Sonntag, 10. Juli 2011

recycling jeans

 mein mann hat kurzerhand eine gut gelagerte  - no name - jeans abeschnitten




 diese schrift sollte drauf gestickt werden
wie auf zwei vorherigen shirts - ohne herz und blümchen ist es auch männertauglich



 die abgeschnittenen hosenbeine habe ich kurzerhand mit stoff verstürzt
aus einem stoff wurden dann drei. eins davon war einmal ein hasltuch
rot abgesteppt



die tasche abgetrennt,
ein british herz aufgenäht,
tasche wieder angenäht,
versetzt angenäht, mit rotem 3 fach geradstich, da kein dickes rotes und auch kein dickes passendes orangenes garn vorhanden war. wenn schon unpassend, dann richtig unpassend.
dabei ein kleines loch in die hose gestochen beim tasche abtrennen - so sorry
stoff untergenäht - kontrastrot natürlich - und loch ein klitzekleinwenig vergrössert

fertig ist eine coole sommerjeansbermuda

Kommentare:

Lillith Rose hat gesagt…

Genial....cool...und einzigartig...du kommst auf Ideen !
Ich sitze auch gerade vor einem Jeanshosenberg....zerschnibeln....zusammennähen...und mit viel Glück entsteht daraus ein Rock für mich ?!
Ganz liebe Grüße Yvonne

SelMama hat gesagt…

WOW, tolles Designerstück, würde meinem Gatten auch gefallen, ausrangierte Jeans haben wir genug, aber Nähkenntnisse= 0%, hehehe

LG
SelMama

Frau B. hat gesagt…

Cool, ich liebe deine Detail-Verliebtheit. Mein Lieblingsdetail bei dieser Hose ist die versetzte Tasche. :oD
Schöne grüße
Frau B.

Zwieback hat gesagt…

Die ist ja cool, ein Metallica Unikat :)

LG Manuela

Nähnädelchen hat gesagt…

Coole Jeans. Finde für Männer ist es recht schwer was zu machen, gerade mit Stickereien oder Applikationen aber deine Version ... Respekt. Lieber Gruß, Muriel

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin