Freitag, 8. Mai 2009

Es wird gearbeitet

und zwar am Projekt April. Wie zu sehen ist habe ich keine Stricknadel oder Häkelnadel in der Hand. Aber eine Sticknadel.






Ich gebe zu, das Unterteil ist vom März. Aber egal. Der Rest ist vom April. Jetzt werde ich noch ein wenig sticken und ich weiss GANZ genau was damit wird, es wird nicht unfertig bleiben - wie der märz, der aber auch noch seine Bestimmung bekommt.
Und der Mai, da weiss ich ganz, ganz genau was ich machen will.

Kommentare:

Chris hat gesagt…

Oho, das sieht ja super toll aus! Bin gespannt auf das Endergebnis.

GLG, Chris

sonia hat gesagt…

WOW! Das sieht ja superklasse aus!
Tolle Idee!
LG
sonia

Tally hat gesagt…

Was ist das denn für eine akkurate Stickerei!

Ja, ein schönes Gefühl zu wissen, was man machen wird. Deshalb bin ich trotz fehlender Seiten recht gelassen.

Viel Freude weiterhin
Tally

Lucy in the Sky hat gesagt…

Schöne Stickerei! Zackenlitze scheint mir heutzutage etwas unterschätzt: sie wird meistens mit der Maschine aufgenäht und das wars. In einem alten Häkelbuch habe ich Muster gesehen, da wurde Zackenlitze mit Spitzenhäkelgarn zu tollen durchbrochenen Borten gehäkelt. Aber für sowas muss ich erst noch besser häkeln lernen. Bestickte Zackenlitze finde ich aber auch toll - danke für die Inspiration!

viele grüße, Lucy

kaze hat gesagt…

Finde ich auch ,dass es sehr gut aussieht und bin neugierig, was es als "Endprodukt" werden wird. Kann mir zimelich viel vorstellen Kissen Tasche, platzset,Rock...

neugierige Grüße von karen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin