Freitag, 16. Januar 2009

Ein freier Tag

Ferien sind vorbei. Ich hatte allerdings immer wieder gearbeitet während diesen 3 Wochen.
Gestern hatte ich meinen 2. freien Tag von 9 Tagen.
Entstanden ist dies:


Aus kuschelweichem Nicky mit der Stickserie LING LING von KUNTERBUNTDESIGN:



Ein Kleid für Paula, nach dem Antonia-Shirt Schnitt von FARBENMIX, verlängert in Kleidlänge.
Dann auch noch eine passende Strumpfhose im WSV gefunden - Strumpfhosen haben wir viele, aber nie passend.


Dabei gehört dies: Der 2. Band (fertiggehört) von Bartimäus. Ich liebe Hörbücher - auch wenn es die der Kinder sind. Beim Nähen.


Wer kennt dies? Buchteln - aus dem Tschechischen. Meine Oma kam von dort - und es gab sie oft bei ihr - mit Vanillesoße. Ein Oma-Gedenktag-Essen. Für mich. Und dann auch noch gebacken von meinem lieben Mann, der unbekannterweise die Tradition weiterführt.

Luftiger Hefeteig. Leider nur noch die Reste zu sehen. Für unsere volle viel genutzte Fettpfann kam ich mit dem Foto zu spät.
So, Ruhe vorbei, Kinder von der Schule da.
Mit einer Tochter hier: www.schamanin.net gewesen, zur Seelenstärkung.
Dann noch tolle Bilder von hier: www.lisa-bee.de gesehen.
Das war mein 2. freier Tag. Den 1. habe ich morgens mit 2 Freundinnen im Café verbracht.



Kommentare:

Vera hat gesagt…

Meine Güte,ist dein Kleid aber schön geworden,toller kuscheliger Stoff und super tolle Farbe.
Ja,ich kenne Buchteln und liebe sie heiß und innig,lecker.Auch von meiner Oma,die aber nicht aus Tschechien kam,lach.Sind eure auch mit Marmelade gefüllt??Man hab ich jetzt Lust darauf,hi,hi.
GGLG Vera

griselda hat gesagt…

Ein gutes Hörbuch kann oft die beste Motivationshilfe beim Nähen sein. Da bleibe ich oft auch bei ungeliebten Arbeiten dran, um weiterzuhören. Auch Hausputz mit IPod und Hörbuch ist viel besser zu ertragen.
Fräulein Ling finde ich auch wunderbarst, ich vernähe sie aber nur als Band.....

Ich wünsch dir noch eine gute Zeit mit deinen freien Tagen.
Und ein schönes Wochenende!

grüßle von griselda

einchen hat gesagt…

oh die sehen perfekt aus. genau so müssen sie sein.... ich schmecke es förmlich über den bildschirm *hmmmmm*
hab auch tschechische verwandschaft und liebe buchteln!
kannste mir nicht mal dein rezept schicken???? hab jetzt richtig appetit drauf ;o)

lg einchen

Eva-Maria hat gesagt…

Hallo Monika, das kenn ich als Hefeklösse mit Vanillsosse, schmeckt gut, gelingt mir blos net.
Das Päckchen ist gekommen, ich bin blos erst aus dem KH heim und hat noch kei Zeit, aber ich hab mich riesig gefreut, herzlichen dank vorerst.
LG EVA

sonia hat gesagt…

Dein freier Tag klingt sehr entspannend. Deine Antonia gefällt mir sehr gut (ich bekomme aber leider den Kragen nie anständig hin).
Die Hefeklösschen sehen sehr lecker aus. Meine Oma war auch Tschechin, aber die kenne ich nicht. Dafür hat sie viel Aufwand in Kauf genommen, um Mohnstrudel zu machen (in Argentinien ist Mohn nur schwer zu bekommen).
Ich hoffe es geht bei Dir weiter so entspannt zu.
Bis bald
sonia

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin