Dienstag, 7. Oktober 2008

ROCKzeit

Schluss mit overlocken - versäubern - umnähen, ich wollte es genau SO.


Da ich etwas kamerascheu bin , aber auch niemand zu Hause - außer dem Hund - sind nur die Stuhlbeine zu sehen:
Mein Zweiter Ballonrock. Schnitt aus einem schönen Stoffladen in Freiburg. Aus zehn Stoffbahnen genäht. Dreißig Falten gelegt und genäht.
Am Samstag zur Geburtstagsparty wird er getragen. Mit Stiefeln -leider sind auch Strumpfhosen nötig - und ein Farbe-noch-nicht-sicher-Oberteil.
Nachtrag: es handelt sich um einen Tweedstoff mit Samtband und als Saum einfacher Baumwollstoff.

Kommentare:

Catherine hat gesagt…

Wunderschön!
Ich wünsch dir viel Vergnügen beim eintragen!
LG Catherine

Vera hat gesagt…

Hallöchen,du stolze Ballonrock Besitzerin,ein Traumteil ist das geworden.Großes Kompliment!!!!
Und deine anderen Sachen hier im Blog(z.B.die gestrickten Sachen) einfach wunderschööön!!
VLG Vera

needfulfriendsundkoboldkinder hat gesagt…

das sieht klasse aus...die offenen säume sind der hit :O)

anja

Meertje hat gesagt…

Hallo

Wie ich sehe bist du auch noch nicht so lange, beim Bloggen.
Schöne Sachen macht du.
Dein Brauner Strickweste ist ja der Hammer!
Für ein Schoner Rock wie deiner, fehlen mir leider die passende beinern. :-)

Liebe Grüße Miriam

Meertje hat gesagt…

Hallo Monika

Nein, das nähen von einen Oilily Tasche kann ich leider nicht.
Ja, klar darfst du mich verlinken, das freut mich sehr.
Du bist der erste, der mich das fragt.

Liebe Grüße,
Miriam van Bommel

Barbara hat gesagt…

ist das schön hier...komme bestimmt wieder vorbei...
Liebste Grüße Barbara

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin