Mittwoch, 10. Februar 2010

EINMAL GEHT NOCH

dann will ich endlich Blumen fotografieren.
Meinetwegen auch Schneeglöckchen.



MASCHA - hier mit roter Sommersprosse (was das wohl ist?) - findets gut, den Schnee.
Von Paula alleine gestickt. Ich kam nur leider zu spät, die Bandenden abzuschneiden beim sticken.



Eine Punkteborte am Saum.

Schnitt: Antonia von farbenmix. Etwas länger. Etwas weiter ausgestellt Richtung Saum.
Ein kleiner Stehkragen.
Stickdatei: Mascha von Luzia Pimpinella via huups




Heute morgen auf dem Hundespaziergang



Vom Balkon




Auf dem Balkon.
Resultat: kalte Finger kalte Füße

Kommentare:

sonia hat gesagt…

=)! Bei uns ist es "puderzuckrig"!
Schöne Mascha!
LG
sonia

vanree hat gesagt…

na herzlichen Glückwunsch der jungen Stickerin, hat sie toll gemacht. Und die Schneiderin natürlich auch.....
Deine Kamera und Du seid auch ein prima Team!
Grüße Vanree

griselda hat gesagt…

So nah und einzeln ist Schnee in der Tat einfach herrlich. Das hast du toll fotografiert!
Aber in den Massen gerade ist das Weiß nimmer lustig......

Und selbstgemachte Stickereien werden einfach doppelt geliebt- wetten?

Aline hat gesagt…

I have given you an award for your blog, I really love you creations. Thanks for sharing them!
(you can find the award and a short explanation on my blog).

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin