Sonntag, 29. Mai 2011

sommerdecke teil 2


waagerecht
elf



senkrecht
neun







 gemütlich auf der terrasse
farbauswahl





erst mal eine anzahl kreise häkeln




 fünf von jeder farbe
dann die fäden vernähen




 meine kleine schere und die stopfnadel unerlässlich




 dies bleibt leider nicht aus




 sieht eigentlich schon geleert aus
aber aber es fehlen noch viele quadrate




genug für heute                                                                                                                 


Kommentare:

elbmarie hat gesagt…

sieht suuper aus.... habe mir gerade ein Häkelbuch gekauft und dachte so an die Sommerferien....;-)... wenn nur das Vernähen nicht wäre.... das mag ich einfach gar nie nicht...
aber Dein Post spornt an...
LG zum WE
Sabine

pinkpaillette hat gesagt…

Wunderbare Decke. Die verbreitet eine fröhliche Stimmung. Auch all deine Tops und Römös sind fantastisch.
Herzliche Grüsse, colette

Sara hat gesagt…

Es sieht sooo schön aus!

Willow hat gesagt…

Ich find' solche Häkeldecken ja super! Aber irgendwie hab ich's nicht so mit dem häkeln.

Deine wird richtig richtig schön :-) bin jetzt schon begeistert!

Viele Grüße
Willow

Tanja hat gesagt…

sooooo schön ,ich bin auch an einer Decke aber bis jetzt liegen sie noch einzelnd :-) wie groß soll deine denn werden ?????

Herzliche Grüße Tanja

gudrun hat gesagt…

tolle decke - so fröhlich mir gefällt sie einfach sehr sehr gut! ich liebe diese form der decken - hab schon einmal eine grosse für meinen sohn gehäkelt - ist aber wirklich ein längerfristiges projekt - zumindest wars das bei mir...
liebe grüsse - gudrun

Andrea hat gesagt…

ich freu mich schon auf sommerdecke teil 3...dann ist sie fertig, oder?

sieht super schön aus!

liebe grüsse
andrea

Lillith Rose hat gesagt…

Monika...ich beneide dich...so ein Prachtteil...super schön...ein Unikat für die Ewigkeit...ich bin sooo neidisch....NEID !
Ganz liebe Grüße Yvonne

Judith hat gesagt…

wunderschöne sommerfarben, passend zum in der sonne häkeln! toll!!

Annilu + Pele hat gesagt…

Du weißt schon, wie lustig das ist, wenn jemand, der SO eine Decke häkelt (und geschätzte 134.568 Fäden vernäht) immer wieder davon erzählt, dass er sich nicht an einen genähten Quilt traut, bzw. den Anfang dazu nicht findet?!

Da kann ich nur sagen: Tu's einfach! Ein Quilt ist, verglichen mit so einer Decke, wirklich eine Zwischendurchbeschäftigung!
...Okay - solange das Muster der einzelnen Blöcke nicht ZU aufwendig ist :O)

LG
Heike

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin