolles Rot. Steht Dir sehr gut!!
Ich find es auch garnicht so einfach schöbe Kleider zu nähen/ Schnitte zu finden die "schlicht" gehalten sind. Ist Dir super gelungen.
Viele Grüsse, Birgit

Wiebke hat gesagt…

Sieht richtig klasse aus, dein neues Rotes. Ich mag das Godetförmige Rockteil sehr (bis jetzt auf jeden fall noch- mein Kleid ist ja noch nciht ganz fertig!).
Die Bündchenärmel sind doch absolut gleichwertig mit Manschetten. Wenn man elastischen Stoff verwedendet passt das doch super.
Ich fühle mich jetzt auf jeden Fall sehr motiviert, mein Kleid endlich fertigzustellen.
LG
Wiebke

Mathilda hat gesagt…

Ich trage heute auch rot :)
Dein Kleid gefällt mir sehr gut.
Lg Mathilda

Tina hat gesagt…

Ein wunderschönes rotes Kleid, sieht toll aus. Godets finde ich auch schön, das macht doch was her. Auch wenn Du es nicht perfekt findest, man sieht es nicht und ich finde es super.
Liebe Grüße
Tina

primavera hat gesagt…

Ein Träumchen!!!!!

Hanna hat gesagt…

Ich finde es toll, Dein rotes Kleid. Es leuchtet mich an diesem grauen Tag hier so richtig schön an!
Mir gefällt, wie schlicht und doch kein bisschen langweilig es ist.
Liebe Grüße von
Hanna

Tina hat gesagt…

Tolle Farbe! Und zusammen mit dem Schnitt ein Traumpaar!

Dieser Romanit-Jersey....immer les ich davon... aber hier in der Schweiz scheint es sowas nicht zu geben... oder heisst einfach anders...

Ganz liebe Grüsse, Tina

kuestensocke hat gesagt…

Boaaahhh diese Rot, ein Traum! ein toller Schnitt, ich bin begeistert und bewudnere Deine Schneiderkunst. LG Kuestensocke

Bettina hat gesagt…

ein Traum von einem Kleid,da muß ich doch gleich mal stöbern gehen ob in meinem Fundus auch diese Burda ruht
LG Bettina

Constanziii hat gesagt…

hui das sieht toll aus! sehr sehr hübsch!

susa hat gesagt…

prima. so ein rotes kleid fehlt in meinem survival-kleiderkoffer auch noch. ist das "der" hemdblusenschnitt aus burda 2004 ?
ich würde den ja gerne in rot-gemustert nähen, so ähnlich wie das hammerkleid aus der aktuellen bottega veneta kollektion. meiner mutter, o-ton als ich ihr diese zeigte: sowas hatte die omma früher auch mal...
ich sach` ja, NIX wegschmeißen !!

lg,
susa

mito. hat gesagt…

toll - ein rotes kleid. und so ein schönes rot! den schnitt finde ich klasse ... steht dir ausgezeichnet!
lg, mi

Julia hat gesagt…

Wow, ein tolles Kleid und eine Poloblende nach burda-Anleitung?!
Respekt. Ich bin da schon mal dran gescheitert, seitdem ziehe ich lieber die Ottobre zu Rate.
Viele Grüße
Julia

Cati Basmati hat gesagt…

Mehr rote Kleider braucht das Land, sehr gut! Ich finde es ist richtig schick in Romanit, umso gespannter bin ich dann also jetzt auf die Nicht-Romanit-Version, die sicher folgt :-)

Lieben Gruß
cati

buntekleider hat gesagt…

Ganz grosses Kino. Das Kleid steht dir großartig.
LG, Claudia

mo.ni.kate hat gesagt…

Julia, ja nach burda anleitung

Pepita hat gesagt…

Du suchst immer sehr schöne Schnitte aus - tolles Kleid in einer tollen Farbe!
LG Rita

Anick hat gesagt…

Sehr schön!!! Hmm, zu kurze Ärmel kommt mir bekannt vor.
Danke für deinen Kommentar.
L.G.

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin