Montag, 24. November 2008

PIF

PIF - pay it forward:
Ohne so genau zu wissen, auf was ich mich da einlasse, habe ich da mitgemacht. Jetzt bin ich dabei und freue mich schon auf mein PIF-Geschenk von naehbude. / Sandra.
Und so geht PIF (Pay it forward=Zahle es weiter) :Die ersten 3 die einen Kommentar zu diesem Post schreiben, erhalten von mir etwas Selbstgemachtes (innerhalb der nächsten 6 Monate). Wer viel näht, bekommt nichts genähtes - wer viel strickt, bekommt nichts gestricktes - wer viel stickt, bekommt nichts gesticktes. Also, ich werde entweder stricken, sticken, häkeln, nähen - je nach Teilnehmerin. Gegenleistung: Alle 3 Teilnehmer müssen auf ihren Blogs ebenfalls die PIF-Aktion ankündigen und wiederum den ersten 3 Kommentatoren ein selbstgemachtes Geschenk zukommen lassen.Klassisches Schneeball-Prinzip, aber ohne Geld und nur zum Spaß. :-)Ich freue mich auf die 3 "Siegerinnen"!


edit: 3 sind gefunden. da freue ich mich doch auch. werde mir etwas nettes überlegen und bis weihnachten werde ich fertig sein. an die 3: ich brauche die adressen und die lieblingsfarben, 1x klamottentechnisch, 1x wohn,schnick-schnacktechnisch

Kommentare:

griselda hat gesagt…

Eeerste!
Ich würde gerne mitmachen. Das wäre mein erstes PIF, da freu ich mich schon.
grüßle von griselda

sonia hat gesagt…

Ich bin nr.2? Ich freue mich schon! Bin auch zum ersten mal dabei!
LG
sonia

EVA hat gesagt…

Nette Idee, ich kenne das gar nicht, aber ich bin Nr.3 Grüße EVA

griselda hat gesagt…

Ich hab hier gar keine Mailadresse von dir gefunden, aber vielleicht könntest du mich über die Kontaktfunktion in meinem Blog gschwind anmailen? Dann lass ich dir meine Adresseundso zukommen.

Grüßle von griselda

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin