Montag, 16. Februar 2009

SAKURA MEETS JOHANNA

Eigentlich wollte ich mir einen Wintermantel nähen. Kam nicht dazu, immer etwas anderes. Jetzt ist es zwar noch kalt, der Stoff liegt immer noch da, aber jetzt WILL ich nicht mehr. So ist aus dem Mantelschnitt Johanna eine lange Sweatjacke geworden.



Mit Stehkragen, angesetzten Bündchen und Reissverschluss - sollte etwas sportiv wirken.



Mit Smilas Kirschblüten aus der Sakurastickerei. Da ich nicht der rosa und buntTyp bin, habe ich es mit schwarz-grau probiert.


Gestickt auf einem Ärmel.


Kleine Stickerei auf dem Rücken.

Leider zerknittert, da schon eingetragen.


Mantelschnitt Johanna von farbenmix
Stickdatei von smila , erhältlich über zaubermasche.

Kommentare:

sonia hat gesagt…

Wow! Den Schnitt hätte ich nicht wiedererkannt! Die Rückenstickerei ist sehr schön geworden. Die Vordere hätte ich ein klein wenig heller gemacht, indem ich weiß noch mit eingearbeitet hätte z.B die Blüten oder das Vögelchen (aber vielleicht kommen sie in echt besser rüber). Ich liebe Kuscheljacken und das Wetter schreit geradezu danach!
Ein sehr gelungenes Teil!
Ganz liebe verschneite Grüße!
sonia

boutonacre hat gesagt…

Meine Bewunderung - ich wünsche mir, auch so toll nähen zu können.
GLG Sandra

boutonacre hat gesagt…

Meine Bewunderung - ich wünsche mir, auch so toll nähen zu können.
GLG Sandra

Vera hat gesagt…

Große Klasse,würde ich sofort anziehen.Sehr schöne Stickereien,toll.
GGLG Vera

rike hat gesagt…

grau und schwarz. farben, die immer edel sind.
und die stickerei. ton in ton. das ist dezent und ein kleiner hingucker.
mir: gefällt es sehr!

alles liebe. wünscht rike.

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin