Montag, 6. Februar 2012

frühlingsjäckchen knit along

 es ist soweit


 1.  Woher bezieht ihr eure Strickinspiration? Welche Modelle sind eure Favoriten? Habt ihr Empfehlungen was Muster, Wolle und Händler angeht? Diese Etappe ist nicht nur als Austausch für erfahrene Strickerinnen gedacht sondern auch als Informationsmöglichkeit für Anfänger.
(text von cat und kascha)



ich besitze eine ganze reihe von strickmuster heften
und inzwischen auch strickbücher







woher beziehe ich meine strickinspirationen?
- aus einem wollgeschäfft und die dortigen strickmusterhefte
  mit vorliebe von lana grossa
- ravelry, eine riesige strick und häkel community. nimmt aber sehr viel zeit in anspruch, so dass ich   da  eher weniger schaue, bzw. suche, nur was ich zufällig entdecke. bevorzugt z.zt. die designerin kirsten johnstone - einfache schlichte wirkungsvolle modelle. ganz mein stil

welche modelle sind meine favoriten?
entweder schmal und kurz zum rock oder lang und schmal zur jeans
am liebsten schlicht einfach und doch wirkungsvoll. obwohl ich lieber ganz viele muster stricke

empfehlungen für händler und wolle?
das könnte ein richtiger werbevortrag werden. das möchte ich aber nicht.
wolle muss ich anfassen können, also gehe ich lieber in ein wollgeschäfft statt online zu kaufen. das kommt zwar auch mal vor, da setze ich dann auf markenwolle bekannter marken.
wolle der firma la*na gros*sa mag  ich sehr gerne, da ich sie aus dem wollgeschäfft beziehen kann
ro*wan  wolle und  deb*bie bl*iss  wolle sind auch toll, aber teuer.
garne von g*gh sind auch zu empfehlen - bezugsquellen gibt es in den rebe*ccaheften, online sogar komplette garn pakete zu  bestellen. in norddeutschlan gibt es sogar ein outlet der wollfirma.

meine favoriten 
momentan nur einer, und zwar diese


foto von ravelry hier


so eine wird es allerdings nicht werden

wer noch gemeinsam  - virtuell - stricken möchte kann man bei cat und kasche verfolgen

Kommentare:

Lillith Rose hat gesagt…

Tja...da kann ich garnicht mithalten....aber einer meiner Inspirationsquellen bist du.....und natürlich trage ich deine Arbeiten auch sehr gerne.....nachher oben rum in cremeweiß....grins !
Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

pedilu hat gesagt…

Oh ja: ravelry it der absolute Zeitkiller. Würde ich soviel stricken wie dort surfen … müsste ich keine Jäckchen mehr kaufen ;.)

Ich bin gespannt, was bei dir entsteht! :.)

Liese hat gesagt…

Sehr geheimnisvoll... ;)
Greets,
Liese

natürlich kreativ hat gesagt…

Lana grossa verstricke ich auch gern. Kirsten Johnstone kannte ich ich noch nicht, werd ich mir mal in ruhe ansehen. Liebe Grüße Andrea

Fragolinchen hat gesagt…

Spannend - nur leider verbringe ich immer viel zu viel Zeit beim Surfen, Rumgucken und Anregungen holen als daß ich dann wirklich zum Stricken komme.

Meine ToDo-Liste ist lang, und wenn ich die tollen Ideen hier sehe wird sie noch länger...

Julia hat gesagt…

Du gehörst ja für mich zu den Strickprofis, ich bin mal gespannt, was Du letztendlich umsetzt.

Viele Grüße
Julia

Annilu + Pele + Lulu hat gesagt…

Herrje! So einen knit-along würde ich gern mitmachen. Allerdings würde ich sicher mit Abstand als Letzte ins "Ziel" gehen, denn oft verlässt mich mitten im Strickprojekt die Lust und findet sich erst Monate später wieder ein, manchmal auch gar nicht mehr...Stricken dauert mir einfach zu lang. Hgnmpfrrr... Aber ich werde gern beobachten, was Euch so alles von den Nadeln springt und wünsche viel Spaß dabei!

Ela hat gesagt…

Das Jäckchen ist toll, würde mir auch sehr gut gefallen, vor allem auch die ohne-Arm-Variante...nur leider die Anleitung in Englisch.
Bin schon sehr auf deine Umsetzung gespannt.
LG Ela

hand-stueck hat gesagt…

sehr schöne Jacke, bin gespannt auf das Ergebnis!
Gruß Barbara

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin