Montag, 11. Februar 2013

Letzte Woche....


....habe ich mein Dirndl fertiggestellt.

Für den Ball Verquer, mit dem Motto: Die Heidi mit dem Geissenpeter - auf der Alm da gibts koa Sünd.
Ein Kostümball, aber kein Fasnachtsball.
Bei der Schnittsuche habe ich Hilfe von oh-mimmi erhalten. Ein Schnitt aus der Dirndlrevue.
Der Ball war sehr gelungen.
Es gab Heidis und Geissenpeters, Almöhis, Tante Detes, Klaras, sogar Fr. Rottenmeier, Bumenwiesen mit Blumen und Pilzen und vieles mehr.
Fotos hier und hier



Dies war meine Kopfbedeckung.
Ein Käseschachtelblumenkäsehut.
Inspiriert von diesem Video. (Vorsicht schräg und schrill, auch etwas blöd, ich habe aber seher gelacht)




Eine schnell genähte Tasche.


Ansonsten habe ich eine weniger schnellgenähte Tasche genäht. Ein weiteres Strickprojekt beendet.
Ein wenig dies ein wenig das.
Heute werde ich mich auf den Fasnachtsumzug in meinem Wohnort begeben, zum schauen, und damit ist das Thema Fasnacht beendet für dieses Jahr.

Kommentare:

oh-mimmi hat gesagt…

Auf DIESEN Ball wär ich auch gerne mitgegangen :) Die Fotos sehen sehr lustig aus. Ich mag den Fasching an sich ja nicht besonders, aber verkleiden schon ... hm, ein Dilemma, denn mit 37 wird man bei Aldi an der Kasse mitunter schon mal schräg angeschaut, wenn man unterm Jahr ein Prinzessinnenkrönchen trägt (also, stell ich mir vor, ich habs noch nicht ausprobiert).

Jedenfalls find ich Dein Dirndl wirklich gelungen und auch der Babybell-Hut ist eine grandiose Idee!
"Geierwally" hab ich vor 20 Jahren mehrmals auf VHS-Kassette gesehen ... ich glaube, das könnte ich heute nicht mehr (am Stück).

Christel

allroundtalent hat gesagt…

Oh, wie herrlich! Ich liebe Dirndl - zu gern würde ich davon Tragefotos sehen!!!

primavera hat gesagt…

toll!

Susanne hat gesagt…

Ein super tolles Dirndel. Dieser Ball hört sich auch ziemlich gut an. Verkleiden aber keine Karnevalsmusik....Übrigens kommt Dein Schnitt John super gut an. Bei allen!!
Lieben Gruß Susi

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin