Montag, 29. August 2011

faltenfrei? nein. faltenreich

eine neue tasche  von lillesol und pelle
klein und fein
mit falten und stand
im ebook beschrieben, ein verschluss mit druckknopf und yoyo - sehr schön, dennoch wollte ich der tasche das "feine"nehmen und  passend für mich gestalten.   stattdessen gab es zwei laschen - einmal mit ring, einmal mit karabiner


faltenfrei ist sie nicht,
denn die taschenklappe wird in falten gelegt
hier aus einem reststück von einem rock vom letzten jahr.
 angelehnt an den herbst



die falten wurden von der mitte ausgehend gelegt in zwei verschiedene richtungen, statt wie im ebook beschrieben in einer richtung durch.
 mittig  ein fransiger streifen stoff




taschenklappenlösung mit drei ösen an jeder seite
sie hält die tasche oben zusammensammen, der stoffstreifen wird dann noch durch die öse in der klappe gezogen.
eine interessante lösung, finde ich



hier gut zu sehen



auf der rückseite eine tasche, ebenfalls in falten gelegt



eine kleine spielerei

Kommentare:

mein Liebstes hat gesagt…

wow, monika...die ist ja sowas von schön...echt traumhaft...super schön umgesetzt!

liebe grüße
claudi

Luise (patricia@luise-online.net) hat gesagt…

die ist mal wieder wunderschön geworden,monika
echt toll
liebe grüße
luise

Anonym hat gesagt…

Moeeeensch, ist DIE toll!
Da schlaegt ja sogar mein etwas 'erwachseneres' Herz höher (und ich nehme nicht an, dass sie nur für das original geplante technische Ding nutzbar ist, oder?)

Temptation temptation und liebe Grüße,
Gerlinde

Willow hat gesagt…

Deine Umsetzung gefällt mir ausnehmend gut! Super klasse!!

Da werd ich mich wohl auch mal an der Ella versuchen...

Viele Grüße
Willow

Birgit hat gesagt…

schön wie du die "falten" in szene gesetzt hast.
viele grüsse, birgit

Tally hat gesagt…

Den Schnitt hatte ich irgendwo schon gesehen, aber erst du hast mich dazu gebracht, genauer hinzuschauen.
Die Taschenklappenlösung ist wirklich gut und dein Stil gefällt.
Herzliche Grüße
Tally

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin